PC schaltet sich nach dem Starten von Spielen aus

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten Probleme" wurde erstellt von ThatsMe, 14.01.2009.

  1. #1 ThatsMe, 14.01.2009
    ThatsMe

    ThatsMe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe ein Problem, weiß nicht genau woran es liegt und deshalb hier das richtige Forum dafür ist - ansonsten bitte verschieben. Ich habe meiner Mutter einen Rechner soweit aufgesetzt. Windows XP Pro - genauere Technische Daten siehe unten.

    Folgendes Problem:
    Sobald man ein Spiel startet, schaltet sich der PC nach einiger Zeit einfach aus. Die Zeit variiert - Mal nach drei Stunden, mal nach 10min - es variiert wirklich sehr stark und scheint von nichts abhängig zu sein.
    Wie gesagt schaltet sich der PC einfach aus, als wenn man den Stecker zieht.
    Weiteres Problem bei der Sache ist, dass sich der PC direkt danach nicht einschalten lässt. Einzige Möglichkeit ist, den PC vom Strom zu nehmen und einige Minuten (~5) zu warten, ihn dann erneut ans Strom setzt und startet.
    Das passiert ausschließlich, wenn man ein Spiel startet. An dem Spiel (also irgendeinem bestimmten) liegt es nicht, da es bei jedem "3D-Spiel" so ist, welches wohl mehr Kapazität erfordert.

    Das Problem tritt nicht auf, wenn man normal im Internet surft, Word, Excel etc. verwendet.
    Desweiteren liegt dieses Problem nicht seit Anfang an vor, sondern "fing einfach an", weshalb ich ein Softwareproblem ausschließen würde.
    Ich vermute, dass es an der Grafikkarte liegt, da es halt nur beim Starten solcher Spieler auftritt. Sicher bin ich mir dabei jedoch nicht. Der Lüfter wäre auch eine Möglichkeit, doch der läuft, bzw. beide (zwei sind vorhanden)
    Deshalb hier meine Frage: Woran könnte das liegen bzw. was kann ich tun/versuchen, um das Problem zu lokalisieren?
    Ich bin selbstverständlich über jeden Ratschlag sehr dankbar.

    Hier ein paar technische Daten:
    Betriebssystem: XP Pro
    Systemhersteller: WinFast
    Systemmodell: C51GM03
    Arbeitsspeicher: 2046 RAM
    Prozessor: AMD Athlon 64 Processor 3800+, MMX, 3DNow, ~2,4GHz
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6800
    DirectX Version: 9.0c
    Anmerkung: Der PC wurde vor etwa einem gebraucht gekauft und von einem Händler selbst zusammengestellt.
    Falls noch mehr Infos gebraucht werden, einfach danach fragen und mir bitte am besten mitteilen, wie ich am besten an diese herankomme.

    MfG
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 14.01.2009
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo und willkommen,

    hast Du denn schon mal die Temperatur überprüft, mit Everest z. B.?
     
  4. #3 ThatsMe, 14.01.2009
    ThatsMe

    ThatsMe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    danke für die Willkommensgrüße.
    Dazu erstelle ich einen Bericht und schaue anschließend unter "Sensoren" --> "Temperaturen"?
    Wenn das falsch ist, korrigiere mich bitte.
    Für mich ist alles was mit Hardware zu tun hat ziemliches Neuland :wacko:
     
  5. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Seit wann besteht das Problem? Hast du die 6800 seit Beginn oder hast sie nachgerüstet? Hast du sonst irgendwelche Veränderungen vorgenommen (z.B. anderer Treiber, zusätzliche Peripheriegeräte eingebaut....)?
    Ich schätze, dass du Probleme mit der Spannungsversorgung hast! Checke mal im Bios die Spannungen und Temperaturen und zwar direkt nach so einem Absturz! Dazu entf, F1 oder F2 (je nach Bios) während des Startens drücken und unter PC-Health-Status bzw. HW-Monitor schauen und anschließend hier posten.
    Gruß Jo
     
  6. #5 ThatsMe, 01.02.2009
    ThatsMe

    ThatsMe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sorry für die späte Atwort.

    Das Problem ist gelöst - Das Netzteil war defkt, danke.


    MfG
     
Thema: PC schaltet sich nach dem Starten von Spielen aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beim starten von spielen pc aus

    ,
  2. nach strten eines spiels schaltet pc

    ,
  3. nach starten eines spiels schaltet pc

    ,
  4. pc schaltet sich beim start von spielen aus
Die Seite wird geladen...

PC schaltet sich nach dem Starten von Spielen aus - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...