PC plötzlich sehr langsam!

Diskutiere PC plötzlich sehr langsam! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe ein großes Problem mit dem ich nicht weiterkomme. Seit ein paar Tagen ist mein PC furchtbar langsam geworden. Wenn ich zum...

  1. #1 Tempus763, 04.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein großes Problem mit dem ich nicht weiterkomme.
    Seit ein paar Tagen ist mein PC furchtbar langsam geworden. Wenn ich zum Beispiel eine Windows Anwendung öffne, muss ich bis zu zehn Minuten warten bis sie ausgeführt wird. Ähnlich schlimm ist es beim Internetexplorer.
    Ich kann praktisch nichts mehr tun ohne eine elend lange Wartezeit.

    Und, nein, ich habe in den letzten Tagen nichts installiert oder deinstalliert.
    Im Taskmanager erscheint alles wie gehabt, keine unbekannten Anwendungen, auch nichts ausgelastet.
    Auch der Virenscanner zeigt nichts an. Festplatte ist auch nicht voll, es ist alles wie immer, nur ätzend langsam. Und wehe man versucht zwei Anwendungen auf einmal auszuführen, dann hängt er sich gleich komplett auf.
    Jetzt das Schlimmste, eben blieb Windows wieder hängen, dann erschien ein blauer Bildschirm mit einer Fehlermeldung, die ich leider nicht schnell genug lesen konnte. Der PC startete neu und jetzt bekomme ich sofort die Meldung: Primary master hard disk fail
    Soll das jetzt bedeuten das meine Festplatte hinüber ist? Auch neu starten bringt leider nichts.
    Ich benutze übrigens Win xp

    Habt ihr vielleicht einen Ratschlag für mich?

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 04.09.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo

    Sind im PC alle Kabel richtig eingesteckt?
    Ist vielleicht eins lose??


    Es schaut aber danach aus, als hätte sich die Festplatte verabschiedet.


    Schau erst mal nach den Kabeln!



    Grüße
     
  4. #3 Tempus763, 04.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @Darth

    Nein, Kabel sind alle angesteckt, hab gerade nachgesehen.

    Hm, das wäre aber sehr ärgerlich wenn die Festplatte hinüber wäre. Die ist kaum zwei Jahre alt und dann erst der ganze Ärger mit den Daten die dann verloren wären.
    Ich wüsste auch nicht wieso sie den Geist aufgeben sollte, ich hab sie seit dem Einbau nicht mehr angefasst.
    Aber wäre das eine erklärung für die Langsamkeit des Rechners, das sich die Festplatte allmählich verabschiedet?
     
  5. #4 simpson-fan, 04.09.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Moin,


    Eine Festplatte kann sich plötzlich verabschieden. Es kann schleichend sein oder plötzlich. Die Probleme davor könnten natürlich ein Zeichen für das baldige Verabschieden der Platte sein.

    Wird die Platte denn im Bios noch angezeigt?

    Lad dir irgendwo ein Festplattendiagnose-tool deines Herstellers runter und lass es deine Festplatte überprüfen.

    Versuch zuvor einmal ein BIOS Reset. Nimm dazu die BIOS Batterie etwa 10 Minuten heraus. Natürlich musst du dazu den PC vom Stromnetz trennen. Im Bios werden dann wieder die Standardeinstellungen geladen. Aber eigendlich denk ich nicht dass das noch etwas bringt.

    Das wichtigste sind jetzt einmal die Daten. Du kannst auch mit Knoppix versuchen mal auf die Festplatte zuzugreifen. (http://knopper.net/knoppix/)

    Viel Glück!
     
  6. #5 Tempus763, 04.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @simpson-fan

    Ja, die Festplatte wird im Bios noch angezeigt.
    Ein Tool runterladen geht nicht mehr, da sich der PC ja nicht mehr hochfahren lässt. Ich hab zwar noch nen Laptop, aber der hat keinen Brenner, also könnte ich mir das Tool auch nicht auf CD brennen.
    Das Bios Reset brachte leider nichts.

    Aber das so eine Festplatte urplötzlich einfach so kaputt gehen kann war mir neu, dabei war es wirklich keine billige.
    Werd ich wohl ne neue brauchen, nehme ich an.

    Ob das mit Knoppix wirklich klappen könnte? Einige Daten bräuchte ich nämlich echt dringend. Es sind wichtige Sachen für die Uni dabei, ohne die bin ich ziemlich aufgeschmissen.
     
  7. #6 simpson-fan, 04.09.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dir die Daten wichtig sind, dann unbedingt zuerst Knoppix versuchen bevor du an der Platte rumwerkelst. Knoppix wirst du dir aber auch runterladen müssen, außer du kennst jemanden der es hat.
     
  8. #7 Tempus763, 05.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habs jetzt mal mit der Windows Start CD versucht und von der wird meine Festplatte auch nicht mehr erkannt.
    Im Bios wird sie nach wie vor angezeigt, aber scheinbar kann der PC einfach nicht mehr darauf zugreifen.
    Die Festplatte lädt aber wenn man den PC hochfährt, man hört sie deutlich surren.

