PC neu zusammen gebaut

Diskutiere PC neu zusammen gebaut im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo und guten morgen, habe folgendes problem!Meine frau wollte geld sparen und hat einen kompletten pc in einzelteillen bestellt!Sie hat auch...

  1. #1 huber74, 11.03.2009
    huber74

    huber74 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten morgen,

    habe folgendes problem!Meine frau wollte geld sparen und hat einen kompletten pc in einzelteillen bestellt!Sie hat auch alles selber zusammen gebaut!Jetzt kommt aber kein signal am monitor an!Soviel wie ich weis hat sie motherboard und grafikkarte schon mal getauscht!

    Woran kann es jetzt noch liegen das nichts am monitor ankommt?Ist vielleicht der prozessor defekt oder das netzteil zu schwach?Ich habe leider nicht viel ahnung,aber soll es jetzt ausbaden!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Power Switch, Power LED, HDD LED, Speaker und so sind alle angeschlossen?
    Gibt der PC einen Ton von sich, so Biep-Töne?
    Am Prozessorkern ist eine dünne Schicht Wärmeleitpaste aufgetragen und der CPU- Kühler drückt gleichmäßig drauf?
    Die Rambausteine sind alle richtig eingebaut?
    Wieviel Rambausteine sind eingebaut? Würde mal nur mit einem Rambaustein testen.
    Alle Karten richtig verbaut?
    Um Fehlerquellen auszuschließen, würde ich alle Karten, außer die Grafikkarte und die ganzen Festplatten/Laufwerke abstecken.
    Viele Grafikkarten müssen noch mit 1-2 Steckern direkt mit dem Netzteil verbunden werden, da sie ziemlich viel Strom verbrauchen, sonst geben sie kein Bild aus.

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
     
  4. #3 huber74, 11.03.2009
    huber74

    huber74 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja er gibt töne von sich,die laufwerke reagieren auch und die grafikkarte hat keinen zusätzlichen anschluss!Auf dem motherboard ist eine kleine anzeige wo FF zusehen ist!Laut handbuch bedeutet das boot!Danke trotzdem

    mfg
     
  5. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wie wärs denn, wenn du uns ein paar Informationen über die verwendete Hardware zukommen lässt?
    Was für Beep Codes werden ausgegeben?
    Gruß Jo
     
  6. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    jeder bioshersteller verwendet andere beep-codes. neben dem standardmäßigen kurzem beep, bevor der rechner startet, gibts auch noch massenhaft fehlercodes. diese werden i.d. regel im mainboardhandbuch beschrieben. dieser beep-code lässt daher oft auf die tatsächliche ursache schließen, wieso der rechner kein bild anzeigt/sich nicht starten lässt.
     
  7. #6 huber74, 11.03.2009
    huber74

    huber74 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    danke für eure antworten!Werde jetzt mal auflisten was für hardware ich habe!Motherboard von EVGA NFORCE 780i SLI (DDR2 800MHz,3x16 SLI,PCI-E 1.0/2.0).Grafikkarte von EVGA GEFORCE 9400GT PCI-E 2.0 (1GB DDR2).Der Prozessor ist von Intel Core 2 Quad Q9400 (4x2,6).Der arbeitsspeicher hat 2x2GB DDR2 667MHz.Das netzteil hat 450W.

    Hoffe es hilft weiter!

    mfg
     
  8. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Nun ja, nicht wirklich ;) Du hast vergessen den Beep Code durchzugeben, welcher fürn Anfang am wichtigsten ist :D Desweiteren fehlen genauere Infos über den RAM und Netzteil (welcher Hersteller etc.).
    Grundsätzlich empfiehlt es sich bei einem frisch zuammengebauten System vor dem ersten Start das CMOS zu löschen.
    Wie du das anstellst erfährst du im Handbuch des Mainboards.
    Falls es sich um ein minderwertiges Netzteil handeln sollte, dann kann dies schon die Ursache sein.
    Für dein System sollte ein gutes 450W NT eigentlich reichen, ich würde aber eher zu einem 500W greifen. Wichtig ist, dass das NT auch was taugt!
    Die Leistungsangaben sind oft maßlos übertrieben und entsprechen gerade im No-Name-Segment oft nicht der tatsächlichen Leistung.
    Überprüfe auch die Speicherkonfiguration (ins Handbuch schauen) und versuche es mal nur mit einem Modul.
    Den richtigen Sitz aller Kabel und Komponenten prüfen! Abstandshalter ordnungsgemäß verwendet?
    Gruß Jo
     
  9. #8 huber74, 12.03.2009
    huber74

    huber74 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    was ist ein Beep Code?Kenne mich nicht wirklich aus,zudem ist das handbuch in englisch,das kann ich auch nicht wirklich!Das netzteil ist von be quiet straight power dual rail 450w!Habe grad noch auf der rechnung geschaut,ist 74,95 ein no name?

    mfg
     
  10. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Nein, das Straight Power ist ein klasse Netzteil, kann ich dir ruhigen Gewissens empfehlen. Wenn es nicht gerade defekt ist, dann sollte es dein System definitiv mit genügend Power versorgen!
    Der Beep Code ist ein akkustischer Code, welcher vom Bios während des POST (Power On Self Test) ausgegeben wird, wenn dieser nicht bis zur Überprüfung und Inbetriebnahme das Grafiksystems kommt.
    Ähnelt im Grunde einem Morsecode z.B. 1xlang= POST erfolgreich. 1xlang 2xkurz=Fehler im Grafiksystem ......
    Es gibt verschiedene Bioshersteller und diese verwenden unterschiedliche Beep Codes.

    Versuche es zunächst mal mit dem CMOS-Reset.

    Dafür das Netzteil vom Strom trennen und die Seitenwand des Gehäuses öffnen (falls nicht schon geschehen). Dann als erstes bitte den metallischen Tower berühren oder die Heizung etc., um dich zu erden. Nun entferns du die auf dem Mainboard befindliche Flachbatterie für ein paar Minuten und setzt diese wieder (richtig herum!) ein.
    Netzteil mit Strom versorgen und System starten. Du kannst auch per Jumper das Reset durchführen, allerdings müsstest du dafür schonmal nen Blick ins Handbuch werfen.
    Gruß Jo
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 huber74, 12.03.2009
    huber74

    huber74 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    wird es mal am wochenende mit der batterie aus probieren!Habe vor her leider keine zeit!Wird mich dann nochmal melden ob es geklappt hat!

    Danke für die hilfe bis jetzt! :)

    mfg
     
  13. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Gerne geschehen ;)
    Falls sich das Thema mit dem CMOS Reset nicht erledigt haben sollte, dann denke bitte daran den BeepCode durchzugeben.
    Gruß jo
     
Thema: PC neu zusammen gebaut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc neu gebaut festplatte

    ,
  2. PC neu gebaut und läuft nicht

    ,
  3. pc neu gebaut

Die Seite wird geladen...

PC neu zusammen gebaut - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...