PC startet nicht mehr

Diskutiere PC startet nicht mehr im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen. Ich dreh langsam durch. Wir haben hier einen Rechner auf Arbeit, der wurde vor ein paar Tagen von meinem Kollegen runtergefahren...

  1. Styles

    Styles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich dreh langsam durch. Wir haben hier einen Rechner auf Arbeit, der wurde vor ein paar Tagen von meinem Kollegen runtergefahren und am nächsten Tag startete er nicht mehr. Ich habe dann zuerst das Netzteil überprüft indem ich es überbrückt habe und siehe da der Lüfter lief ganz normal an. Die Grüne Leuchte am Mainoard leuchtete auch allerdings flackerte diese teilweise komisch. (Habe selber schon mehrere PC gebaut also kenne mich auch etwas aus). Da es ein richtig altes Gehäuse war und wir hier noch ein nagelneues stehen hatten habe ich alles ausgebaut und dann mit einem neuen Board in den neuen Case verbaut. Diesmal leuchtete die Mainboardleuchte ganz normal durchgehend grün. Leider lässt sich der Rechner trotzdem nicht starten??? Kann das Netzteil trotzdem kaputt sein?? Oder woran könnte es noch liegen??
    Board ist ein Asus P5LD2 (775 Sockel). Ram sind 2mal 1GB verbaut. Wäre dankbar für jede Hilfe.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo und herzlich willkommen bei uns im Modernboard :)
    Windows kann nicht gestartet werden, weil das neue Mainboard die alte Festplatte noch nicht kennt. Es gilt immer die Regel, (wenn es nicht genau das gleiche Mainboard ist welches ausgewechselt wurde):
    Neues Mainboard = Neuinstallation
    Hilft nix. :eek:
     
  4. Styles

    Styles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und erstmal danke für die Antwort. Ok das leuchtet mir ein,aber wie kann ich eine Neuinstallation machen,wenn der PC ja garnicht startet??
     
  5. #4 xandros, 09.04.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.066
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn nur das Mainboard gewechselt wurde, dann sollte sichergestellt werden, dass darauf auch der verwendete Prozessor unterstuetzt wird! (Mechanisch passen und funktionieren sind leider zwei unterschiedliche Schuhe.)

    Gleiches gilt auch beim RAM. Wenn der RAM nicht in der Memory-QVL des Mainboards gelistet ist, dann muss dieser mit dem Mainboard nicht funktionieren.
     
  6. Styles

    Styles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja das ist sicherlich richtig. Bei dem neuen Mainboard handelt es sich in diesem Fall allerdings um das baugleiche, heisst 1 zu 1 ersetzt also fällt dieser Verdacht weg. Wie gesagt bei dem alten lief der Rechner noch, wurde runter gefahren und am nächsten Tag ging nix mehr. Austausch des Boards hat nicht geholfen...meine einzige Idee bleibt halt Netzteil...wengleich wie schon beschrieben lief der Lüfter normal bei der Pinüberbrückung mittels Büroklammer.
    Die Frage die sich mir stellt ist halt ob das auch zuverlässig darauf schliessen lässt, das es funktionstüchtig ist?? Nur weil der NT Lüfter läuft muss es ja nicht zwangsläufig heissen, daß das NT auch die Stromversorgung auf die Reihe bekommt, oder täusche ich mich da?
     
  7. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Nein da täuscht Du Dich nicht. Wenn Du den Fehler so beschreibst, dann deutet es wirklich auf das Netzteil hin. Es reicht dann zwar, die Lüfter anzutreiben, aber wenn dann Festplatte, Grafik, RMAs mit Strom versorgt werden wollen, reicht die Kapazität nicht mehr aus.
    Den 12V Stecker hast Du auf dem Mainboard auch gesteckt?
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

PC startet nicht mehr

Die Seite wird geladen...

PC startet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...