    Gibts denn noch etwas das ich versuchen könnte? Oder gibt es jemanden an den ich mich wenden kann?
    90% der Daten sind mir wirklich schnuppe, aber es sind einige Sachen dabei die ich unbedingt brauche. Die muss man doch irgendwie retten können?
     
  9. #8 simpson-fan, 05.09.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Knoppix, hab ich schon gesagt.

    Wenn du sie damit nicht lesen kannst, dann sieht es wirklich schlecht aus. [​IMG]
     
  10. #9 Tempus763, 05.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich glaube Knoppix wird auch nicht viel bringen. Die Windows CD findet die Festplatte ja auch nicht. Außerdem müsste ich Knoppix kaufen, weil ich es ja nicht runterladen kann, ich hab ja leider keinen brenner auf dem Laptop. ;(

    Würde es was bringen wenn ich mit der Festplatte in ein Computergeschäft renne?
    Oder wisst ihr sonst jemanden der die Daten vielleicht retten könnte?
    Oder wird das zu kostspielig?
     
  11. #10 simpson-fan, 05.09.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist immer wie (€) wichtig dir die Daten sind.
     
  12. #11 Tempus763, 05.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Tja, es sind zwar "nur" ein paar Textdateien die ich von der Festplatte brauche, aber ich brauche sie sehr dringend. Von daher muss ich wohl zahlen was verlangt wird.
    Ich hab übrigens gerade ein Testprogramm der Herstellers Maxtor auf Diskette durchlaufen lassen und das findet die Platte auch nicht. Ich werd mich wohl mal mit denen in Verbindung setzten müssen.

    Mal ne andere Frage.
    Ich werde ja zwangsläufig ne neue Festplatte brauchen und dachte mir bei der Gelegenheit kann ich mir auch gleich nen besseren Prozessor besorgen.
    Daher die Frage:
    Welcher AMD ist der Beste den man noch auf einen Sockel A setzten kann?
     
  13. #12 mastertreble, 05.09.2006
    mastertreble

    mastertreble Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    mmmh, ich hatte auch mal ähnliche Probleme, plus die Fehlermeldung: "Primary hard disk failure".
    Bei mir war die Festplatte durchgeschmort.
    Ich hoffe, das ist dir nicht passiert, aber du solltest vllt. mental von deiner Festplatte Abschied nehmen.
    Bei mir hat sich das problem erst nach dem einbau einer neuen festplatte eingestellt.

    >>mastertreble
     
  14. #13 Tempus763, 06.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab jetzt mal ein bisschen rumtelefoniert und einen Laden in der Nähe gefunden der sich Festplatte mal ansehen will.
    Der Verkäufer meinte in 90% der Fälle lassen sich die Daten eigentlich retten. Vielleicht kann er sogar die Festplatte reparieren, so das ich sie wieder nutzen kann.
    Kosten wird mich das zwischen 50 und 150 Euro. Mal sehen ob es was bringt. Ich werde jedenfalls morgen in dem Laden vorbeischauen.

    Euch allen noch mal herzlichen Dank für die Mühe!

    Zu meiner anderen Frage nochmahl;
    Weiß jemand zufällig den besten AMD den man noch auf einen Sockel A setzen kann?
     
  15. #14 Puflatsch, 10.09.2006
    Puflatsch

    Puflatsch Guest

    Ich hab zwar von nix ne Ahnung, aber als mein Computer nicht mehr hochfuhr und nix erkannte, war das Mainboard hinüber... alle daten konnten glücklicherweise gerettet werden...
     
  16. Daydo

    Daydo Guest

    HI ich würde sagen holl dir einen amd athlon xp 3000+ oder denn 3200+
    ich habe denn 3000+ aber er wird als einen 3100+ erkannt von meinem board asus a7v880 also ab 3000+ und hörer würde ich dir empfelen.

    und viel glück bei der suche: weshalb. die standert sockel A gibts fast garnicht mehr nur noch die 64 bit oder die am2=dulecore also viel glück bei der sucher.
     
  17. Q-No

    Q-No Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Würde dir raten direkt aud nen günstigen A64 umzusteigen mit Mainboard.
    Ich schätz mal du hast ne AGP Graka die du behalten willst.
    Also das einzig vernünftige Sockel 939 Board mit AGP ist das Asus A8V das hat den Via K8T800 Pro. Andere Boards haben nur ulli oder so welchen ich nicht empfehlenswert finde. Ich glaub mit der Variante biste günstiger dran als auf Sockel A zu bleiben, weil es kaum noch Sockel A CPUS gibt und wenn, dann nur zu Unrealistischen Preisen.
    AMD Athlon64 3500+ Venice 75€
    Asus A8V ca. 59€ <-----------Achtung gibs HAUPTSÄCHLICH mit PCI-E, also nicht das falsche erwischen.
     
