PC startet einfach neu (Graka/Stromversorgung?)

Diskutiere PC startet einfach neu (Graka/Stromversorgung?) im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen! Ich habe ein Problem, hab mir eine X1600 von ATI zugelegt, die eingebaut und ging auch soweit alles ohne Probleme, bis der PC...

  1. #1 -GuardiaN-, 27.08.2006
    -GuardiaN-

    -GuardiaN- Guest

    Hallo zusammen!

    Ich habe ein Problem, hab mir eine X1600 von ATI zugelegt, die eingebaut und ging auch soweit alles ohne Probleme, bis der PC beim zocken (Titan Quest) dann einfach neugebootet hat..

    Zuerst dachte ich, es könnte am Spiel liegen, macht er aber auch, wenn ich normal im Internet surfe, einfach so, Bild schwarz und neustart.

    Jetzt meine Frage an Euch, was kann ich machen? Ich habe mir CPU_Cool besorgt und lass es immer im WinXP laufen, da steht bei Temp1: 28,0 C , Temp2: 44,5 C, Temp3: 32,5 C. Denke also nicht, dass die Kiste zu heiss wird.

    Meine Graka hat eine LED Anzeige, da steht immer "FF" drauf, wird wohl also auch eine Fehlermeldung sein, aber ich habe auf der sch***** ATI Seite dazu nichts gefunden und der tolle "support" meldet sich überhaupt nicht bei Anfrage auf Email.

    Ich hab im Laden gefragt wo ich die Karte gekauft habe, was die Ursache dieses Problems sein kann, er meinte zuerst, pc wird zu heiss... kanns aber ja eigentlich nicht sein, ist ein XP3000 mit nem guten Kühler... die Graka selbst ist auch super gekühlt.. ich tippe fast auf mein Netzteil, ist ein 500W NONAME Produkt, aber ich bin nicht sicher, was ich jetzt machen soll, einfach viel Kohle für ein GUTES neues ausgeben ist halt auch nicht so das wahre, wenn ich nicht weiss, ob es tatsächlich daran liegt...

    Bitte helft mir weiter...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 simpson-fan, 27.08.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst mal die Werte des Netzteils posten. Am besten gehts mit Everest.
     
  4. #3 Morpheus1805, 27.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Falsch! Am besten du gehst ins Bios und entnimmst die Werte dort, denn die Werte, die mit Software wie Aida32 oder Everest ausgelesen werden sind meißt wesentlich ungenauer!

    Deswegen immer aus dem Bios die Temperaturen und Spannungen auslesen, selbst dort sind die Werte niemals 100% genau!

    Deinen Symptomen nach scheint es in der Tat ein Problem mit der Stromversorgung zu sein!

    Um ins Bios zu gelangen drücke F1 oder entf beim Rechnerstart und schaue unter System Monitor, Hardware Monitor, PC Health Status oder ähnlich!

    Gruß Morpheus
     
  5. #4 -Guardian-, 27.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Guest

    Hi Leute!

    Hier mal vorab die Daten, die mir Everest anzeigt. Werde aber nachher noch die Daten des BIOS auslesen und reinposten:

    [​IMG]
     
  6. #5 -Guardian-, 27.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Guest

    Hi nochmal:

    Hier die Daten die ich aus dem BIOS habe:

    CPU Voltage Regulator: [Default]
    AGP Voltage Regulator: [1.5V]
    Dimm Voltage Regulator: [Auto]
    VDD Voltage Regulator: [1.6V]

    Show PC Health in POST: Disabled
    CPU Warning Temperatur: Disabled

    Current CPU Temp: 45 °C
    " System " : 32 °C

    Current Power Fan Speed: 2.636 RPM
    Current System Fan Speed: 0 RPM
    Current CPU Fan Speed: 2.410 RPM

    Vdd (V): 1.61 V
    Vcore (V): 1.63 V
    Vdimm (V): 2.73 V
    +5 V: 5.05 V
    +12V: 11.73 V
    Vagp (V): 1.52 V
    -5V: -5.04 V
    VBAT (V): 3.10 V
    5VSB (V): 4.99 V

    Shutdown Temp.: Disabled
     
  7. #6 -Guardian-, 27.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Guest

    weiß einer jetzt mehr??
     
  8. #7 Morpheus1805, 27.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ja, dein Netzteil scheint nicht mehr so ganz fit zu sein!

