PC Selbstbau - Feintuning bei der Hardwarewahl

Diskutiere PC Selbstbau - Feintuning bei der Hardwarewahl im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo PC-Freunde, Ich möchte in einen, nennen wir ihn mal Leistungsstarken PC investieren, mit dem mir keine Grenzen gesetzt sind. Ich baue...

  1. #1 chalente, 21.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2011
    chalente

    chalente Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo PC-Freunde,

    Ich möchte in einen, nennen wir ihn mal Leistungsstarken PC investieren, mit dem mir keine Grenzen gesetzt sind. Ich baue diesen selber zusammen, da dies sehr Geldpsarend ist, und ich jedes einzelne Element bei Bedarf auch wieder verscherbeln kann.
    Meine momentane konfig sieht so aus:


    GraKa: Sparkle GTX570 1280MB, PCI-Express 265€

    Prozessor: Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX ,oder lohnt es sich langfristig gesehen den i7 2600k zu kaufen? 172€

    Netzteil: 550W Antec Truepower New TP-550 80+ Bronze Modular 75€

    Festplatten: 1. OCZ Technology Vertex 2 E 60GB SATA-II 2.5 Zoll SSD 75€
    2. 1000GB Samsung Spinpoint F3 HD103SJ 32MB 3.5" (8.9cm) SATA 3Gb/s 42€

    RAM: 8GB TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit 27€

    Gehäuse: ATX Midi Cooler Master RC-690-KWN1-GP black Window (ohne Netzteil) 83€

    Mainboard: ASUS P8Z68-V LE 137€

    1. Eine Problemzone wäre der Prozessor, mir wurde geraten in einen 2500k zu investieren, allerdings ist mir ein bisschen Leistungsüberschuss immer ganz gern, vorallem wenn er mir in der Zukunft was bringt. (Hauptaugenmerk: Gaming, nicht Videobearbeitung) Würde sich der 70€ Aufpresi zum i7 2600k lohnen?

    2. Eine weiter Punkt wäre die SSD Festplatte, auf welche ich Programme und das Betriebssystem packen werde, ich kenne mich mit denen nicht aus, und weiß nicht welche ein gutes PL-Verhältnis hat, da es soviele gibt.
    Vielleicht kennt ihr eine bessere?

    3. Hinzu kommt das Mainboard.
    Mit Mainboard kenne ich mich wenig aus. 137€ finde ich schon recht viel, geht es vielleict auch drunter?


    Wenn ihr sonstige Optimierungsvorschläge habt, nur her damit ;P
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 21.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.336
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Fuer ein Board mit Z68-Chipsatz ist der I7-2600k perfekt.
    Fuer kleinere CPU-Versionen reicht ein Board mit H67- oder P67-Chipsatz
    (H67 und P67 sind bis auf jeweils eine Kleinigkeit mit Z68 identisch)
    Zum Beispiel das http://www.alternate.de/html/product/ASUS/P8P67_LE_R.3.0/826328/?
    Steht der RAM in der Memory-QVL des Mainboards? Wenn nicht, waehle einen der empfohlenen Module! Damit vermeidest du Kompatibilitaetsprobleme!
    (Technisch wird das Kit passen, aber funktioniert es auch korrekt?)

    BTW: Schau dir vor der Bestellung die Preise bei Hardwareversand an. In der Regel ist der Haendler etwas guenstiger als Alternate.
     
  4. #3 Orchidee75, 21.08.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Für 11€ mehr bekommst du schon die übertaktete GTX 570 von Sparkle (und damit immer noch eine der günstigsten ^^)

    Ich muss dich allerdings vorwarnen, gerade unter Last wurde die Sparkle bei mir immer "relativ lau" nicht wirklich störend, aber schon recht laut. Wenn du es leiser willst nimm lieber die von Gigabyte für 293€.
     
  5. #4 chalente, 21.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2011
    chalente

    chalente Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne mich mit technischen Schnick Schnack leider nicht aus, daher bin ich immer daraufangewiesen, was Andere mir sagen;
    ich habe gehört zum Übertakten, sei ein Z68er Chipsatz unabdinglich, daher bin auch auf diesen gekommen(leider weiß ich nichtmal, was ein Chipsatz ist).

