Pc Probleme - Was kann ich tun? Hilfe dringend benötigt!

Dieses Thema im Forum "Windows 7 Probleme" wurde erstellt von _soulmate_, 04.05.2012.

  1. #1 _soulmate_, 04.05.2012
    _soulmate_

    _soulmate_ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle! :)

    Folgendes Problem beschäftigt mich:

    Ich habe mir vor kurzem ein Notebook gekauft & war damit, eigentlich bis vor 3 Tagen, sehr zufrieden, aber seitdem bin ich es eben nicht mehr.

    Der Pc wurde mit der Zeit immer langsamer, und als ich mal einen Blick in den Task-Manager wagte, wusste ich auch warum; vor etwa 3 stunden (zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nichts unternommen) sah es wie folgt aus:

    - Prozesse: 86 / CPU-Auslastung: 91%

    .. aktuell - nachdem ich einige Prozesse direkt im Task-Manager 'auf gut Glück' geschlossen habe & diverse Programme, die ich als entbehrlich klassifizierte, deinstallierte - sieht es so aus:

    - Prozesse: 75 / CPU-Auslastung: pendelt zwischen 4 & 13 (manchmal auch bis 24) herum.

    Jetzt zu Dingen, die ich mir von jemanden sagen ließ, der sich mit PC's, angeblich, sehr, sehr gut auskennt:

    Ein XP sollte nie mehr als 25 Prozesse am laufen haben. Stimmt das?
    Für einen Windows 7 sind 35-45 Prozesse 'hinnehmbar'? Stimmt das auch?

    Ich bin wahrlich kein Computer-Experte & auf eure Hilfe angewiesen, aber dennoch habe ich versucht, eine Lösung zu finden.

    Als erstes habe ich diverse Prozesse im Task-Manager beendet, ohne eigentlich zu wissen, was dann passieren wird & ob es meinem Pc vielleicht schaden könnte. Einmal ist alles vom Desktop verschwunden, bis auf mein' Hintergrundbild. Hat sich dann aber - Gott sei Dank - wieder von selbst erledigt. Nachdem ich etliche Prozesse geschlossen hatte, waren es auch nur noch 61 Prozesse. (Leider nur für kurze Zeit: Nach dem nächsten Neustart liefen alle zuvor von mir geschlossenen Prozesse wieder, so, als hätte ich sie nie beendet, ..)

    Jetzt zu einer weiteren Frage meinerseits:

    Was darf ich, guten gewissens, schließen/beenden & was nicht? & wie kann ich erreichen, dass die Prozesse, die ohnehin keiner braucht, dauerhaft geschlossen bleiben, und nicht nur bis zum nächsten Neustart?

    Der Pc ist kein volles Monat alt..

    Jetzt zu meinem System:

    - Windows 7 Premium
    - Service Pack 1
    - 64 Bit-Betriebssystem

    Wenn ihr noch zusätzliche Informationen über meinen PC wissen möchtet, dann schreibt es bitte, dann suche ich für euch alles raus, was ihr braucht.

    Ps.: Ich kenn' mich mit Betriebssystem usw überhaupt nicht aus, aber mir ist TeamViewer auch ein Begriff. Wer dieses Programm nutzt, mir helfen kann & auch möchte, kann diese Karte gerne ausspielen. Der PC ist neu, nicht sonderlich viele Programme installiert - außer vom Hersteller selbst - & trotzdem (viel zu) Langsam.

    Ich würde mich irrsinnig freuen, wenn sich hier jemand finden ließe, der mir aus diesem Loch heraus helfen könnte.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 04.05.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Nur mal so eine Frage ins Blaue: Welche Virenschutz Programme hast du installiert?
     
  4. #3 xandros, 04.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Prozesse beendest du im Taskmanager nur fuer die aktuelle Sitzung!
    Um einen Prozess generell zu deaktivieren muss entweder der Autostarteintrag der Anwendung deaktiviert werden oder man schaltet den zugehoerigen Dienst ab!
    Und beim Abschalten von Diensten sollte man gerade mit den Windows-Diensten vorsichtig sein, da anhand des Namens nicht zwangslaeufig erkennbar ist, welche anderen Dienste davon abhaengig sind.
    Nicht-Windows-Dienste kannst du z.B. durch Entfernen der entsprechenden Anwendungen entfernen - nur stellt sich dabei dann die Frage, warum man Software installiert, die man tatsaechlich nicht benoetigt.....
    Solch pauschale Aussagen sind in der Regel aus der Luft gegriffen und nicht belegbar!
    Wie viele Prozesse laufen ist davon abhaengig, welche Software installiert und verwendet wird. Teilweise wird ein und der selbe Prozess fuer mehrere Aufgaben genutzt, teilweise wird ein Prozess fuer unterschiedliche Aufgaben mehrfach gestartet.
    Das haengt letztlich von der exakten Aufgabe des Systems und den Anforderungen des Benutzers ab und ist somit nur individuell zu betrachten.
    Wenn du z.B. nur Officeanwendungen einsetzt, dann hat auf dem Rechner sicherlich ein Webserverdienst wenig Sinn. Beschaeftigst du dich hingegen z.B. mit Webseitengestaltung und verwendest einen Apache als Testplattform lokal auf dem gleichen Rechner (ggfs. noch mit Datenbank und/oder Flash- oder Java-Einbindungen) dann werden logischerweise auch voellig andere Dienste und somit auch Prozesse benoetigt.
     
