PC schaltet sich ständig aus

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von mhesselschwerdt, 18.04.2008.

  1. #1 mhesselschwerdt, 18.04.2008
    mhesselschwerdt

    mhesselschwerdt Guest

    Hallo,

    hab Probleme mit meinem PC:

    Asus P5N-E SLI
    C2D E6750 2.66Ghz
    2GB DDR2 RAM
    8600GT 512 MB


    Der PC startet entweder neu, oder schaltet sich einfach aus. Reproduzieren lässt sich das ganze leider nicht und es tritt auch nicht immer auf. Häufig beim hochfahren des PC, aber auch während des laufenden betriebs ist ein klacken zu hören (wie wenn man den PC ausschaltet) und das teil fährt runter...

    Hat jemand einen Tipp für mich, ich bin langsam am Verzweifeln. Problem ist das ich aktuell keinen funktionierenden Brenner habe, somit auch keine Boot CD erstellen kann um das ganze zu prüfen.


    Danke & Gruß

    Micha


    PS: Ich speicher das erstmal bevor er wieder abschmiert, rest folgt
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 mhesselschwerdt, 18.04.2008
    mhesselschwerdt

    mhesselschwerdt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Asus P5N-E SLI BIOS Revision 0901
    C2D E6750 2.66Ghz Conroe (1.350V)
    2GB DDR2 PC2-6400 RAM (Aeneon) AET760UD00-25DB97X
    8600GT 512 MB

    NB läuft aktuell auf 1.563V





    so, erstmal registriert...


    zum werdegang:

    Vor ca 4 wochen habe ich Mainboard, CPU, Graka und RAM erworben und das ganze zusammen mit meiner alten Festplatte, DVD Laufwerk usw verbaut. Anfangs lief alles prima und absolut ohne Probleme...

    Vor einer woche ca ist das System zum ersten mal abgeschmiert und hat sich bei ner nächtlichen zocksession einfach abgeschaltet. Beim versuch das ganze neu zu starten hat er sich direkt nach neustart gleich wieder verabschiedet (dieses klacken ist generell immer zu hören und der Ton verursacht mir mittlerweile Kopfschmerzen)

    Daraufhin hab ich bis auf CPU alle komponenten aus- und wieder eingebaut und überprüft das alles richtig sitzt. Auch habe ich das ganze mal gestartet als nur Mainboard und CPU noch da waren (1 Ton, was nach meinem laienwissen ok ist)

    Danach lief das ganze wieder 3 Tage ohne Probleme. Seitdem schmiert er vornehmlich beim Start von Windows ab (Win XP SP 2 und alle Sicherheitsupdates)

    Edit: weiter gehts

    Das ganze ging soweit das er Windows gar nicht mehr startete und ne meldung kam das WinXP beschädigt sei. Also hab ich das ganze neu installiert und es lief erstmal wieder, aber auch nur einen Tag... dann ging das Spiel von vorne los. Mittlerweile habe ich auch ne andere Festplatte getestet - mit dem gleichen Problem.

    Was ich nun schwerlich testen kann ist Mainboard oder der RAM und irgendwo da liegt dann wohl die ursache :/


    Was ich nicht verstehe ist, das er mittlerweile mal 15 min ohne Probleme läuft und dann urplötzlich wieder gar nicht, aber vielleicht können mir die hiesigen Fachleute auf die sprünge helfen, ich habs gerade bitter nötig und bin für jeden Tipp dankbar!


    Edit 2: Den automatischen neustart nach einem Systemcrash hab ich nun erstmal deaktiviert (hätt mir auch früher einfallen können)
     
  4. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 mhesselschwerdt, 18.04.2008
    mhesselschwerdt

    mhesselschwerdt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der Test läuft gerade, da ich weder Floppy noch Brenner besitze musste ich ein wenig improvisieren und nen USB Stick verwenden...

    Ausserdem hatte ich zuvor den Bios von 0703 auf vorerst 0803 (gibt noch ne neuere verion von feb 2008 - 0901, allerdings solls damit wohl mehr Probleme beim update geben, also hatte ich mich vorerst für diese version entschieden) aktualisiert, genauso hatte ich die aktuellsten Treiber für den Chipsatz installiert. In dem moment wo ich mich dann gefreut hatte das die Kiste 4h am Stück nicht abgeschmiert ist, hat sie sich wieder verabschiedet....
     
