PC reinigen

Diskutiere PC reinigen im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hi leute , ich möchte meinen pc mal ganz reinigen . Wie fange ich an , kann ich was falsch machen , muss ich den pc auseinander nehmen , wie...

  1. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hi leute ,

    ich möchte meinen pc mal ganz reinigen . Wie fange ich an , kann ich was falsch machen , muss ich den pc auseinander nehmen , wie bekomme ich den staub aus der graka etc. das wären dann all meine fragen .


    Erazor
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. HGorbi

    HGorbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache das immer vorsichtig mit einer Luftdruckpistole
     
  4. #3 ErROr9312, 11.05.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    loool xD, es kommt drauf an wieviel dreck da ist, wenn da nichts ist kanns tdu auch nichts sauber machen.
    ich nehm meisten paar ohrstäbchen bei feinen sachen, sonst kannst noch staubsauger nehmen bei leichster saugkraft, oder normale tücher
     
  5. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ich habe den pc nun 1 jahr nicht sauber gemacht es ist sehr viel schmuz drin . Kann man da viel kaputt machen wenn ich da jetzt mit swiffers drüber gehe ?
     
  6. #5 PetePan, 11.05.2009
    PetePan

    PetePan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mit einem Pinsel und einem Staubsauger. Aber Vorsicht, nicht zu stark mit dem Pinsel auf die lüfter drücken.
     
  7. #6 PolishStyler, 11.05.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    HI

    Also am besten mit einem Pinsel nur und mit wattestäpschen.
    Mit einem Staubsauger kann man leicht die Lager der Lüfter zerstören wenn man nciht genug aufpasst. und auf keinenfall mit feuchten Tüchern putzen.
     
  8. #7 Kuki122, 11.05.2009
    Kuki122

    Kuki122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    0
    Hi


    DU kannst einfach den Lüfter festhalten und mit einer Luftdruckpistole reinpusten ;)
    dann fliegt de rdreck zur Seite raus und alles ist perfekt sauber, tücher und Ohrstäbchen genauso wie pinsel machen nur oberflächlich sauber :thumbdown:
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kuki122!

    Au Mann,Luftdruckpistole.....hat ja auch jeder 'n Kompressor zu Hause. :thumbdown:
    Kompressor anwerfen,Nagel in die Pistole stecken,an den Kopf halten und abdrücken. :minigun:



    @ Erazor !

    PC reinigen:

    PC runterfahren,ausschalten und Stecker ziehen.
    PC öffnen und Dich,durch Anfassen am Heizkörper und am PC (blanke Stelle/Mutter am Ventil,des Heizkörpers) entladen.

    Einen Pinselnehmen,nicht zu hart und ohne Metalleinfassung.

    Ohrstäbchen und evtl.Alkohol,aber nicht aus Papa's Restbeständen,sondern aus der Apotheke oder Drogerie.

    Ein Staubsauger geht auch,aber kleinste Einstellung und eine Querschnittsverjüngung hilft in die Ecken zu kommen.

    Vorsichtshalber einen feinen Lappen/Tuch vorspannen,damit nicht evtl.Jumper eingesaugt werden.

    Die Lüfter nicht vergessen.
     
  10. #9 EvilDream, 13.05.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Normal sollte es reichen, wenn du meinem weichen Pinsel über das Mainboard und die sonstige Hardware gehst und dann einfach mit dem Staubsauger vom Gehäuseboden den Staubaufsaugen und fertig.

    @ Opa: Du sollst hier keine Suicidanleitungen posten :lol:
     
  11. HGorbi

    HGorbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Gibt auch luftdruckdosen kosten eine Menge Geld und man sollte bevor man das macht den PC eine weile stehen lassen und danach noch länger.
    Pinsel find ich auch intressant, würde ich gerne mal zuschauen wie jemand meine Kühlrippen sauber macht.
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Die Druckluftdosen ist eher was für Servicetechniker,nichts für Ottonormalverbraucher,
    da,wie von HGorbi richtig erkannt,die viel zu teuer sind.

    Für den Staubsauger nutze ich ein stück Installations-Flexrohr.
    Vorne habe ich einen Kugelschreiber abgeschnitten und im Flexrohr dicht verklebt.
    Das Flexrohr fixiere ich immer mit etwas Kreppband am Staubsaugerrohr.

    Dadurch hat man viel mehr freie Bewglichkeit im PC.
    Lüfterflügel lassen sich,genau wie Kühlkörper,sehr leicht absaugen.

