PC neu - alte Daten weiterverwenden

Diskutiere PC neu - alte Daten weiterverwenden im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Habe für unseren Sohn einen neuen PC geholt und wollte die alte Festplatte mit allen Daten weiterverwenden . Beim Starten lädt noch der...

  1. k.arns

    k.arns Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe für unseren Sohn einen neuen PC geholt und wollte die alte
    Festplatte mit allen Daten weiterverwenden . Beim Starten lädt noch
    der Bootmanager und beim Starten von XP folgt nach 5 bis 10 sec.
    einfach nur ein Neustart (abgesicherter Modus usw. selber Effekt) . Hat
    jemand eine Idee , wie man in das system eingreifen kann ohne komplette
    Neuinstallation ??

    MfG K.Arns
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Thats me, 07.10.2006
    Thats me

    Thats me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    hast du die alte festplatte ordentlich angeschlossen und gejumpt?
     
  4. k.arns

    k.arns Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja , kann die Platte so nehmen wie sie ist , in den alten PC einbauen und alles läuft dort problemlos .
     
  5. #4 jofischi, 07.10.2006
    jofischi

    jofischi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    was möchtest du mit der alten Platte im neuen PC veranstalten? Soll von der alten Platte das Betriebsystem gebootet werden und handelt es sich dabei um WindowsXP?
    Das funktioniert nicht. Das BS checkt die Hardware vor dem Start und wenn es dort größere Abweichungen gibt, läuft gar nix. Das liegt auch daran, das du ja nur die Lizenz für einen Rechner hast.
    mfG.
     
  6. k.arns

    k.arns Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der alte PC kommt sowieso weg , also wäre es ja nicht das Problem Windows neu zu aktivieren . Wollte eigentlich nur wissen , ob eine Chance besteht , die neue Hardware an die bestehende Festplatte mit XP-Installation anzupassen ohne Neuinstallation .
     
  7. #6 jofischi, 08.10.2006
    jofischi

    jofischi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    da sehe ich keine Möglichkeit der Verwendung der alten Windowsinstallation. Hat der neue PC kein Betriebssystem? Auf jeden Fall würde ich versuchen, das BS auf die neue Festplatte zu installieren und die alte als wenn nötig als zweite Platte einzubauen.
    mfG.
     
  8. #7 Morpheus1805, 08.10.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Du könntest eine Reperaturinstallation durchführen!

    Welchen Chipsatz hat des neue und welchen das alte Mainboard?

    Am besten wäre ein VIA Chipsatz, dann hast du gute Chancen auf ein stabiles System nach einer Reperaturinstallation!

    Von der XP Cd booten und Enter drücken um Windows zu installieren, nun wird nach vorhanden Wininstallationen gesucht und dir wird angeboten die vorhandene mit "R" zu reparieren!

    Drücke nun "R"!

    Gruß Morpheus
     
  9. k.arns

    k.arns Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    Danke für die Antworten - werde XP alt als Partition löschen und dann neu installieren .
    Dann werde ich ja sehen ,was von den zusätzlichen Partitionen (Laufwerke D und E) weiter zu nutzen ist und was neu gemacht werden muss .

    MfG K.Arns
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 simpson-fan, 15.10.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    MOin!

    Bitte nicht die Partition löschen, einfach formatieren ohne zuerst zu löschen.

    Ansonsten hast du danach ein Durcheinander mit den Laufwerksbuchstaben.

    Wieso versuchst du nicht eine Reparaturinstallation wie Morpheus erklärt hat?
     
  12. k.arns

    k.arns Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    bei der Reparaturinstallation lande ich im DOS-Fenster .
    Viele Befehle kenne ich ja , aber wie geht´s an der Stelle weiter ??
     
Thema: PC neu - alte Daten weiterverwenden
Die Seite wird geladen...

PC neu - alte Daten weiterverwenden - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...