PC resetet automatisch beim Löschen oder verschieben größerer Daten

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von xingoo, 09.11.2008.

  1. xingoo

    xingoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Forummitglieder,

    ich habe mich hier aus meiner Verzweiflung in diesem schönen Forum angemeldet, in der Hoffnung auf vielleicht einen kleinen Tipp, der mein Computerproblem beheben könnte.

    Ich habe meinen PC vor ca. 1,5 Jahren bei Arlt zusammenstellen lassen und habe schon so ziemlich alles auswechseln lassen (ausser die Festplatten).

    Die Arlt Mitarbeiter inkl. Filialleiter wissen auch nicht mehr weiter und können den Fehler nicht beheben! Ich war bestimmt schon 100 Mal vor Ort im Arlt- Computergeschäft, habe schon fast alles ausprobiert aber ohne Erfolg.

    Hier die Fehlerbeschreibung:

    Der Computer resetet automatisch, und das beim Löschen von Dateien, die bisschen größer sind z.B 2 Gig. Es erscheint dann noch kurz (1 Millisekunde) ein blauer Bildschirm mit weißem Text, den ich aber nicht lesen kann weils zu schnell geht.
    Ausserdem bleibt er auch verdächtig of hängen z.B beim Virenchek. Gerade eben habe ich Kaspersky
    auf den PC installiert und wollte Ihn auf Viren checken, parallel dazu habe ich über den Windows Media Player bisschen Musik gehört und er ist mal wieder hängen geblieben. Wenn er hängen bleibt, dann hilft nur noch die Resettaste, weil die Tastatur und die Maus nicht mehr funktionieren.

    Wenn ich nichts mache, sondern Ihn mal so 8 Std. laufen lasse, dann bleibt er nach einiger Zeit einfach hängen, obwohl ich in der Zeit nicht mal einen Klick auf die Maustaste gemacht habe.

    Folgendes habe ich auch versucht um auszuschließen, dass das Problem nicht an meinen internen Festplatten liegen kann: Ich habe mir eine externe Festplatte gekauft, diese an meinen Rechner angeschlossen, auf diese zugegriffen und wollte dann schließlich einen 4 Gigabyte Ordner löschen.

    Was ist passiert? Er ist nicht abgestürzt, sondern hat automatisch resetet! Er resetet zwar nicht jedes Mal beim Löschen größerer Daten, aber man kann sagen das die Quote 50:50 ist!

    Die selben Probleme treten auch dann auf wenn ich größere Datenmengen von Festplatte zu Festplatte kopiere.


    Wenn mir jemand bei diesem Problem einen wertvollen Tip gibt bin ich bereit mich dafür in irgendeiner Form zu bedanken z.B mit einer Spende o.ä

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen bevor ich mir einen komplett neuen Rechner zulegen muss.

    Meine Rechnerkonfiguration:

    Software: Windows XP/ SP2 (Rechner wird nie ans Internet angeschlossen)

    Hardwarekonfiguration:

    PC Indi-Express (4) Intel C2D E6300
    CPU Intel S-775/C2D E6700 DualCore Box 1066FSB, Cache 4M, 2,67GHz
    GiGaByte S-series EX38-DS4
    Dimm DDR2 2GB PC-800 Corsair 6400 Kit Twin2X2048-6400 CL5

    1. HDD SATA 150GB/100 Western 1500ADFD 16Ro 16MB-Cache, 10000U/min, 4.5ms SATA 1.5GB/s
    2. HDD SATA2 500GB/72 Western Dig.5000YS16M 1.5GB/s RPM7200 Avg.Seek 4.5ms
    16MB-Cache (5 year warranty)

    VPCIe NV GF7300GS 256MB GW BLISS passiv
    DVD REC 16/16/40/24 Pioneer DVR-111Supsw Supermulti
    DVD RAM 5x
    CPU K. 754/775/939 Zalmann CNPS9700LED
    Lüfter 120x120mm Papst 4412F/2GLL 3 Pin
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 sealcomp, 09.11.2008
    sealcomp

    sealcomp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
  4. xingoo

    xingoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Netzteil heisst: Corsair HX520W und hat 520 Watt.
     