    Deine 12V Leitung bewegt sich auf dünnem Glas! Bei 11,7V ist aus die Maus!

    Es dürfen nur Abweichungen von 0.025% stattfinden!

    Könnte eine Ursache sein, muss es aber nicht!

    Kannst du dir Testweise ein vernünftiges Netzteil besorgen?

    Gruß Morpheus
     
  9. #8 -Guardian-, 28.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Guest

    Ich kanns zumindest versuchen, ich hoffe nur, dass einer meiner Kumpels ein gutes, leistungsfähiges Netzteil hat. Die Frage ist nur, was brauch ich für ein Netzteil?

    Mein PC Besteht aus:

    XP3000
    1024Mb Ram
    X1600 ATI
    DVD Brenner + CD Laufwerk
    160Gb Hdd


    Kannst du mir da eins empfehlen, was Preis-Leistungsmäßig gut abschneidet und ausreichend ist.

    Ich hab eins mit 500W ist aber ein sch**** Noname Produkt. Diesen Fehler mach ich auch nie wieder..


    Ich bin mal gespannt, wann er mir das nächste mal abschmiert und neu bootet, ich hab jetzt die automatische Neustartfunktion des PCs abgeschaltet, bisher hat er sich nicht neugestartet.
    Kann da eigentlich was passieren, wenn ich diese Funktion deaktiviere?
     
  10. #9 simpson-fan, 28.08.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Nein, da passiert nichts, außer dass der Computer nach dem Systemfehler nicht neustartet, sondern du einen Bluescreen siehst mit der Fehlerbeschreiben. Wenn der automatische Neustart aktiviert ist, dann sieht du diesen Bluescreen nur ganz kurz/bzw. gar nicht und der Computer startet automatisch neu.


    Mach ein Foto vom Bluescreen, falls er kommen sollte und häng ihn hier rein, kann uns vielleicht weiterhelfen
     
  11. #10 -Guardian-, 28.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Guest

    Alles klar, das werde ich dann sofort machen.

    Danke für Euren Support!
     
  12. #11 Morpheus1805, 28.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Zum Netzteil:

    Für dein System sollte ein gutes 420-450W Netzteil dicke ausreichen z.B. das be quiet Blackline P5 420W ATX 2.0 (BN021) Preisvergleich

    Klemme mal alles berflüssige ab, beide CD/DVD Laufwerke, PCI Karten etc, so das nur die Graka und deine Systemplatte dran hängen! Nun spiele mal ein Game und schaue wie sich dein Netzteil schlägt!

    Gruß Morpheus
     
  13. #12 -Guardian-, 28.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Guest

    @ Morpheus:

    Danke für deinen Tip, der ist auch prima, das werde ich direkt mal ausprobieren.

    Ich zieh dann Diskettenlaufwerk, CD- und DVD Laufwerk komplett vom Strom, mal sehen, ob er mir dann immer noch neu bootet.

    Vielen Dank für deine Hilfe nochmal, ich berichte dann was sich ergeben hat!
     
  14. #13 -Guardian-, 28.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Guest

    So.. Jetzt hatte ich mal wieder "das Vergnügen", dass mir mein PC beim zocken (diesmal: thief3) abschmiert, aber jetzt hatte ich nen Bluescreen.


    Hier folgende von mir abgeschriebene Bluescreenmeldung:




    ****STOP: 0X0000008E (0XC0000005, 0BFB376C8, 0XAA598594, 0X00000000)

    ****atiduag.dll - Adress BFB86000 DateStamp 44bd9c91




    Kann von Euch jemand was dazu sagen??


    PS: Das ist meine Windows Problemsignatur, die nach dem neubooten erschien:

    "Problemsignatur"

    BCCode : 1000008e BCP1 : C0000005 BCP2 : BFB376C8 BCP3 : AA598594
    BCP4 : 00000000 OSVer : 5_1_2600 SP : 1_0 Product : 256_1
     
  15. #14 Ostseesand, 28.08.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    es kann auch ein hardwarefehler, genauer gesagt der festplatte sein.
    führe mal chkdsk /r aus.

    meine entzündeten augen sehen, das du nur Service Pack 1 hast, installier mal auch das SP2

    welchen directx hast du installiert?
     
  16. #15 -Guardian-, 29.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Guest

    Direktx 9c habe ich drauf auf dem Rechner.

    Kann die Fehlermeldung tatsächlich mit dem SP2 zusammenhängen?

