PC ohne Kühlung?

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von BloodEX, 01.08.2011.

  1. #1 BloodEX, 01.08.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Hey

    inwieweit ist es eigentlich möglich, einen PC möglichst klein und kompakt zu halten, etwa von der Größe eines kleinen Netbooks oder Nettops und diesen ohne (aktive) Kühlung zu betreiben?
    Wäre dazu eher eine SSD geeignet oder eine HDD?
    Mit welchem Kosten müsste man da rechnen und wie sehr ist die Leistung da limitiert?

    Und noch eine kleine, vll etwas dumme Frage: Wie schauts eig. genau bei einem Monitor und der Kühlung aus?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 01.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Schau dir z.B. bei Home die embedded-Produkte an.
    Die PicoCom2 hat auf 50mmx40mm alles drauf, was man fuer einen 32bit-Rechner benoetigt.
    Fehlt nur noch Netzteil und Display (inkl. Anschlusskabel)

    Bei SoC-Systemen wird gar kein Laufwerk mehr benoetigt (weder SSD noch HDD), da das komplette System inkl. der dafuer vorgesehenen Anwendungen bereits im Chip implementiert ist.

    Wenn du allerdings vollwertige Rechner suchst, dann schau dich bei ITX-Komponenten um. Die sind mit Erweiterungsmodulen von normalen PCs kompatibel und dennoch klein. (Hierauf ist alleine aus Verbrauchsaspekten sicherlich eine SSD passender)
     
  4. #3 BloodEX, 01.08.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gedanke war eher der eines Rechner-Ersatzes mit möglichst wenig Platzverbrauch und eben ohne die störenden Lüfter-Geräusche. Einsatzgebiete wären eben surfen, Dokumente schreiben, Musik, etc.pp., das aber schnell genug (ohne dass man sich bei einfachen Office-Anwendungen während eines Speicher- oder Ladevorgangs eines Dokumentes Kaffee und Kuchen machen könnte :D ), das ganze aber in einer Schublade oder einem Schrank oder so Platz hätte. Eine 60GB-SSD würde auch locker reichen und so.

    Mich würde diese ganze Sache mit ohne Kühlung mal interessieren. Früher liefen Computer doch auch ohne Lüfter, oder?
    Wenn ich mir da so PCs mit Lüfter anschaue, vor allem Gamer PCs mit riesigen Ventilatoren und so, was da an Staub rein kommt... und die Lautstärkeentwicklung teilweise.
     
  5. #4 xandros, 01.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ja und nein. Die Prozessoren wurden nicht so warm, wie es ihre aktuellen Kollegen werden! Die ersten CPUs der x86-Generationen liefen auch nur mit 4.77MHz im Vergleich zu den heute ueblichen 2000-3000 MHz. Da ist nicht derart viel Abwaerme entstanden, die man mit Kuehlern abtransportieren musste. Bei niedrigen Taktraten reichen auch fuer aktuelle CPUs theoretisch noch passive Kuehler aus. Bei diversen CPUs oder auch APUs wird das ja auch noch genau so eingesetzt.
    Reine CPUs wie Via C7, Via Eden oder Via Epia, ARM Cortex oder vergleichbar werden allesamt passiv gekuehlt. selbst die modernen Konkurrenten von AMD (Zacate) oder Intel (Atom) kommen durchaus ohne aktive Luefter aus.

    Fuer die von dir angegebenen Einsatzgebiete kommt es nicht auf hohe Taktraten und immense Grafikperformance an. Da reichen Embedded-Systeme voellig aus.

    Im ITX-Bereich z.B. Via Epia, AMD E350 Fusion (oder auch als Zacate bekannt.... z.B. auf dem Asus E35M1-I Deluxe WIFI), Intel Atom (z.B. Gigabyte GA-D525TUD, Intel D425KT, Jetway JNF94-270 oder Zotac NM10-E)

    Sobald du ein System mit Sockel 1155 oder dergleichen fuer handelsuebliche CPUs von Intel (oder auch mit Sockel AMxx fuer AMD CPUs) verwendest, wirst du um ein aktiven Luefter nicht herumkommen. Das ist allein schon von der Stromaufnahme der CPUs her gesehen notwendig. Ist auch irgendwo einleuchtend, dass eine CPU mit 65-120Watt Aufnahme deutlich waermer werden muss als eine CPU, die mit 5-45W auskommt.
     
