Pc startet immer wieder neu

Diskutiere Pc startet immer wieder neu im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Also ich schildere hier mal was mir meine Bekannte am Telefon erzählt hat. Die waren jetzt 3 Wochen im Urlaub, der Pc wurde vorher komplett vom...

  1. #1 Kaminari, 10.08.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Also ich schildere hier mal was mir meine Bekannte am Telefon erzählt hat.

    Die waren jetzt 3 Wochen im Urlaub, der Pc wurde vorher komplett vom Strom genommen. Jetzt hat sie mir etwas davon erzählt das sie den Pc nun wieder gestartet haben und ihnen mitgeteilt wurde der Pc sei voriges Mal nicht ordentlich heruntergefahren worden. Danach startet der Pc einige Sekunden später automatisch neu, sie kann währenddessen nichts machen. Das ganze läuft dann schön in Schleife.

    Das ganze System ist schon mehrere Jahre alt, außer der Festplatte und dem Betriebssystem (Win XP). Außerdem wurde es wohl von einem Neandertaler zusammengestellt und gebaut, naja solangs halt läuft...

    Meine Frage wäre jetzt woran kann das liegen? :skeptisch:

    Ob der abgesicherte Modus funktioniert weiß ich noch nicht.


    MfG Kaminari
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 11.08.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das wäre zu prüfen.....
    Hellseherische Fähigkeiten haben wir ja auch nicht und die Glaskugel hat seit dem letzten Firmwareupdate einen mächtigen Bug! ;)

    Ständiges Neustarten kann entweder von beschädigten Systemdateien oder beschädigten Treibern kommen. Aber auch Komponentenfehler könnten die Ursache sein.
    Die Fehlerquellen für dieses Verhalten sind also sehr vielfältig.
     
  4. #3 Kaminari, 11.08.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Danke danke und ich muss dir unbedingt mal 'nen Patch für deine Glaskugel schicken! ^^

    Nein, im Ernst ich werd wahrscheinlich morgen Nachmittag oder Abend wissen wie's mit dem abgesicherten Modus aussieht, aber deine Antwort war auch so schon einigermaßen hilfreich. ^^
     
  5. #4 Kaminari, 17.08.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich hab den PC nun hier.

    Es sieht wie folgt aus,
    startet man den PC, bootet er ganz normal bis er Windows laden soll. Dort erscheint dann der besagte Screen, vonwegen Windows wurde nicht richtig heruntergefahren und man kann auswählen wie man Windows starten möchte.

    Abgesicherter Modus
    Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung
    Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern


    Windows normal starten

    Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten

    Es ist völlig egal was ich davon auswähle, der PC lädt kurz, der Lüfter dreht auf, der PC hängt sich auf.
    Ich hatte ungefähr bei jedem 4. Versuch die Ehre den Ladescreen von Windows XP zu Gesicht zu bekommen (also der mit dem blauen durchlaufenden Balken), auch hierbei hängt sich der PC auf...

    Starte ich von der Original XP CD lädt der PC kurz nachdem mir mitgeteilt wird, ich könne mit f6 raidtreiber und so installieren, sofort die ganzen Dateien von der CD (müsste mir da nicht eigentlich est ne Reparatur angeboten werden?). Allerdings hängt sich der PC auch hier beim Laden auf. Soweit ich das beobachtet habe immer an der Stelle wo die Treiber bzw Daten für FAT geladen werden.

    Starte ich den PC mit einer Linux Live CD (in diesem Fall Ubuntu 8.10) so lädt der Pc bis zum Bildschirmhintergrund. Ich kann also die Maus sehen nur müsste jetzt der Desktop fertig geladen werden und ich irgendwas tun können, hieran scheitert das Vorhaben allerdings...

    Den RAM habe ich mittes besagter Linux Live CD gute 20 min getestet. Hierbei hat, man lese und staune, der PC sich nicht aufgehangen. Fehler bekam ich auch keine ausgegeben.
    Des Weiteren habe ich das Netzteil mal ausgetauscht.

    Jetzt meine Fragen an euch, was kann das sein?

    Wie kann ich die Festplatte testen?

    Wenn es an der CPU läge müsste der PC sich dann nicht viel schneller erhängen?
     
  6. Sc0rpi

    Sc0rpi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Hi.
    Guck mal, ob nich auf der orginal xp cd krazer oder andere beschädigen sind.
    Wenn das System schon mehre Jahre alt ist, kann es sein, das die Linux Version zu langsam auf dem Rechner läuft...
    Versuch mal zum Ram-Test die Shareware von http://www.memtest86.com/ zu nehmen.
    Wenn ein Problem mit der Festplatte wäre, würde er beim starten keine finden und garnicht erst versuche zu booten.
    An der CPU liegt es nicht. Sonst würde der PC generell nicht richtig starten.
    Ein ähnliches Problem hatte ich auch.. dabei lag es am einem Ram-Riegel, der leider defekt war UND einem schwerem fehler im windows:headbang:
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Kaminari, 18.08.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    thx werd ich nachher mal ausprobieren ^^
     
  9. #7 Kaminari, 15.09.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag:

    Für alle die es interessiert.

    Die CPU war defekt. Zumindest läuft der PC nach Austausch dieser wieder tadelos.

    Ich hatte mich ja eigentlich auf ein kaputtes Mainboard versteift, da ich dachte bei einer kaputten CPU müsste der PC sich schneller verabschieden. Ich frage mich jetzt nur noch ob sich die CPU auf Grund der zentnerweise verteilten Leitpaste nicht ganz so schnell verabschiedete?
     
Thema: Pc startet immer wieder neu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc kann nicht mehr heruntergefahren werden startet immer neu

    ,
  2. ubuntu 12.04 pc bootet ständig

    ,
  3. pc lädt sich andauernd neu hoch

    ,
  4. pc läd immer wieder neu,
  5. pc lädt und startet automatisch wieder neu,
  6. pc startet immer neu ausser bei linux,
  7. windows xp startet ständig neu ubuntu,
  8. pc startet bei kugeln neu,
  9. windows xp kann nicht heruntergefahren werden es startet immer neu
Die Seite wird geladen...

Pc startet immer wieder neu - Ähnliche Themen

  1. Windows 10 immer auf Höchstleistung problem

    Windows 10 immer auf Höchstleistung problem: Hallo, Ich habe Windows 10 und bei mir ist in der Energieoption Ausbalanciert eingestellt ( Desktop PC ) Wenn ich nun ein Game Beendet habe z.b:...
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  4. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  5. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...