  5. #4 julchri, 09.11.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo und herzlich willkommen,

    wie lange hast Du das Problem schon, etwa von Anfang an?
    Hast Du ihn selbst zusammengebaut, oder haben die das gemacht.
    Dann müsstest Du doch Garantie drauf haben.

    Versuch es doch mal mit einer Windows-Reparatur.

    Wir versuchen Dir gerne zu helfen und zwar kostenlos.
     
  6. xingoo

    xingoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt folgende Fehlermeldung auf meinem Bildschirm

    Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

    Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten Sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird,
    müssen Sie folgenden Schritten folgen:

    Stellen Sie sicher, dass ausreichend Festplattenspeicherplatz verfügbar ist. Deaktivieren Sie den Treiber oder fragen sie den Hersteller nach einem Update,
    falls ein Treiber in der Nachricht angegeben ist. Tauschen Sie die Videokarten aus.

    Fragen Sie Ihren Hardwarehersteller nach BIOS-Updades. Deaktivieren Sie BIOS-Speicheroptionen wie Caching oder Shadowing. Starten Sie den Computer neu,
    drücken Sie die F8-Taste, um die erweiteren Startoptionen auszuwählen, und wählen Sie dann ''Erweiterte Startoptionen auswählen, und wählen Sie dann
    ''Erweiterte Startoptionen'', falls Sie den abgesicherten Modus zum Löschen oder Deaktivieren von Komponenten verwenden müssen.

    Technische Informationen:

    ***STOP: 0x0000007E (0xC0000005, 0x805E0D28, 0xB3F83F83040, 0xB3F82D3C)

    Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt.
    Abbild des physischen Speichers wurde erstellt.
    Wenden Sie sich an den Systemadministrator oder den technischen Support.

    Kann jemand was damit anfangen?
     
  7. xingoo

    xingoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Hilfe

    Habe das Problem nicht von Anfang an, meinen Garantieanspruch nehme ich ja schon die ganze Zeit in Anspruch, die Computerfachleute haben ja schon fast alles ausgetauscht und wissen auch nicht mehr weiter... Der PC wurde von Arlt Computerfachleuten zusammengebaut. Habe schon eine Windows Reperatur drüber laufen lassen, aber da wurde wohl nichts repariert.
     
  8. xingoo

    xingoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag

    Was ich noch hinzufüge möchte:

    Computer-BIOS ist auf dem neusten Stand.
    Festplattenspeicher ist mehr als genug da.
    Ich habe alle Festplatten mit dem entsprechenden Hersteller Diagnose Tool gecheckt, alles ist ok. Treiber sind alle drauf, und es ist eine Antivirensoftware auf dem Rechner installiert...
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 julchri, 09.11.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Lade Dir doch mal HD Tune zum überprüfen der Festplatten runter.

    Dann kannst Du noch dies machen:
    Arbeitsplatz>Festplatte mit rechts anklicken>Eigenschaften>Extras>Fehlerüberprüfung

    Wenn dann auch kein Fehler gefunden wird, solltest Du über eine Neuinstallation Deines Betriebssystems nachdenken, aber vorher Daten sichern.

    Sollte es dann noch nicht gehen, würde ich auf Umtausch bestehen.
     
  11. #9 julchri, 09.11.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Jetzt warst Du schneller.

    Mach bitte noch ein logfile mit HijackThis. Du solltest zwar kein Ungeziefer auf dem PC haben, da Du ja nicht ins Internet gehst, aber manchmal sind auch Programme auf CDs nicht in Ordnung.
     
Thema: PC resetet automatisch beim Löschen oder verschieben größerer Daten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beim daten verschieben startet der pc neu

Die Seite wird geladen...

PC resetet automatisch beim Löschen oder verschieben größerer Daten - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...