PC laut - Tipps zum "leiser machen"

Diskutiere PC laut - Tipps zum "leiser machen" im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Community, mein PC ist schon immer rellativ laut gewesen. Jetzt nervt es mcih aber schon sehr. Deswegen habe ich mich jetzt entschieden...

  1. PcDc

    PcDc Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    mein PC ist schon immer rellativ laut gewesen. Jetzt nervt es mcih aber schon sehr. Deswegen habe ich mich jetzt entschieden meinen PC zu optimieren. D.h., dass ich ihn leiser machen möchte und am besten auch noch vor Staub schützen. Gestern habe ich nämlich ebim putzen des PCs erst gemerkt, wieviel Stuab da eigetnlcih drin ist. Deswegen würde ich jetzt gerne fragen, ob sich soetwas lohnen würde (Erfahrung?).
    Mein System:
    AMD Athlon 2x 6000+ @ 3,1 GHz
    Readon HD 4850 IceQ
    4x 1 GB OCZ Ram
    MSI Neo-F K9A2
    Meine Grafikkarte hat ja eigentlich schon eine verbesserte Kühlung (IceQ) und sollte daher rellativ leise sein.
    Hier sind mal 16 Pics von meinem PC, damit ihr euch mal einen Eindruck machen könnt:
    [​IMG]
    Das "ISDN?" einfach ignorieren. Ich hab mcih da mit IDE vertan. [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]


    Bilder vom PC (geschlossen):

    [​IMG]
    ---
    [​IMG]
    ---
    [​IMG]

    Ein billig Gehäuse + ne extra Portion Staub, der aber seid gestern weg ist. :D

    Auf der Graka liegt ziemlich viel Staub, deswegen sollte sich ja eigentlich ein Staubfilter lohnen.

    Mein Budget liegt bei MAX. 100€. Durch den Flohmarkt hab ich mir 70 Ocken dazu verdient, deswegen liegt mein Budget höher als ich eigentlich bereit gewesen wäre zu zahlen. :)
    Wäre cool, wenn ihr mir weiterhelfen würdet!
    PcDc.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 bob_master, 16.08.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    hi,
    dein Link führt zu einem Spieleprotal o_O.....
    Lohnen würde sich ein neuer CPU-Kühler (z.B. Alpenföhn Groß Clockner), dazu dann ein vernümpftiges Gehäuse und dann ein paar leise Lüfter (einen für den Alpenföhn, 2 fürs Gehäuse).
     
  4. #3 inVidia, 16.08.2009
    inVidia

    inVidia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemmingstedt
    Dem würd ich zustimmen.

    Ein gescheites Gehäuse zulegen und dann nen Großglockner Alpenföhn reinsetzen.
    Ebenfalls min. 1 gehäuzselüfter .. natürlich nen "silent" Lüfter ;)
     
  5. PcDc

    PcDc Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Okay. Hört sich ganz logisch an.
    Hier der Link: http://www.caseking.de/shop/catalog/Luefter/Staubschutz-Filter:::26_154.html
    Könnt ihr mir denn Gehäuse empfehlen? Ich bin ein ziemlich oberflächlicher Mensch, was Gehäuse angeht. Also würde mir z.B. Lian Li gefallen. :)
    Mein Mainboard ist ein ATX Mainboard, wie ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt.
    Also müsste ich einen Midi-Tower kaufen?
    Soetwas könnte ich mir vorstellen. Das Gehäuse fände ich ganz okay. Außerdem könnte ich mir noch das und das vorstellen, wobei mir das "Antec nine hundred" besser gefällt.
    mfg

    PS: Ich ahb noch etwas Interessantes gefunden.
     
  6. #5 inVidia, 16.08.2009
    inVidia

    inVidia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemmingstedt
    Das Antec nine Hundred werde ich mir auch kaufen .. will so'n bischen mit Kathoden, LED's und so für Licht in meinem PC sorgen. Dafür muss ein neuer Tower her. :p

    Also kann dir den nur empfehlen.

