PC nicht mehr anschaltbar

Diskutiere PC nicht mehr anschaltbar im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, ich kam heute aus dem Urlaub zurück und stöpselte meinen PC wieder ein. Zuerst hat er wie schon einmal bevor mehrere fehlerhafte Boots...

  1. #1 Imnowhere, 30.08.2017
    Imnowhere

    Imnowhere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich kam heute aus dem Urlaub zurück und stöpselte meinen PC wieder ein. Zuerst hat er wie schon einmal bevor mehrere fehlerhafte Boots gehabt, sodass das BIOS zurückgesetzt werden musste. Auch das Windows Logo hat mehrmals geladen. Als ich dann in Windows war, lief alles zunächst einwandfrei.

    Doch nach ungefähr 10 Minuten ging der PC aus bzw. stürzte ab. Nicht etwa durch aufhängen, er ging einfach aus mit einer Art "Klick" wie wenn man den Schalter des Netzteils verwendet oder der Strom ausfällt. Leider war das nicht der Fall. Alles ist an und angeschlossen.

    Ich dachte, dass sich vielleicht nur etwas im BIOS verstellt hat und das instabil war. Doch beim Versuch, den Rechner wieder anzuschalten passiert nichts, und zwar absolut gar nichts, außer dem Klickgeräusch des Startknopfs. Ich habe den PC geöffnet und es riecht auch überhaupt nicht verbrannt oder so, alles sieht normal aus.

    Ich würde auf das Mainboard tippen, da sogar die Maus und die Lautsprecher am PC leuchten und das Netzteil daher wohl zumindest etwas Strom liefert. Allerdings sollte ich noch sagen, dass beim Einstecken des Kabels für die Steckdose in das Netzteil immer ein raschelndes, kratzendes Geräusch zu hören ist. Ich habe zwar wie gesagt Vermutungen, woran es liegen könnte, kann aber nichts machen, da sich absolut nichts mehr tut und ich momentan keine Ersatzteile zum Ausschließen hier habe. Könnte es auch die Mainboard Batterie sein?

    Ich weiß zumindest nicht, was ich noch tun kann. Optisch sieht alles normal aus und ansonsten kann ich es nicht überprüfen, da er nicht angeht. Ich wäre für jede Antwort sehr dankbar.



    Hardware: Asrock Z97 Extreme 4, i7 4790K, GTX 1070, Corsair HX850i

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 JudgeLG, 31.08.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    ich würde mal das Mainbord prüfen auf geplatzte Kondensatoren. Wenn das nicht der Fall ist, würde ich das Netzteil näher betrachten.
     
    Imnowhere gefällt das.
  4. #3 Imnowhere, 31.08.2017
    Imnowhere

    Imnowhere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für deine Antwort.

    Ich habe die Kondensatoren mal mit Bildern von geplatzten Kondensatoren aus dem Netz angeschaut und konnte als Laie diesbezüglich nichts erkennen. Hier ist noch ein Foto von den Kondensatoren, vielleicht habe ich etwas übersehen.

    [​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  5. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    10
    Normalerweise gehen die um die CPU kaputt.
     
  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.473
    Zustimmungen:
    32
    Sieht eher nach Netzteilproblem aus
    Das ist nur +5V Standby für USB, läuft denn überhaupt der Lüfter vom Netzteil?
     
  7. #6 JudgeLG, 01.09.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Niedersachsen
    Vermute mal auch Netzteil. Board kann ich nicht viel erkennen also halte ich mich in der Aussage" Es ist das Board" mal zurück. Hast du nen Netzteil zum testen?
     
  8. #7 Imnowhere, 01.09.2017
    Imnowhere

    Imnowhere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gehäuse Lüfter? Die hängen an der Lüftersteuerung vom Gehäuse. CPU-Lüfter am Mainboard.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  9. #8 Imnowhere, 01.09.2017
    Imnowhere

    Imnowhere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Leider nicht. Ich schau mal, wo ich eins bekommen kann.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  10. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.473
    Zustimmungen:
    32
    Beitrag gelöscht, falscher Thread
     
  11. #10 Imnowhere, 12.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2017
    Imnowhere

    Imnowhere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mein Netzteil mal eingeschickt und nun ein nagelneues bekommen. Auch alle Kabel wurden neu eingebaut. Doch leider hat sich nicht viel geändert. Ein Mal, ging für ungefähr eine halbe Sekunde der CPU-Lüfter an, nun aber wieder gar nichts mehr. Eine falsche Verkabelung ist wohl nach den tausenden Überprüfungen die ich gemacht habe eher unwahrscheinlich, zudem leuchtet auch wieder die Maus, wenn man die an USB Ports hängt. Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass der CMOS Button relativ warm ist.