  18. #17 Tempus763, 12.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich bin mittlerweile auch der Meinung das es besser wäre auf 939 umzusteigen.
    Ich dachte aber eher an das Gigabyte GA-K8-NF-9 Das soll ganz gut sein. Und einen AMD 64 3800+ Venice
    Meine Grafikkarte ist AGP, da hast du recht. Shit! Ohne dich hätte daran garnicht mehr gedacht. Hm, was mache ich denn jetzt?
    Eigentlich bin ich mit ihr zufrieden. Ich bin mir aber nicht sicher ob sie mit solchen Spielen wie Gothic 3 oder Oblivion noch fertig wird. Sie ist zwar schon zwei Jahre alt, aber sie war auch recht teuer. Ist ne Gainward FX 5600 mit 256 MB.
    Du scheinst dich ziemlich gut auszukennen. Was denkst du, macht sie bei solchen games wie Gothic 3 noch mit, wenn ich im Rechner nen "großen" Arbeitsspeicher habe?
    Falls nicht, kannst du mir ne PCIE empfehlen? Möglichst eine nicht zu teure.
    Das alles reißt ein ziemliches Loch in meinen Geldbeutel. ^^
     
  19. #18 simpson-fan, 13.09.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    MoinMoin.

    Ich würde dir dazu raten frisch ein PCI-e Board zu kaufen.

    Einen gleichwertigen Ersatz für PCI-e bekommst du mit wenig Geld.

    Außerdem hast du danach noch die Möglichkeit aufzurüsten.


    Auch ich würde dir den 939er Sockel empfehlen, da die Preise für diese Boards stark gefallen sind.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Q-No

    Q-No Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    da hat simpson recht also denke wenn du dir ne AGP Mainboard holst dann musste wenn du irgenwann ne neue Karte haben willst direkt noch nen Mainboard dazu kaufen, kaufst also praktisch eins umsonst.
    Es kommt drauf an was du für nicht viel verstehst bei ner Grafikkarte?
    100-200€ oder mehr oder weniger.
    Ich mag ATI mehr, von der Seite wäre ne:
    ASUS RadeOn PCI-E X1600XT 256MB+TVo/DVI
    und auf Nvidias Seite ne:
    ASUS EN7600GT GeForce 7600GT 256MB

    zu empfehlen, kosten beide um die 150€.

    Ich schätz mal deine Graka würde die spiele noch schaffen aber auf dauer mit neuen Spielen usw. und den Grafikpatches usw. hilft auch kein Arbeitsspeicher.

    Also ich würde die raten wenns irgendwie möglich ist, verkauf deine Graka dein Mainboard und Arbeitsspeicher (wieviel hast du?) und kauf alles neu.
    Arbeitsspeicher würde ja nen gigabyte reichen. Wenn du schon einen GB hast dann behalt den sofern das DDR400 ist. Hast du aber "nur" nen 512mb Riegel würd ich den lieber gleich mit verkaufen weil es bei verschiedenen Ramriegeln und nachgekauften PRODUKTGLEICHEN" sehr oft Probleme gibt und 1GB auch nicht die Welt kostet :)
     
  22. #20 Tempus763, 13.09.2006
    Tempus763

    Tempus763 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also da ich ja praktisch fast alles neu gebraucht hätte, hab ich mir jetzt gleich nen kompletten PC bestellt. ^^

    AMD 64 X2 Dual-Core 3800+
    1024 MB DDR-RAM
    160 GB Festplatte
    256 MB ATI X1600SE PCIe

    Ist so ziemlich alles drin was ich ohnehin wollte und kostet auch nicht die Welt. Die Grafikkarte ist vielleicht nicht der Hammer, aber geht schon.
    Aber wo kann ich meinen alten Kram verticken? Ich meine außer bei Ebay, dort bin ich gesperrt weil irgendso ein Blödmann mein Passwort geknackt und in meinem Namen gefälschten Mist verkauft hat.
    Allerdings glaube ich nicht das ich für das Zeug noch viel bekomme:

    ASUS A7N8X-X Mainborad
    AMD XP 1800 + Lüfter
    512 MB DDR-RAM
    Gainward FX 5600 256 MB
     
Thema: PC plötzlich sehr langsam!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. computer plötzlich langsam hardwarefehler?

    ,
  2. festplatte verabschiedet sich langsam

    ,
  3. pc extrem langsam hardwareproblem?

    ,
  4. computer sehr langsam hardwarefehler,
  5. computer lädt plötzlich langsam,
  6. pc furchtbar langsam,
  7. pc lädt plötzlich sehr langsam,
  8. bios plötzlich langsamer,
  9. plötzlich verabschiedet sich mein pc,
  10. mein computer lädt auf einmal so langsam,
  11. plötzlich lädt mein pc sehr lange die web site,
  12. rechner ist plötzlich sehr langsam hardwareproblem,
  13. pc lädt plötzlich so langsam?
Die Seite wird geladen...

PC plötzlich sehr langsam! - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Plötzlich SYNTP.SYS Fehler

    Plötzlich SYNTP.SYS Fehler: Hallo, hatte das erste Mal in meinem Leben einen syntp.sys Fehler. Muss ich da was machen? Oder macht das mein Betriebssystem selber?
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)