Pc restartet mehrere Male bei Kaltstart

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von Ainz, 29.08.2011.

  1. Ainz

    Ainz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag allesamt,

    Ich habe ein Problem, welches so weit ich gesehen hab, hier im Forum noch nicht behandelt wurde. Auch bei der Recherche im Internet habe ich nichts hierzu gefunden.

    Also: Wie der Titel schon sagt, restartet der PC einige Male beim Kaltstart (d.h.: wenn ich den PC abends ausschalte und am nächsten Morgen beispielsweise wieder einschalte). Dabei fährt der PC beim ersten Start komplett hoch, läd alle Startup Programme und wenn man denkt er sei bereit zur Benutzung, stürzt er ab und restartet von allein.
    Daraufhin stürzt er meist mehrere Male während des Boots ab, aber meist an unterschiedlichen Stellen.
    Das schlimmste was mir dabei passiert ist, ist, dass der PC abgestürzt ist während er das System file geladen hat. Als Folge war die Datei korrupt und ich durfte den PC formatieren da ich die Datei nicht reparieren konnte.

    Als Work-Around für dieses Problem lege ich die Windows CD ein, starte von ihr (Beim Starten von der CD gibt es keine Probleme) und warte ca 10 Minuten (bis der PC warm ist). Dann fahre ich normal hoch ohne Probleme.
    Eine dauerhafte und wünschenswerte Lösung ist dies meiner Meinung nach allerdings nicht und ich würde mir eure Vorschläge gerne anhören.

    Der Pc lief 2 Jahre ohne Probleme und von einem auf den anderen Tag kam dieses Problem. Treiber habe ich nicht gewechselt und an der Stromzufuhr auch nichts geändert.

    Auch hatte ich den PC wegen dieses Problems schon einmal zur Reperatur gebracht. Dort haben sie das Netzteil gewechselt, haben sie gesagt. Da es unter die Garantie fiel hab ich nicht überprüft, ob sie's tatsächlich gewechselt haben oder nicht, da das Problem beseitigt war.
    Einige Monate später habe ich das selbe Problem erneut, gebe ihn wieder in die Reperatur und sage dazu, dass letztes Mal das Netzteil ersetzt wurde.
    Als ich den PC wiederbekomme wird gesagt das Netzteil war nicht fehlerhaft, sie haben das Problem mit dem CC Cleaner behoben (Einige startup Programme im Auto-Start gestoppt) und ich glaube sie haben neue Motherboard und/oder Graka-Treiber installiert.
    2 Tage nachdem ich den PC hatte, habe ich das selbe Problem erneut.

    Liegt es eventuell an einer falschen/zu geringen Stromzufuhr? Oder habe ich den Pc überfordert (spiele hauptsächlich Spiele, aber eigentlich keine leistungsintensive)?

    Einige Daten über Hardware habe ich mal hier zusammengefasst, falls das weiterhilft sysProfile: ID: 156106 - BartAinz. Mein Betriebssystem ist Windows XP Professional x64 Edition (Version 2003 - Service Pack 2).

    Vielen Dank schonmal,

    Ainz
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Nephilim, 29.08.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Hallo und Willkommen im Forum,
    also nach dem ich den ersten Teil gelesen hab hätte ich auch Totsicher gesagt check mal das Netzteil. Das isses aber wohl net wenn es gewechselt und überprüft wurde. Haben se dir wenigstens nen ordentliches rein gemacht oder nen LC-Power? ;)
    Um zu wissen ob die Stromzufuhr genügt poste mal bitte die Daten deines Netzteils.

    Ansonsten Hardware oder Software mäßig müsste Gewaltig was schief laufen wenn er ständig restartet, es kann auch an einem anderen defektem Komponenten liegen.
    Ansonsten noch Vierenbefall aber glaube ich eigl. auch weniger, das hört sich normalerweise stark nach NT an... :-0
     
  4. Ainz

    Ainz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank :)
    Und wo finde ich denn die Daten von meinem Netzteil, habe Everest versucht aber dort finde ich keine Angaben.
    Und beim 2ten Mal in der Reperatur haben sie das Netzteil ja nicht ausgewechselt.
    Viren kann ich fast 100%ig ausschließen =)
     
  5. #4 xandros, 29.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da das Netzteil keine Datenleitungen zum Mainboard hat, wirst du dazu kaum Daten mit Software auslesen koennen. -> Gehaeuse oeffnen und auf das Typenschild schauen.

    Wenn der Rechner schon Windows startet und dann abstuerzt, dann besteht die Chance, in der Systemsteuerung/Ereignisanzeige ein paar Fehlermeldungen zu finden.
    Diese solltest du dir betrachten und die zugehoerigen Fehler beheben.
     
  6. #5 Ainz, 29.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2011
    Ainz

    Ainz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also im Event Viewer habe ich keine auffälligen Errors gefunden, es gab auch keine an dem Zeitpunkt an dem der Rechner abgestürzt ist.

    Ich werde heute Abend oder Morgen Früh mal den PC aufmachen und aufs Netzteil schauen, ich gebe euch die Daten dann durch =)

    Edit: So hier sind die Netzteildaten:

    AC INPUT: 100-240V~, 9-4A, 50-60Hz

    DC OUTPUT: +3,3v --- 25,0A (ORG), +5V --- 25,0A (RED)
    +12V1 --- 18,0A (YEL/BLU), +12V2 --- 18,0A (YEL/WHITE)
    +12V3 --- 18,0A (YEL), +12V4 --- 18,0A (YEL/BLACK)
    +5V sb --- 3,0A (PURP), -12V --- 0,8A (BLUE)
    (+3,3V & +5V = 140W Max.), Total output continuous shall not exceed 550 Watts.
     
  7. #6 Ainz, 01.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2011
    Ainz

    Ainz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist eben nocht etwas aufgefallen bei Everest.

    Ich bin dort aufs Mainbord zum CPU. Bei CPU Utilization sind dort meine einzelnen Kerne aufgelistet und ihre jeweilige Benutzung in %.

    Dabei ist der 1. Kern konstant auf 0%. Die anderen 3 Kerne schwanken immer. Auch als alle 3 Kerne über 50% ausgelastet waren, wurde der erste Kern nicht benutzt. Hier mal ein Screenshot dazu: [​IMG]


    Ich weiß nicht ob das zur Lösung des Problems hilft oder nicht, aber vielleicht kann ja jemand etwas damit anfangen :)


    Und ich weiß auch nicht ob dies auch mit dem Problem zusammenhängt oder nicht, aber gestern (auch beim Kaltstart) wollte mein PC zunächst gar nicht booten und der Screen hat nur angezeigt "No video input" oder so ähnlich. Musste ein paar mal PC aus- und wieder einschalten bis er überhaupt gebootet hat :O

    ^__^ viele Grüße

    Ainz
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Pc restartet mehrere Male bei Kaltstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. netzteil kaltstart

    ,
  2. netzteil probleme beim kaltstart

    ,
  3. pc braucht mehrere kaltstarts

    ,
  4. Computer Netzteil kaltstart,
  5. windows event viewer kaltstart,
  6. suche eine lösung für das problem wenn der pc beim hochfahren nur no video input zeigt,
  7. lösungen für probleme beim kaltstart pc,
  8. freeware kaltstart beschleunigen,
  9. rechner beim kaltstart
Die Seite wird geladen...

Pc restartet mehrere Male bei Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...