PC schaltet sich einfach aus

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Tom64, 09.07.2006.

  1. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe mich hier schon etwas umgeschaut, ob es ein ähnliches Thread gibt, aber die Lösungen befriedigen nicht wirklich.

    Vor einigen Monaten fing mein PC an zu spinnen - er schaltete sich einfach aus, als ob man den Stecker zieht.
    Daraufhin habe ich mir ein neues Netzteil geholt (BeQuiet 420W), danach immernoch das gleiche Problem.
    Vor ein paar Wochen wollte ich nun Nägel mit Köpfen machen und bestellte mir ein neues Motherboard ASUS A8N-E mit einer neuen CPU AMD Athlon64 4000+ und zuletzt noch ne neue Grafikkarte ATI X1800XT PCI-E mit 256MB.
    RAM ist auch nagelneu mit je 3mal 1 GB Infineon PC3200.

    Das Problem ist immernoch da :(
    Ich habe mittlerweile HDDs abgehängt und versucht mit Linux zu experimentieren, doch das Problem ist nach wie vor da.

    Wenn das so weitergeht, werfe ich das Ding komplett aus dem Fenster...

    CPU-Temp. liegt bei ca. 40Grad.
    Spannungen liegen auch im Sollbereich.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Viola

    Viola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Anscheinend traut sich niemand so richtig ran, aber ich poste mal mutig vorweg. Ich möchte Dich jetzt weder vereimern, noch kränken, aber ich kenne einen, der wollte sich mitsamt seinem PC in den Tod stürzen. Er hat alles um- und abgeschraubt. Tja....er hatte was übersehen.

    Daher meine Frage, sei bitte nicht sauer:

    Nutzt Du eine Mehrfachsteckdose? Den berühmen "Dreistecker", der heute ja oftmals ein Zehnstecker ist?

    Falls vorhanden, tausche diesen mal aus, die sind oftmals überlastet und geben den Geist auf.

    Grüße

    Viola

    Ansonsten ist es ein Hardwarefehler, der in die Hände eines Fachmannes, einer Fachfrau gehört, da können wir lange rätseln, zumal Du anscheinend gerne bastelst. ;)
     
  4. #3 Ostseesand, 09.07.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hatte schon mal probleme mit soundsysteme die eine eigene stromversorgung haben (netzteil).
    beim reinstecken in den pc sagten die das es immer bischen funkt,
    durch den potentialausgleich.
    würde das bei dir mal auch noch abchecken, nachdem du den rat von viola befolgt hast.

    was ist denn an der steckdose noch dran ? bzw an dem stromkreis wo der pc dran hängt?

    PS: viola lass das berichtigen sein, denn meine fehler sind mein.
     
  5. Viola

    Viola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich Dich je gescholten, Ostseeschneckchen? :)

    Es ist durchaus so, daß es am Mehrfachstecker liegen kann, da vermuten wir beiden Süßen schon das Richtige. Es ist außerordentlich übel, wenn man seine gesamte Anlage auseinanderrupft, die Hardware aufrüstet, um danach festzustellen, es liegt nur an den Steckdosen für 4.99 Euro. Ganz übel, ganz schlimm.

    Ich weiß, wie es ist, wenn nichts mehr funzt. Das Letzte, was man dann hören möchte, ist ein blöder Spruch. Aber dennoch muß es angemerkt werden, da diese Probleme häufig auftauchen. Es kann gut (und wahrscheinlich) sein, daß hier ein anderer Hardware-Konflikt vorliegt, aber dann hilft nur der PC-Shop an der Ecke. Manchmal muß man die Möhre in fremde Hände geben, auch wenn es schmerzt. ;)

    Grüße

    Viola
     
  6. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    magst Du mal Deine genaue Systemkonfiguration posten. Mach bitte mal einen Speichertest mit Memtest.

    gruss
    Neo2K
     
  7. #6 Ostseesand, 09.07.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also fassen wir zusammen.
    board neu, speicher neu, netzteil neu, proz neu, grakarte neu
    übrig blieb also nur das gehäuse , laufwerke und die aussen abgehenden kabelagen wie sound maus und tastatur, sowie die 220V anschlüsse.
    gebe viola recht es kann jetzt nur noch was simples sein.

    mein rat, kabel vom pc zur steckdosenleiste tauschen
    dann steckdosenleiste tauschen
    gucken ob nicht die 500 liter kühltruhe noch mit an dem stromkreis hängt :)

    Ps: Viola, doch hast du, aber egal, KRIEGSBEIL begraben und zusammen eine friedenspfeife rauch (obwohl NR bin)
     
  8. Viola

    Viola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Tom wird es sicher ausprobieren, denn ich sah ihn in der User-Liste kurz online. Falls es nicht klappt, sollte er tatsächlich Fachleute aufsuchen, es gibt Probleme, die sich in Foren leider nicht einfach lösen lassen. Das ist schrecklich für die Ratsuchenden, aber nicht zu ändern.

    @Ostseesand

    Ich war noch nie pflegeleicht und werde es auch nicht.
    Allerdings rauche ich eine für Dich mit. ;)

    Grüße

    Viola
     
  9. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    so, ich denke mal, dass ich das Problem gelöst habe.

    Gestern Abend schaltete ich den PC ein und da bemerkte ich, dass die Case-Beleuchtung (6 rote LEDs) flackerte - mal hell mal dunkel.
    Danach startete ich Everest und schaute mir die Spannungen an.
    Ich traute meinen Augen nicht, was ich da zu sehen bekam.
    Wohlgemerkt, das Netzteil ist (war) nagelneu!!!!!
    Nachdem ich mal mit sanfter Gewalt auf das Netzteil klopfte, sprang die Spannung hoch wie auf dem ersten Bild ersichtlich!

    Nun habe ich ein Ersatznetzteil bekommen (eine Nummer größer :D)
    und die Spannungen sind genau da, wo sie auch sein sollten!

    Wäre ich dem Fehler schon früher auf die Schliche gekommen, hätte ich mir den neu zusammengestellten PC sparen können- es waren ja nur ca. 1000 Euronen! ;(
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Mex016

    Mex016 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    das nächste mal würde ich gleich noch jemanden anderen fragen befor du zum austauschen anfängst.
    ich spreche aus erfahrung

    lg Mex
     
  12. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Naja, also, wenn ich mir ein neues Netzteil kaufe, sollte ich eigentlich davon ausgehen, dass es geprüft wurde und als OK den QC (QualityControl) bestand.
    Aber anscheind werden nur noch die Aufkleber QC-passed aufgeklebt, ohne zu prüfen :D
     
Thema:

PC schaltet sich einfach aus

Die Seite wird geladen...

PC schaltet sich einfach aus - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...