  5. #4 _soulmate_, 04.05.2012
    _soulmate_

    _soulmate_ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @Stockcarpilot

    Also, wie gesagt, der Pc selbst ist kein volles Monat alt & vorinstalliert war/ist Trend Micro. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich zuvor noch nie von diesem Anti-Viren-Programm gehört habe, aber eine schnelle Google suche brachte folgendes hervor:

    "Trend Micro ist weltweiter Marktführer in den Bereichen cloudbasierter Virenschutz sowie Software und Services für Internet-Content-Security."

    Noch bin ich geschützt, aber in kürze läuft mein "Free"-Abo aus. (bloß für knapp einen Monat kostenlos, dann müsste ich die Vollversion, käuflich erwerben.)

    Jetzt, wo ich ohnehin die Gelegenheit dazu habe, frage ich gleich, zu welchem Anti-Viren-Programm du mir persönlich raten würdest?

    Ich hatte nämlich - unbegründet! - nicht vor, bei Trend Micro zu bleiben.

    Wahrscheinlich doch begründet, da etwas, das man nicht kennt, immer gleich Schrott für einen ist. Aber ich bin u.a auch hier angemeldet, um mich eines besseren belehren zu lassen.

    @xandros

    War mir schon klar, dass es leichter gesagt, als getan ist, aber ich kenn' mich mit der Substanz einfach zu wenig aus, als dass ich mich selbst daran wagen würde. Wer kann mir helfen? *blubb* :p

    Das kann ich dir leider nicht beantworten, da ich natürlich nur Software installiert habe, die ich auch brauche. Gemeint waren Programme, die vom Hersteller (ASUS) schon automatisch installiert waren, wie z.B ASUS Sonic Focus, ASUS Vibe Fun Center, zusätzlich von ASUS gesponserte Games, uvm.

    Ist ja nicht mein' erstes Notebook, aber so viele - von Haus aus integrierte - Programme, habe ich noch nie gesehen.

    Du hast zwar nicht gefragt, aber kann ich dir gerne beantworten:

    Ich will mit dem Gerät (Notebook) hauptsächlich aufnehmen (DAW's), was auch bis vor kurzem einwandfrei ging, aber seit 3 Tagen schießen die Prozesse in die Höhe, scheinbar ohne Grund, aber ohne Grund passiert im Leben eben nichts, deswegen bin ich auf Hilfe angewiesen. Ich frag' ja nicht nach dem "Warum" (.. schießen die Prozesse in die Höhe?), sondern nach dem "Wie" (.. kann ich Prozesse dauerhaft deaktivieren, löschen, schließen &-whatsoever, ..)

    Es ist bloß unmöglich geworden mit 86 Prozessen (manchmal auch 'nur' 76 ..) irgendetwas passables aufzunehmen.
     
  6. #5 xandros, 05.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich wuerde mit der Deinstallation der vorinstallierten Anwendungen anfangen, die du auch im entsprechenden Windows-Tool fuer die Deinstallation fuer Programme findest und bislang nicht verwendet hast.
    Hierin kann soweit alles weg, was du definitiv nicht verwendest - es sollten dabei auch keinerlei Probleme auftreten, wenn du eine Anwendung deinstallierst, dass sich eine andere Anwendung ueber das Fehlen beschwert....

    Danach den Autostart (Startbutton - im Eingabefeld msconfig eingeben und Enter druecken und im naechsten Fenster auf das Register fuer den Startup gehen) aufraeumen und alle Anwendungen abschalten, die du nicht unbedingt brauchst.
    Hierin ist alles angehakt, was dein Rechner beim Systemstart mitlaedt - ob du es benoetigst oder nicht!

    Diese beiden Punkte sollten schon einiges an Prozessen entfernen.
    Danach kann man immer noch in der Systemsteuerung die Systemdienste durchgehen und z.B. die vorhandenen Updater deaktivieren (Hier sind haeufig Tools von Google, Adobe, Asus selbst und vieles mehr zu finden, was man auch regelmaessig manuell starten kann. Das muss nicht immer im Hintergrund mitlaufen. Virenupdates sollten verstaendlicherweise aktiviert bleiben!)