    Staubfilter hab ich nicht drin und werd ich auch nicht machen .. saug den PC dann lieber alle 3 Monate oder so mal aus! ;)
     
  7. #6 bob_master, 16.08.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    außderm blockieren die Filter den Luftstrom -> PC wird wier lauter....
    @TE:
    bei einem sehr gutem Kühler kannste deine CPu auch passiv kühlen, jedoch würde ich lieber einen sehr langsam (->leise) drehenden 12cm-Lüfter dranhängen, den wirst du eh nicht höhren, da deine Graka lauter sein wird!
    Lian Li ist eig. die beste Gehäusemarke, jedoch leider auch sehr teuer, aber wenn du das Geld hast, dann greif zu!
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ein neues Gehäuse ist nicht notwendig,kostet nur unnütz Geld
    und verbessert nur den optischen Eindruck.

    Ich würde eher den Kabelsalat ändern,das breite IDE-Kabel gegen ein rundes tauschen.

    Den CPU-Kühler könnte man ändern und hinten würde ich einen Lüfter montieren.

    Ebenso wüürde ich im Boden einen Lüfter einbauen,dazu muß natürlich eine Öffnung
    ausgesägt werden.
    Das der Rest schon schwarz ist,würde ich die Front auch schwarz lackieren.

    Ein wenig Arbeit buß schon investiert werden,aber alles zusammen ist bedeutend billiger,
    als so'n überteuertes Gehäuse zu kaufen.
     
  9. PcDc

    PcDc Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ehrlich gesagt, nervt mich mein Gehäuse... Deswegen wäre n neues Gehäuse für mcih eigentlich optimal.
    Dann würde ich mir halt noch Lüfter kaufen. Da wären Vorschläge ganz gut.
     
  10. #10 CyberCSX, 17.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Bei diesen was du SEHR GEIL Findest, wen Ich mir diese Lecherliche LW Bewestigung Verschlüsse Ansehe, Muss Ich Heulen. In 1 Jahr zittert und wibriert das Zeug wie ein Wackelbuding und dafür nur für der Blöde Optik 100 EURO zu Bezahlen?
    Vergiss es.

    Immer Daran Denken:

    - Seitentiele Immer Fest Verschraubbare
    - Beide Seitenteile Abnehmbar (Ein Muss! ) - es gibt Rechnerkisten wo du nur eine Seite Öffnen Kannst und das ist MÜLL!
    - Stabiles Hartes Blech und keine Dünne BLECH PAPE was wibriert wie Sau
    - Feste Laufwerksverschraubung, Keine Stech / Kletverschlüsse aus Platik. Das ist MÜLL und Hält nicht Lange.
    Lieber ein Etwas Häslicherer Tower was aber Stabil und Ordentlich Gebaut ist anstat so eine Blink- Blink Plaste Wackelbuding.

    Sind nur 4 Voraussetzungen was ein Stabiler Tower haben Muss. Schönheit ist da Völliger Quatsch und SINLOS wen die Kiste Zittert und Wibriert, nach Jahr Auseinander Fählt.

    Wen Ich mir DEN HIER ansehe wird mir regelrecht ÜBELL.
    Für den wurde Ich nicht Mahl 10 EURO ausgeben. Unmöglich sowas, wen sich das Noch LW Verschlüssen nennen Können.
    Beim Verbau, Sorge dafür das die HDD Entkoppelt wird, lüftern mit Köpfhien Verbauen nicht in Überluss und wens Geht auf Gummistöpseln Verbauen so das hier keine Vibrationen Entstehen.
     
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @EinarN

    Eine feste Verschraubung von LW,kann ich überhaupt nicht empfehlen,
    da evtl.rappeln oder summen über das Gehäuse verstärkt wiedergegeben wird,
    egal,ob das Gehäuse aus 1mm dünnem Blech oder 10mm dicken Blechplatten besteht.

    Meine LW sind mit Plastikklemmen im 5 1/4" Schacht eingerastet,
    mein Gehäuse ist fast 3 Jahre alt und da hat sich noch nix verabschiedet.
    Das Gehäuse,ein Thermaltake Soprano,ist aus 1mm Stahlblech,
    außer der Seitentür mit Fenster,die ist aus 1mm Alu und enthält einen
    23cm Seitenlüfter,im Fenster.