    UPDATE: Gerade eben wollte ich mal den Rechner rundum abfilmen, damit man hier nochmal darüber schauen kann, falls ich doch etwas übersehen haben sollte. Als ich mit dem Kabel aber nur die Wandsteckdose berührt habe, habe ich einen fetten Stromschlag abbekommen. Natürlich ist mir momentan nicht danach es zu testen, aber könnte es dann nicht auch an der Steckdose liegen? Denn ich habe bisher nur diese beiden Steckdosen unter dem Schreibtisch probiert. Der PC war im Betrieb und auch jetzt beim Testen immer direkt in einer der beiden Steckdosen und nicht im Mehrfachstecker. Ein Mehrfachstecker hing beim Schlag eben und auch jetzt dran. Vielleicht liegt es auch daran, aber prinzipiell könnte es doch an dieser doppelten Wandsteckdose liegen, oder?
    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  12. #11 JudgeLG, 13.09.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Niedersachsen
    Möglich kann es sein. Teste eine andere Dose.
     
  13. #12 Mjolsalmarcred, 13.09.2017
    Mjolsalmarcred

    Mjolsalmarcred Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mal eine Frage abseits.
    Was ist das für ein Problem, wenn der PC trotz herunterfahrens, nicht wirklich herunterfährt?
     
  14. #13 JudgeLG, 13.09.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Niedersachsen
    Energiesparmodus
     
  15. #14 Imnowhere, 19.09.2017
    Imnowhere

    Imnowhere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mal eine andere Steckdose probiert und das Problem besteht leider weiterhin. Habe eine Mainboard bei Amazon zum Testen bestellt, weil man da auch wieder gut zurückschicken kann. Sollte heute ankommen, dann gibt's hier ein Update.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  16. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 Imnowhere, 19.09.2017
    Imnowhere

    Imnowhere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt das neue H87 Mainboard zum Test eingebaut und siehe da: Der PC läuft wieder, bzw. geht an. Beim Ausbau der CPU sind mir verborgene Pins beim alten MB aufgefallen, könnte das vielleicht die Ursache sein?

    Hier ist ein Bild:

    [​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  18. #16 JudgeLG, 20.09.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Niedersachsen
    Da kannst du von ausgehen. Verbogene PINS sind kein Standard.
     
Thema:

PC nicht mehr anschaltbar

Die Seite wird geladen...

PC nicht mehr anschaltbar - Ähnliche Themen

  1. Steam startet nicht mehr

    Steam startet nicht mehr: moin zusammen, da ich ja jetzt die Oculus Rift habe, wollte ich mal einen flugsimulator via steam ausprobieren. das problem bei der sache ist...
  2. Touchscreen funktioniert nicht mehr

    Touchscreen funktioniert nicht mehr: Moin, nach einer Neuinstallation von Windows 10 funktioniert der Touchscreen des Lenovo Yoga 300 IBY nicht mehr. Sämtliche Treiber habe ich...
  3. PC Absturz beim Spiel League of Legends

    PC Absturz beim Spiel League of Legends: Hallo und frohe Weihnachten erstmal, Ich wende mich an das Forum, weil ich nicht mehr wirklich weiter weiß und eure Hilfe brauche. Aber fangen...
  4. Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC

    Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC: Zum Hochfahren des PC drücke ich die Power-Taste. Manchmal fährt der PC ordnungsgemäß hoch und arbeitet, wie er soll. Manchmal passiert nach dem...
  5. Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage

    Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage: Hallo Leute :) Ich habe einen älteren PC mit Mini-Tower von HP / Compaq, und möchte eine SSD HD einbauen. Im Moment ist eine 500GB S-ATA von...