PC streikt trotz Komponententausch - kein Bild am Monitor

Diskutiere PC streikt trotz Komponententausch - kein Bild am Monitor im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, da ich solangsam am verzweifeln bin, wende ich mich an euch. Ich habe ein riesiges Problem mit meinem PC welcher aus den...

  1. Mave77

    Mave77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich solangsam am verzweifeln bin, wende ich mich an euch. Ich habe ein riesiges Problem mit meinem PC welcher aus den nächststehenden Komponenten besteht:

    Ram: 1024MB DDR2 Infineon org. 6400 CL 5
    Prozessor: AMD Athlon64 X2 4200+ AM2 box 2x512kB, Sockel AM2 EE 65W
    Motherboard: ASUS M2N-E, Sockel AM2, ATX
    Grafik: Club3D 7600GT NVIDIA 7600GT, 256MB, PCIe
    Gehäuse: Coolermaster Centurion5 Schw. CAC-T05-UW
    Laufwerk1: LG GDR - H10N S-ATA
    Laufwerk2: LG GSA - H30N schwarz bare SATA
    Festplatte: Samsung HD252KJ 250GB Serial ATA-II, 16MB

    Problem:
    habe die Komponenten 2007 gekauft und zusammengebaut. Der PC lief 2 Jahre fehlerfrei. Nun bin ich 4 Wochen lang im Urlaiub gewesen und der PC blieb aus. Als ich ihn das erste mal wieder anschaltete gab es keine Probleme. Beim zweiten mal ging er an, aber der Monitor blieb bis auf die Meldung "No Video input" schwarz. Alle Lüfter laufen. Außerdem ließ er sich nicht mehr ausschalten. Das heißt es musste immer der Schalter am Netzteil betätigt werden oder der Stecker gezogen werden, um ihn auszuschalten.

    bisherige Maßnahme:
    - Prüfen der Festpaltte durch anhängen an einen anderen PC --> test ok
    - Kauf eines neuen Netzteiles: Problem das der PC gar nicht mehr ausgeht bei Betätigung des Power Schalter am Gehäuse war dadurch behoben; aber immer noch kein Bild am Monitor
    - Kauf eines neuen Motherboards: ASRock ALiveNF6G-GLAN mit Grafikchip onboard. Motherboard eingebaut und an einen anderen Monitor angeschlossen --> immer noch kein Bild am Monitor
    - Prozessor ausgebaut um zu sehen ob sichtbare Schäden vorhanden --> negativ

    Wer kann mir einen Tipp geben? Ich bin wie gesagt total am verzweifeln?( und weiß nicht mehr weiter. Jetzt habe ich alle Teile außer Prozessor und Gehäuse ausgetauscht. Kann es am Prozessor liegen? Oder funktioniert die Grafikkarte auf dem neuen Motherboard erst nach einer Einstellung im Bios (in das ich ja nicht kommen kann) oder nur in Zusammenspiel mit einer anderen Grafikkarte?

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar!!!

    Vielen Dank im voraus!!!

    Mave
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FixedHDD, 12.07.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Also das naheliegenste is ja mal den Moni austauschen - bist du da nich mal drauf gekommen?

    Vllt kam ja in der Zeit wo du im Urlaub wars, n blitz vorbei und hat deinen Monitor geblastet
     
  4. #3 bob_master, 13.07.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    vllt. hat sich der 4-pin-stecker am mainboard gelockert...oder es hat deine CPU zerrissen, hatte etwas ähnliches, da war der Prozessor schuld!
    evtll. kast du ja irgendwo eine auftreiben und dann mal testen...
    Wäre im falle, das der blitz eingeschlagen hätte, wäre dann nicht auch der PC kaputt?
    (oder hast du nur den stecker des PC gezogen?)
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Möglicherweise ist die Batterie alle,besorge Dir mal eine Neue.
     
  6. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    @Opa
    Bei Neukauf eines Mainboards ist die Wahrscheinlichkeit einer leeren Batterie sehr gering ;), zumal eine leere CMOS Batterie im Grunde keinen wirklichen Einfluss auf den Start eines Systems hat. Natürlich wird während des POST's festgestellt, dass die Prüfsumme nicht mehr stimmt und ggf. darauf hingewiesen, dass die Batterie zu schwach ist, aber komplett ein System lahmlegen ist eher ungewöhnlich und ich habe es noch nicht erlebt.
    Kann man einfach testen, indem man seine Kiste ohne Batterie startet.
    @Mave
    Als allererstes solltest du mal das CMOS zurücksetzen (Batterie entfernen und wieder einstetzen oder mit Jumper, dazu Handbuch!).
    Klemme alle Laufwerke ab und prüfe den richtigen Sitz des Hauptspeichers und starte ggf. nur mit einem Modul.
    Versuche alles zu entfernen was du nicht brauchst!
    Monitor solltest du sicherheitshalber auch an einem anderen System testen.
    War dieser auf Standby oder wurde er während deines Urlaubs gar nicht mit Spannung versorgt?
    Sind andere Fehlerquellen (wie kleine Brüder etc... :D) auszuschließen?
    Gruß Joel
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Überprüfe mal alle Stecker,ob sie alle richtig sitzen,da
    Du ein neues Mobo eingebaut hast.
    Sitzt die CPU richtig herum auf dem Sockel?
    Sitzen ALLE Netzstecker richtig drin?
     
  9. #7 bob_master, 16.07.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    [quote='opa',index.php?page=Thread&postID=760218#post760218]Sitzt die CPU richtig herum auf dem Sockel?[/quote]

    Wenn nicht, dann wird sie wohl im eimer sein!

    (ob sie es tut ode rnicht, erkennst du daran, das am prozessor und am Mainboard ein kleines dreieck ist, auf dem mainbaord auch. Diese dreiecke müssen in die gleiche richtung zeigen!
     
Thema: PC streikt trotz Komponententausch - kein Bild am Monitor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc kein video signal trotz komponentenaustausch

    ,
  2. m2n-e kein bild

    ,
  3. kein videosignal trotz Komponententausch

    ,
  4. pc funktioniert Komponententausch immer noch nicht,
  5. AsRock Alive NF6G-Glan onboard grafik deaktivieren,
  6. asrock alivenf6g-glan kein bild,
  7. onboard grafikkarte deaktivieren alivenf6g-glan,
  8. pc Meldung no Video Input,
  9. pc kein video signal trotz austausch alle komponenten
Die Seite wird geladen...

PC streikt trotz Komponententausch - kein Bild am Monitor - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. Predator XB1 monitor: nur 60hz ?

    Predator XB1 monitor: nur 60hz ?: hallo , habe den acecr Predator XB1 mit eig. 144hz doch in der info beim einstlelungsmenü steht max. 60 hz und ich sehe bei der fps anzeige auch...
  5. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...