    Falls ja, update ich das natürlich auch.


    Kann sonst noch jemand was zu der Fehlermeldung sagen?
     
  17. #16 Morpheus1805, 29.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Abgesehen von deinem Problem werden die Service Packs nicht umsonst entwickelt! Sie stopfen Sicherheitslöcher und beheben Konflikte, ist also ein Pflichtprogramm diese zu installieren!

    Die neueren Treiber gehen allesamt vom SP2 aus und so wäre es gut möglich, dass dein Prolem damit zusammenhängt, zumal die atiduag.dll ein Teil deines Grafikkartentreibers zu sein scheint!

    Installiere mal das SP2 und deinstalliere den ATI-Treiber anschließend vollständig mit dem Catuninstallier (siehe Anhang!)!

    Anschließend erneut installieren!

    Gruß Morpheus
     
  18. #17 -Guardian-, 29.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Werde Morgen vorraussichtlich mein System komplett deinstallieren, dann SP 2 drauf machen, dann sind die Treiber, etc. komplett weg.

    Ich bin mal gespannt, ob es was bringt.



    Bin mal über folgenden Link gestolpert:
    http://www.nickles.de/c/p2/forum2-537993517.htm


    Scheint auch einige, aber leider auch verdammt viele Vorgehensweisen zu beinhalten, die Frage wäre hier nur, mit welcher fange ich an..?
     
  19. #18 Morpheus1805, 30.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Lasse dich von dem Thread nicht beirren! Er enthält teilweise vernünftige Lösungsvorschläge, aber im Vergleich zu einer Neuinstallation sind diese definitiv zu zeitaufwendig!

    Gehe folgendermaßen vor!

    Win XP installieren
    Service Pack2 installieren (am besten vorher auf CD brennen!!!!)
    Dann erst die Treiber insbesondere Chipsatz- und Grakatreiber
    anschließend Peripherie wie Drucker
    Virenschutz installieren
    Internet einrichten und SOFORT Virenschutz und dein System auf den neusten Stand bringen!

    Gruß Morpheus
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 -Guardian-, 30.08.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, danke für den Hinweis Morpheus!

    Hoffentlich läuft danach mein System stabiler.

    Habt ihr Antispy oder sowas auf dem Rechner wegen SP2? Ich hab da von manchen Bekannten gehört, das da einige Daten auspioniert werden können... obs stimmt, keine Ahnnung.
     
  22. #20 -Guardian-, 01.09.2006
    -Guardian-

    -Guardian- Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, habe jetzt win xp mit Sp2 installiert.

    Mein Problem ist:

    Ich habe jetzt bei der Installation der Grafikkarte echt nur noch Probleme.

    Habe zuerst den nforce mainboard treiber installiert, danach sound treiber und danach den graka-treiber, zunächst einmal von der original cd, die im lieferumfang enthalten war.

    Die Installation funktionierte ohne Probleme, die Grafikkarte wurde auch vom PC gefunden und erkannt, leider hat die Bildschirmanzeige jetzt ziemlich heftige Grafikfehler, teilweise fehlen die Iconsymbole vom Arbeitsplatz, Papierkorb, etc. auf dem Desktop oder die x Symbole zum schließen von Fenstern... der PC zeigt des öfteren auch schwarze Bildfehler an zb. unteres drittel vom bildschirm komplett schwarz...

    daraufhin habe ich den treiber über systemsteurung - software wieder deinstalliert... neu gestartet, dann ging wieder alles, war halt nur der standart treiber vom xp dann drauf, die anzeige war dann aber wieder normal, also die bildfehler waren komplett verschwunden..

    dann hab ich den catalyst von der ati seite gesaugt, den installiert, pc neugestartet und hatte wieder dasselbe problem mit den grafikfehlern...

    Weiss einer von Euch Rat??


    PS: Im Handbuch meiner Graka steht, dass sie um normal zu funktionieren eine externe Stromversorgung benötigt, es war aber kein Kabel o.ä. im Lieferumfang enthalten, kann ich (sollte es möglich sein) einfach das Stromkabel meines Netzteils mit der Graka verbinden, ohne das da etwas passiert, oder muss ich das sogar???


    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
Thema: PC startet einfach neu (Graka/Stromversorgung?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rechner startet nicht cpu voltage regulator default

Die Seite wird geladen...

PC startet einfach neu (Graka/Stromversorgung?) - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  4. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  5. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...