PC startet nicht, bitte um Hilfe

Diskutiere PC startet nicht, bitte um Hilfe im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, ich bin grade ein bißchen am Verzweifeln, habe gestern mein neues System zusammengebaut, und wenn ich den Rechner starte laufen alle Lüfter am...

  1. #1 sizzla82, 09.07.2006
    sizzla82

    sizzla82 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich bin grade ein bißchen am Verzweifeln, habe gestern mein neues System zusammengebaut, und wenn ich den Rechner starte laufen alle Lüfter am Monitor kommt zwar ein Signal an, also er meldet nicht das er kein Signal hat, aber er bleibt einfach Schwarz auf Standby. Hier die komponenten

    Motherboard: ECS C19-A SLI, Sockel 775, ATX nForce4 SLI XE, FSB1066, GB-LAN, 7.1 Sound, USB2.0, 4xATA133, 4xSATA-RAID
    2x PCI-E (x16) / 2x PCI-E (x1) / 3x PCI

    Prozessor: Intel Celeron D 351 FSB533 Boxed Sockel 775, 3.2GHz, 256KB Cache, 64Bit Extended Memory Technologie

    Grafikkarte: Gigabyte GV-RX13P256D-RH, PCI-E, Retail Radeon X1300Pro, 256MB DDR2, 128Bit, DVI TV-Out, passive Silent-Pipe Kühlung,

    RAM: DDR2 1GB Kingston ValueRAM PC533, ECC, CL4, Intel Certified, Modell: KVR533D2E4/1GI

    Netzteil: Enermax Liberty PSU ELT400AWT - 400 Watt

    sind alle neu, also denke ich das sie ok sind. Mein Verdacht wäre, das der RAM der ECC unterstützt nicht, was mich aber wundert ist, das der Rechner auch wenn ich ohne RAM starte keinen Pieps von sich gibt, die Lüfter laufen halt, denke auch nicht das das Netzteil zu schwach ist, weil ich jetzt schon ohne Festplatte und DVD Laufwerk probiert hab zu starten.
    Wäre super, wenn jemand mir nen Tip geben könnt. Vielen Dank

    MfG Sizzla
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    alle elektrischen Anschlüsse auf dem Mainboard angeschlossen?
    Schau noch mal genau nach.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 sizzla82, 09.07.2006
    sizzla82

    sizzla82 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der 24 Pin stecker ist richtig drauf, die Graka ist auch fest drinne, der RAM war auch in allen 4 slots mal drin gewesen. der Speaker ist auch richtig angeschlossen, deshalb wunderst es mich halt, das er nicht mal nen piepser macht.

    MfG
     
  5. #4 Morpheus1805, 09.07.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wenn die Stromversorgung gesichert ist, dann mache mal ein CMOS Reset!

    Für ein CMOS Reset gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Das Reset per Batterie:

    Fahre deinen Rechner herunter und schalte das Netzteil bzw. ziehe den Stecker des Netzteils. Nun nimmst du die auf dem Mainboard befindliche Falchbatterie für 5Min heraus und setzt sie anschließend wieder rein!
    Rechner mit Strom versorgen und hochfahren.
    Die Flachbatterie ist in etwas so groß wie ein 1€ Stück.
    Achte beim rein- und rausnehmen darauf, dass du die Kontakte nicht verbiegst, da ansonsten deine Setup-Einstellungen nicht mehr gespeichert werden können.

    2. Das Reset per Jumper:

    Ich beorzuge das Reset per Jumper! Ein Jumper ist eine kleine Kontaktbrücke. Schaue dazu bitte in deine Handbuch! Du musst den ClearCMOS Jumper einfach von Pin 1und2 auf Pin 2und3 umstecken, ca 10Sek. warten und wieder umstecken, dann Rechner starten!

    Beides hat den selben Effekt!

    Wenn du nun dein Rechner hochfährst, dann wird vom POST des Bios eine Fehlermeldung ausgegeben die in etwa so aussieht:

    CMOS Checksumerror
    Defaults loaded

    Press F1 to enter Setup
    Press F2 to continue

    Kann ein wenig variieren, ist biosabhängig.

    Alle Setupeinstellungen werden verworfen und die auf die Standardwerte zurückgesetzt! Du musst nun auch die Systemzeit und das Datum wieder korrigieren.

    Ist beim zusammenbau eines neuen Systems immer zu empfehlen!

    Gruß Morpheus
     
  6. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    das Mainboard hat noch zwei weitere Stromanschlüsse. Einen 4-Poligen quadratischen Anschluss zwischen der Northbridge (da wo der Lüfter drauf ist) und CPU. Dann noch einen 4 Pin Molex Anschluss, sieht aus wie der Festplatten Stromanschluss. Schliess mal beide Stromanschlüsse an, dann sollte es laufen.

    gruss
    Neo2K
     
  7. #6 sizzla82, 09.07.2006
    sizzla82

    sizzla82 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Super Hilfe, ich hatte den Stecker für die Zusatzstromversorgung der GraKa ned gesehen, daran lags vielen DANK. MfG
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

PC startet nicht, bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

PC startet nicht, bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)