  6. decko

    decko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch so ein problem... der pc ist einfach ausgegangen und war aus...
    ist ausgegangen und hat neu geladen... un das wie er lust hatte :)

    habe meinen Arbeitsspeicher einfach mal ausgebaut mal abgeputzt und wieder eingesteckt... da hat dann was beim Arbeitsspeicher oxidiert...
    hat sich nie wieder ausgeschalten...

    Vielleicht hilft dir das was !!!
     
  7. #6 mhesselschwerdt, 18.04.2008
    mhesselschwerdt

    mhesselschwerdt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @decko: Sieht leider nicht danach aus als ob ich ähnlich davon komme :/


    Memtest lief ziehmlich genau 57 min durch (2 durchläufe, keinerlei fehler)
    Da ich nur einen Bildschirm habe, musste ich nun zwischen altem PC (wo ich gerade sitze) und neuem PC hin- und herstöpseln.

    Memtest war eingefroren als ich nachgesehen habe bzw hat sich zumindest nichts mehr bewegt, auch auf Tastendruck keinerlei reaktion und unten war nur die meldung zu sehen das keine Fehler gefunden wurden.

    Ausschalten bzw neustarten liess sich der PC über den reboot Kopf, danach kam er zum Asus P5N-E SLI Bildschirm wo man zum Bios wechseln kann, allerdings geht er keinen schritt weiter und auch nach einem erneuten Start bzw mal ne minute Stromlos will er auch nicht :/


    Ich für meinen Teil werd am morgigen Samstag das ganze nochmals versuchen, vielleicht findet sich noch jemand der dazu noch einen Tipp für mich hat
     
  8. #7 FixedHDD, 18.04.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    du sagst es ist ein klacken zu hören wenn er abstürtzt?

    das kann deine festplatte sein!

    lade dir mal Hd tune (http://www.chip.de/downloads/HD-Tune-2.55_23932256.html) runter und mach mal alle tests durch und stelle das ergebniss von allen tests hier al screenshot rein.

    ich denke das deine festplatte ein schaden hat. das klicken könnte der leseschreibarm sein der "neustartet"

    wenn du den test umgehen willst bau dir mal ne neue HD von nem bekannten ein
     
  9. #8 mhesselschwerdt, 18.04.2008
    mhesselschwerdt

    mhesselschwerdt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Jup, zwischendurch dachte ich auch das liegt an der Platte (wäre wohl auch zu einfach) zumal ich WinXp 2 mal neu installieren musste weil dateien beschädigt waren. Dies wird aber offensichtlich durch die PC abstürze und nicht durch eine defekte Festplatte verursacht. Mittlerweile habe ich 2 verschiedene (eine davon Fabrikneu) Festplatten eingebaut, das Problem tritt mit beiden auf, also schliesse ich diesen Punkt generell aus
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 mhesselschwerdt, 19.04.2008
    mhesselschwerdt

    mhesselschwerdt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    OK 2. Testdurchlauf, diesmal ohne freeze - allerdings auch wieder ohne Fehler

    In der zwischenzeit habe ich weiter gegoogelt und den einen oder anderen Vergleichbaren Fall gefunden. Zum einen bliebe nun die spannung der nb zu erhöhen (bei vielen wohl das größte ärgernis bei diesem Board) zum anderen auch mal die RAM Module in die schwarzen Slots zu setzen bzw generell mal durchzutesten. Die Spannung beim Ram lässt sich wohl nicht verändern (Aeneon)

    dritte möglichkeit wäre dann noch der aktuellste Bios (0901) der wohl auch die Speicherkompatibilität verbessern soll.

    Was allerdings die einzlnen erfahrungsberichte sehr deutlich machen ist, das selbst wenn man beim memtest keinen fehler findet da durchaus die ursache liegen kann *grml*
     
  12. #10 FixedHDD, 19.04.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hm das ist doooooooof

    aber teste mal die RAMs bzw. leih dir mal welche von nem freund aus udn bau die mal ein.

    dann mache mal folgendes:

    stecke alles ab bis auf folgende komponenten:

    -mainboard/CPU/RAM/HDD/graka(nur die wo dein system drauf ist)/tasta/maus

    alles andere USB peripherie und pci karten und optische laufwerke udn andere HDDs wo nicht dein system drauf ist müssen abgestöpselt werden
     
Thema: PC schaltet sich ständig aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p5n-e sli asus schaltet sich ab

    ,
  2. asus p5n-e sli E6750 booten

Die Seite wird geladen...

PC schaltet sich ständig aus - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...