    Das habe ich mir auch schon mehrfach gedacht.... zuerst bei einem Dell-Notebook, danach bei einem Acer-Notebook und bei einem HP-Desktop, anschliessend bei einem HP-Notebook und zuletzt bei einem Packard-Bell-Desktop.....
    Es wird scheinbar immer mehr als Test-/Trial-Version oder auch an Tools vorinstalliert - ob der Kunde es haben will oder nicht!
    Der schoenste Gag dabei: MS-Office 2007 Home&Student vorinstalliert! Vielleicht haben es die Rechnerhersteller noch nicht mitbekommen, aber die Version 2010 ist schon laenger erhaeltlich - da wird keiner mehr eine Lizenz fuer 2007 kaufen.
     
  7. #6 _soulmate_, 05.05.2012
    _soulmate_

    _soulmate_ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mit "Windows-Tool" ist was genau gemeint? Programme & Funktionen? Oder ist von Autoruns die rede? (der 'Experte', von dem ich in meinem ersten Beitrag sprach, wollte nämlich unbedingt, dass ich Autoruns herunterlade & auch verwende, obwohl er mich auch wissen ließ, das man bei nicht fachgerechter Verwendung, so ziemlich alles damit 'zerkleinern' kann.)

    Das werde ich nachher gleich mal machen.

    Das erste, dass ich sofort nach dem kauf' deinstallierte war ungelogen 's Ms-Office 2007 *g*

    Ich werde mal die ersten zwei Punkte durcharbeiten, und mich dann Punkt 3 zuwenden.

    Danke trotzdem schon mal für die hilfreiche Antwort! :]
     
  8. #7 Leonixx, 05.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Xandros meint die Windows Deinstallion direkt aus Windows heraus. Der andere Weg ist die Deinstallatonsroutine des Programms zu verwenden. Leider sind diese sehr oft schlampig programmiert und es bleiben immer wieder unnötige Reste zurück.
     
  9. #8 _soulmate_, 05.05.2012
    _soulmate_

    _soulmate_ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich will aber möglichst keine Reste übrig lassen! :p

    Ich kenn' mich ja nicht aus - wie geht das, "direkt aus Windows heraus deinstallieren" ?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 stockcarpilot, 05.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Also ich habe 2 Empfehlungen. Lade dir hier Bullguard IS12 Testversion herunter. Dieses kannst du 60 Tage ausprobieren:
    Internetsicherheit, Antivirensoftware, Antivirenschutz

    Wenn sie dir gefällt, bekommst du hier eine Jahreslizenz für 1,99€ incl. Versand.
    Ich habe mir 3x die 3er Lizenz geholt. Dieses Angebot ist für die Version 10. Mit dem Key kannst du deine 60 Tage Lizenz für 360 Tage verlängern. Lizenzen lassen sich bunkern und funktionieren immer für die aktuellste Version.

    Sicherheit -> Software - Festplatten, CD- & DVD-Brenner von DriveCity.de

    Oder du nutzt das kostenlose Avast Free:
    avast Free Antivirus - Download - CHIP Online

    Ich hatte bei dir gefragt welche Antivirenprogramme du benutzt um zu schauen, ob mehrere parallel installiert sind und deshalb zu Problemen führen.
     
  12. #10 Leonixx, 05.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Start, Systemsteuerung, Programme deinstallieren. Reste können auch bei der Windows Deinstallation übrig bleiben.
     
Thema: Pc Probleme - Was kann ich tun? Hilfe dringend benötigt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus vibe 2.0 funktioniert nicht mehr

    ,
  2. asus vibe funktioniert nicht mehr

    ,
  3. asus vibe 2.0 funktioniert nicht

    ,
  4. asus vibe fun center funktioniert nicht mehr,
  5. asus vibe fun center deinstallieren,
  6. asus vibe funktioniert nicht,
  7. asus vibe 2.0,
  8. fehlermeldung asus vibe 2.0 funktioniert nicht mehr,
  9. asus vibe fun center kostenlos,
  10. asus vibe 2.0 was ist das,
  11. asus vibe 2.0 fehlermeldung,
  12. asus vibe fun center wofür,
  13. asus vibe 2.0 reagiert nicht,
  14. win7 reagiert nicht mehr asus vibe 2.0,
  15. asus vibe fun center,
  16. was ist asus vibe fun center,
  17. asus vibe 2.0 funktioniert nicht mehr lösung,
  18. meldung asus vibe 2.0 funktioniert nicht mehr,
  19. suche dringend kostenlosen virenschutz der sich auch installieren lässt,
  20. asusvibe2.0 funktioniert nicht,
  21. asus vibe 2.0 fonktioniert nicht mehr,
  22. asus vibe 2 o funktioniert nicht,
  23. was tun wenn asus vibe nicht mehr funktioniert,
  24. asus vibe center nötig,
  25. asus.vibe 2.0 funktioniert nicht mehr
Die Seite wird geladen...

Pc Probleme - Was kann ich tun? Hilfe dringend benötigt! - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. Aldi Talk Probleme

    Aldi Talk Probleme: Hey, ich habe für meine Tochter ALDI TALK Musik Paket M abgeschlossen. Kann mir hier mal jemand erklären was das Produkt beinhaltet, bzw. mit...