PC startet nicht mehr...

Diskutiere PC startet nicht mehr... im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, vorweg, ich habe per Suche schonmal versucht, einen bereits vorhanden Thread mit meinem Problem zu finden... leider passt keines genau.......

  1. Lappen

    Lappen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vorweg, ich habe per Suche schonmal versucht, einen bereits vorhanden Thread mit meinem Problem zu finden... leider passt keines genau....

    Also....mein PC-Gehäuse steht unter dem Schreibtisch und eines Tages ist mir Wasser.... sozusagen recht viel Wasser auf dem Schreibtisch umgekippt, an der Rückwand heruntergelaufen und in den PC geströmt.... der war aber aus...( habe das mit dem Wasser nicht selbst verursacht, sondern eher meine Katzen, die eine Blumenvase umgestoßen haben die noch auf dem Schreibtisch steht )

    Am andern morgen ist mir das natürlich erst aufgefallen, der PC an sich war auch trocken, also ich hab keine Feuchten oder Nassen Stellen im Gehäuse gefunden.... nur leider geht der nicht mehr an...

    Ich kann den Powerknopf munter-lustig drücken wie ich möchte... der PC bleibt aus....

    Wenn man in den Rechner hinneinschaut erkennt man aber noch eine grüne LED.... ist das einfach nur die Bestätigung das eine Spannung vom Netzteil am Board anliegt?

    Was meint ihr kann ich tuen um zu schauen was alles hinüber ist? Die Festplatte ist seit 2 Stunden in meinem "Hauptrechner" und funktioniert einwandfrei....

    Sollte das Mainboard kaputt sein, könnt ihr mir da eins empfehlen und ggf mitteilen wie ich sowas einbauen kann? Hab auch keine Ahnung wie es prinzipiell auf dem Mainboard aussieht oder auszusehen hat... kann ne Festplatte wechseln, Arbeitspeicher einbauen sowie ne Grafikkarte, aber dann verließen sie ihn!

    Danke schonmal im vorraus

    Mfg Sascha
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PolishStyler, 20.04.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    hi

    ich würde die einzelnen kompantenten ausbauen und EINZELNT in einen funktionierenden PC einsetzten wobei die gefahr besteht das ein kurzsachluss durch einen kapputten komponenten ensteht und die anderen komponenen mit in den tot reißt .also übernehme ich keine Haftung.....musst du halt slebst entscheiden.

    wenn du das einzelnt machst siehst du was nicht mehr funktioniert
     
  4. Lappen

    Lappen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die schnelle Antwort.... habe noch ne Grafikkarte, sowie Arbeitsspeicher "über"... sollten diese beiden Sachen im anderen Computer getestet nicht defekt sein, liegts dann am Mainboard?

    Hab auch das Problem, das die Grafikkarte in keinen anderen PC passt, da sie PCI-Express ist... und der passt ja nicht auf die anderen Sockel oder?

    Auf weitere Antworten bin ich gespannt :D
     
  5. #4 PolishStyler, 20.04.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    hi

    wenn grafikkarte und arbeitsspeicher in ordnung sind kann es noch festplatte cpu laufwerk netzteil....einfach alles sein .Undzwar wenn du den Rechner eingeschaltet hat ging der Kurzschluss über die gesamte hardware außer du hast ein schutzmechanismus was heutzutage fast alle haben.
    Ja die PCI-e karte passt nur auf den für ihn bestimmten sockel
     
  6. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Ich würde mich in deinem Fall eher auf das Mainboard und Netzteil konzentrieren.
    Es drehen sich also nicht mal die Lüfter (nicht mal kurz, wenn du den Rechner startest)?
    Gruß Joel
     
  7. #6 socksruler, 20.04.2009
    socksruler

    socksruler Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich würde einfach mal sagen aus gründen die mir gerade nicht einfallen, dass dein einschalter Defekt ist!


    Fangen die Lüfter an sich zu rotieren?

    Das wäre gut zu wissen!


    Gruß
     
  8. Lappen

    Lappen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten....

    Nein! Es dreht und regt sich NICHTS!

    Wie gesagt ich kann den Powerschalter drücken drücken und nochmals drücken.... nichts passiert... ABER am Mainboard ist eine kleine LED die grün leuchtet wenn Netzteil auf I steht!
     
  9. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Konntest du nachvollziehen wo in etwa Wasser hingekommen ist?
    Überprüfe mal den richtigen Sitz aller Kabel und schaue weiterhin nach verdächtigen Dingen.
    Entferne mal die CMOS-Batterie auf dem Mainboard für ein paar Minuten (Netzteilstecker ziehen) und versuche dann zu starten.
    Ich denke nicht, dass Wasser ins NT gekommen ist, ansonsten hättest das umgehend gemerkt :D
    Werfe mal einen Blick auf die Connectoren zum Power- und Resetbutton.
    Falls du einen Resetknopf hast, dann stecke diesen mal auf die PWR und schaue, ob du dann mit Reset den Rechner starten kannst.
    Du kannst auch einfach mit einem Jumper die PWR Pins kurz brücken.
    Gruß Joel
     
  10. Lappen

    Lappen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Alles schön und gut, mag wahrscheinlich klappen, nur leider weiss ich weder wo die Batterie ist noch wie ich Power und Reset umklemmen kann! Hab mal versucht Power von meinem PC an den PC zuklemmen, hat aber nicht funktioniert....
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 PolishStyler, 20.04.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
  13. Lappen

    Lappen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wird morgen sofort getestet :)

    Ansonsten muss ich bis nächsten Montag warten, da hab ich dann nochn anderen Rechner hier den ich als "Grundlage" für den kaputten nehmen kann... sprich Mainboard ist da ganz nur die Komponenten nicht so gut wie die aus dem "kaputten" :D

    Halte euch auf dem laufendem :)
     
Thema:

PC startet nicht mehr...

Die Seite wird geladen...

PC startet nicht mehr... - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr

    Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr: Hallooooo liebes Forum, ich muss zugeben, dass ich dieses Forum nur gefunden habe, weil ich gerade verzweifel! Zu mir: Ich habe nicht sonderlich...
  4. kein Zugang mehr zum Windows-Konto

    kein Zugang mehr zum Windows-Konto: Hallo Leute, ich habe ein Mega-Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll. Ich kann mich seit gestern nicht mehr auf meinem Laptop (Windows...
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...