  6. #5 BloodEX, 01.08.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe. Nu wüsste ich gerne noch, warum es so wenige (auf geizhals.at findet man nur insgesamt 9) lüfterlose Notebooks gibt?
     
  7. #6 xandros, 01.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Luefterlose Notebooks gibt es nicht viele, da nicht ausreichend Platz in den meisten Modellen vorhanden ist, um eine luefterlose Kuehlung verwenden zu koennen.
    In der Regel werfen CPU und Grafikchip dermassen viel Waerme ab, dass ohne Luefter ein Hitzestau im Geraet entsteht, der nach kurzer Laufzeit zum Abschalten des Geraetes fuehrt.
    Groessere Gehaeuse koennten das theoretisch auch ohne Luefter besser, aber wer will schon ein Schlepp-Top kaufen?

    Luefterlose Geraete sind wohl meist Minis (Netbooks mit 7-9 Zoll Displays) und entsprechend definierten Einsatzbereichen, die keine grossartige Rechen- oder Grafikleistung erfordern.....
    Compal hat wohl vor einiger Zeit ein Prototyp vorgestellt, der die Rueckseite des Displaygehaueses als Kuehlkoerper verwendet hat. An dieser Loesung hat aber offensichtlich kein anderer Hersteller (Auftraggeber) bislang groesseres Interesse gezeigt....
     
  8. #7 BloodEX, 01.08.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Während die Unterseite des Gerätes ja meistens gen Boden zeigt, ist die Rückseite des Displays doch meistens abseits des Bodens und bietet doch, wenigstens theoretisch, eine sehr gute Möglichkeit zur Wärmeregulierung. Ich frage mich sowieso, warum dies so derart ungenutzt bleibt. Gut, es darf auch nicht zu sehr ins Gewicht fallen, weil es keine zusätzlichen stützen gibt und man es ja schlecht die ganze Zeit halten kann, aber in der Theorie müsste die Wärme doch nur dorthin transportiert und an kühle Luft gebracht werden, um eine Kühlung zu bewirken, oder? Scheinbar muss man mal wieder an alles selber denken.
     
  9. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Mach mal einen Vorschlag, wie das technisch umzusetzen wäre (es muss auch immer billig sein!). ;)

    Am einfachsten wäre es wohl, die kompletten Komponenten hinter dem Display unterzubringen. Nur warum sollte das ein Laptophersteller machen? Wo ist der Markt? :)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 BloodEX, 03.08.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es mit kleinen Zauberelfen? :D

    Naja, schade eigentlich. ^^

    Sagt mal, gibt es mittlerweile eigentlich auch gute Seiten, Verkäufer, Geschäfte oder so, auf denen man sich Notebooks, am besten ja auch ohne Lüfter ^^, zusammen stellen kann?
     
  12. coco07

    coco07 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Türlich.... Du kannst zum Beispiel zu Login gehen und sagen du möchtest einen Rechner ohne Kühlung haben, die Garantie wirst du warscheinlich nichht haben aber das wäre ja dann auch nen Selbstgänger! :D

    Als nächstes kommt wohl noch ein Auto ohne Motor in Frage :D
     
Thema: PC ohne Kühlung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc ohne kühlung

    ,
  2. computer ohne kühlung

    ,
  3. pc ohne lüfter kühlen

    ,
  4. pc ohne kühler,
  5. pc ohne aktive kühlung,
  6. pc besser kühlen ohne geld,
  7. rechner ohne kühler,
  8. pc ohne kühler benutzen,
  9. pc kühlung ohne lüfter,
  10. computer kühlungsarten,
  11. wie werden pc ohne lüfter gekühlt,
  12. geht der pc ohne kühler,
  13. kleine pcs ohne kühlung,
  14. compueter ohne kühler,
  15. erfahrung pc ohne kühlung,
  16. pc ohne zusätzlichen lüfter,
  17. pc ohne aktiver lüfter,
  18. computer ohne kühler,
  19. pc besser kühlen ohne lüfter,
  20. pc kühlen ohne lüfter,
  21. rechner kühlungsarten,
  22. pc ohne kühler kühlen,
  23. rechner kühlung ohne lüfter,
  24. computer kühlen ohne kühler?
Die Seite wird geladen...

PC ohne Kühlung? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...