    Pinsel sind OK,aber sie verteilen den Staub auch auf andere Komponenten,
    da wo man dann schlecht hin kommt.:)
     
  13. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo,
    die Methode "Auspusten" ist definitiv die beste Lösung!
    Natürlich hat man keinen Kompressor zu Hause herumstehen, aber da hilft eventuell die Austowerkstatt, in die Ihr Euer Auto bringt. Höflich fragen, ob am den PC "mal eben" auspusten darf. Der Nachteil ist, dass mit dem Rechner durch Gegend laufen muss.
    Beim AUspusten darauf achten, dass die Lüfter mit einem Bleistift fixiert werden, damit die Lager sich nicht totdrehen.
    Man glaubt gar nicht, was für Dreck aus dem PC kommt :)
     
  14. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Alles Klar, Sigi08,die meisten hier sind noch Schüler und die haben alle ein Auto. :thumbdown:

    Und Du weißt ganz sicher,das die Druckluft in der Autowerkstatt sauber ist?

    Nicht jede Werkstatt achtet auf sowas,zumal Druckluftstärken von z.B. 6bar nicht nur den PC
    säubern.....
     
  15. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    @Opa

    wenn sie noch Jugendliche sind, dann haben bestimmt Mama oder Papa ein Auto - oder nicht?

    Und es ist dem Rechner völlig egal, ob die Druckluft aus dem Reinraum kommt, oder aus der Autowerrkstatt.
    Und mit 6 bar zu pusten ist keiner aufgefordert worden. Da nehme ich an - selbst wenn es Schüler sind - dass sie den Hebel nicht bis zum Anschlag ziehen.
     
  16. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
    [quote='opa',index.php?page=Thread&postID=737314#post737314]Für den Staubsauger nutze ich ein stück Installations-Flexrohr.
    Vorne habe ich einen Kugelschreiber abgeschnitten und im Flexrohr dicht verklebt.
    Das Flexrohr fixiere ich immer mit etwas Kreppband am Staubsaugerrohr.[/quote]
    Ich habe mal ein Set PC-Reinigungsaufsätze mit Flexschlauch und einigen Feindüsen (Pearl oder Conrad, so genau weiß ich das nicht mehr) besorgt, und damit kommt meine Frau bestens klar. :D
    Reinigung ist ca. aller 3 Monate, da sammelt sich nicht viel an.
     
  17. #16 Kuki122, 16.05.2009
    Kuki122

    Kuki122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    also ich habe nen Kompressor zu hause rummstehen :D

    und ich bin schüler -.-

    und bei mir klappt das immer super!!
    Will dich mal sehen Opa wenn du den CPU Kühler mit nem Pinsel sauber machst :p

    Ist auch eig. egal wie man es sauber macht!! Nur mit einem Pinsel sowie staubsauger kommt man nicht überall hin! bestes bsp : CPU Kühler!

    Aber mit Pinsel usw ist ja auch ok wenns ein GEhäuselüfter oder gröbere sachen sind, wo man gut hinkommt...

    Kann man also machen wie man will, kommt mehr drauf an was mehr arbeit macht ;)

    Finde das Sigi recht hat :thumbsup:
     
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kuki122 !

    CPU-Kühler?

    Ist doch ganz einfach,ausbauen,Lüfter ab und mit warmen Wasser mit Spüli auswaschen.

    Während der trocknet,restlichen PC säubern,Lüfterpropeller lösen,bei meinen geht das
    und ebenfalls auswaschen.

    Dann alles einbauen,alte Wärmeleitpaste runter,neue drauf und den Kühler wieder montieren.

    Null Problem.:)



    @ Sigi08 !

    "Da nehme ich an - selbst wenn es Schüler sind - dass sie den Hebel nicht bis zum Anschlag ziehen."

    Oha,da wäre ich mir nicht so sicher.;)


    @ heinzl ,Du läßt das Deine Frau machen?

    Du bist ganz schön faul,mein lieber. :)
     
  19. #18 WarriorsClan, 19.05.2009
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Z4NZ1B4R, 19.05.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    soll es nicht auch möglich sein nen ganzen PC inder Spülmaschine zu reinigen und ihn danach bei 60°C im Ofen zu trocknen?^^

    stand mal irgendwo dass das auch geht^^

    rein theoretisch kann das Wasser ja nichts kaputt machen , zumindest nicht, solange kein Strom drauf ist.
    Und dann einfach gründlichen Trocken z.b. mit dem Ofen und alles passt :thumbsup:

    naja, ich wäre wohl der letzte der das ausprobiert :D
     
  22. Namyn

    Namyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Ich hab im Keller noch einen Haufen alter PC´s aus dem Büro von meinem Vater. ( 6-8 Jahre alt die Teile:D)

    Könnt ich ja mal ausprobieren.:p
     
Thema: PC reinigen
Die Seite wird geladen...

PC reinigen - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...