    Die Preisunterschiede zwischen Z68 und den Anderen sind bemerkenswert, daher wäre es gut den Sachverhalt mit dem Übertakten aufzuklären.

    Ka:DWo kann ich das herausfinden?

    Lohnt sich der Aufpreis von 40€ zu einer SSD Festplatte mit einer lese/schreibrate von 555 / 495 MB/s?
     
  6. #5 xandros, 21.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.336
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dafuer eignet sich der P67 ebenfalls.....
    Ueber Sinn und Unsinn des Uebertaktens mit seinem geringen Leistungsgewinn im Gegensatz zum Verlust der Lebensdauer und Herstellergewaehrleistung darfst du dir selbst einen Kopf machen. Das ist hier schon desoefteren ergebnislos diskutiert worden.
    Es ist ja nicht nur ein eventueller Leistungsgewinn, sondern auch eine erhoehte Abwaerme, die irgendwie aus dem System heraus muss. Hier wird also die Anforderung an die Kuehlung hoeher -> CPU-Luefter der Boxed-Prozessoren reichen da nicht aus und auch zusaetzliche Gehaeuseluefter koennen notwendig werden.
    Dann sollte man bedenkten, dass das Uebertakten der CPU alleine Bloedsinn ist, wenn der RAM und die anderen Komponenten mit den Daten nicht hinterher kommen. Somit wird mehr als nur die CPU uebertaktet und dementsprechend staerker belastet, waermer, stellt mehr Anforderung an die Kuehlung, ...

    Z68 fuer ein i7-2600k Ja! Fuer kleinere Prozessoren ok, aber muss nicht.
    Beim Mainboardhersteller in den Dokumenten zum gewaehlten Mainboard. Diese stehen in der Regel auch als PDF online bereit.
     
  7. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Orchidee75, 21.08.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb sage ich dir das die von dir gewählte Grafikkarte recht laut werden kann ;)

    Magst du es leiser? dann nimm diese.

    Ein Vorteil ist jedoch das du bei der Sparkle unkompliziert eine Wasserkühlung einbauen kannst, da es erlaubt ist den Lüfter zu wechseln.
     
  9. #7 domdom-88, 22.08.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    SSD muss eigentlich nicht sein. Hol dir ne Black von Western Digital, die wird schnell genug sein ;)
    Solltest du wirklich so ein krass ungeduldiger Mensch sein, kannste ja noch nachrüsten. Es gibt aber z.B. Tests, wo die SSD teilweise nicht schneller arbeitet, als die HDD und er Aufpreis pro GB rechtfertigt es sowieso in keinem Fall :p

    Ich würde das Geld lieber in einen ordentlichen und leisen CPU-Kühler investieren, sowie in eine gute Gehäusebelüftung...
     
Thema: PC Selbstbau - Feintuning bei der Hardwarewahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nas systeme selbstbau kits vorschlage

Die Seite wird geladen...

PC Selbstbau - Feintuning bei der Hardwarewahl - Ähnliche Themen

  1. PC Absturz beim Spiel League of Legends

    PC Absturz beim Spiel League of Legends: Hallo und frohe Weihnachten erstmal, Ich wende mich an das Forum, weil ich nicht mehr wirklich weiter weiß und eure Hilfe brauche. Aber fangen...
  2. Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC

    Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC: Zum Hochfahren des PC drücke ich die Power-Taste. Manchmal fährt der PC ordnungsgemäß hoch und arbeitet, wie er soll. Manchmal passiert nach dem...
  3. Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage

    Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage: Hallo Leute :) Ich habe einen älteren PC mit Mini-Tower von HP / Compaq, und möchte eine SSD HD einbauen. Im Moment ist eine 500GB S-ATA von...
  4. Beratung Komplett PC (Gaming)

    Beratung Komplett PC (Gaming): Hallo ich bräuchte einmal eure Hilfe. Ich möchte mir einen neuen PC anschaffen. Dieser wird für die alltäglichen Dinge wie Internet, E-Mails,...
  5. Besitze PC-Komponenten und suche Beratung für den Rest

    Besitze PC-Komponenten und suche Beratung für den Rest: Hallo liebe Community! Ich bin neu in diesem Forum, bin hier aufgrund einer Empfehlung für tolle Beratung und hoffe ihr helft mir ebenfalls :)...