    Da Du in "RO" mit div. Blechkarren hantierst,solltest Du wissen,
    daß Falzungen an dünnen Blechen der Verstärkung dienen.
    Falzungen finden sich in jedem PC-Gehäuse.

    Ein PC-Gehäuse muß nicht aus besonders dicken Blechen bestehen,wie evtl.in "RO",
    um stabil zu sein.

    Niemand hier stellt sich eine häßliche Blechkiste in den Raum,in dieser Richtung
    hast Du ziemlich verschrobene Ansichten.



    @PcDc! Ich würde dies nehmen. http://www.caseking.de/shop/catalog/Geha…Case::5660.html
     
  12. #12 ErROr9312, 18.08.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    so das gehäuse kannst du behalten.

    du brauchst einen cpu kühler.
    ich hab den selben prozessor und kann dir den arctic cooling freezer 64 pro empfehlen. der kühlt sehr gut und wenn du mit einer lüftersteuerung oder mit einem programm wie speedfan die umdrehungszahl verringerst wird der auch sehr leise und kühlt noch genug.
    dann sollst du noch am heck des gehäuses einen lüfter dranbauen. wenn da die möglichkeit besteht
    und wenn man an der front noch einen lüfter anschrauben kann wär es sehr gut :O
    dann wär dein pc gesamt leiser und ne bessere kühlung.
     
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Soweit war ich auch schon,aber er will unbedingt ein neues Gehäuse.:)
     
  14. PcDc

    PcDc Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Danke Opa. :D
    Ob vernünpftig hin oder her.. *Dickkopf*
    Das Gehäuse siht echt gut aus! So wie ich das sehe, kommen zwei Lüfter vorne dran und 2 hinten?
    Leider kostet der Tower ja "nur 99,90 EUR *" und dazu kommen nochmal max. 10€ für Vesand.
    Da muss ich wohl noch ein bisschen Asche drauflegen. Welche Lüfter könnte mann denn dann einbauen?
    So einen: http://www.caseking.de/shop/catalog...-HDT-S1284C-Heatpipe-Cooler-120mm::10580.html ?
    Der würde ja sogar laut der Aussage "Kompatibilität: Sockel 754, 939, 940, AM2 und 775 (mit der optionalen Halterung auch mit dem Sockel 1366 nutzbar!"auf meinen AMD Athlon 2x 6000+ passen! (Nur mal so ne Feststellung. :D )

    So wie ich das verstanden habe, sind hier die Lüfter:
    [​IMG] Richtig?

    Und was sagt ihr dazu?
    Was meint der Typ mit dem Satz "...sind nicht entkoppelt und man hört es vibrieren." ?
    Wann ist eine Festplatte entkoppelt und wann nicht?

    ----
    Ich montiere das Zeug übringents nicht selber! Das macht so ein Kumpel, der schon soetwas wie ein "Geb-mir-Geld-dann-helf-ich-dir-bei-jedem-Pc-Problem"-Kerl ist. Der hat auch ein wenig (= viel) Ahnung.
     
  15. #15 CyberCSX, 18.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    [quote='opa',index.php?page=Thread&postID=771887#post771887]
    Ein PC-Gehäuse muß nicht aus besonders dicken Blechen bestehen,wie evtl.in "RO",
    um stabil zu sein.[/quote]Ist mir Bekannt. Autos auch nicht. Siehe DACIA LOGAN / SANDERO - MADE IN ROMANIA :D

    Mir Geht es nicht darum sondern um der Tatsache das die Meisten "Jungs" Gerne Dauernd Herumschrauben und ein PC nicht Zusammen schrauben und in Ruhe Lassen.
    Mag sein das diese Plaste klammern einiges Aushalten aber wen Ich in Wochentakt oder noch öfter Herum Bastle, in 1 jahr ist das Ding reif für die Tonne.
    Was verschraubte LWs Betrifft, ein DVD-ROM (Brenner / Player) Leuft nicht Nonstop wie eine Festplatte. OK. Die Festplatte kann man ja Entkoppeln aber der Rest? wozu?
    Auch die Festplatte wen die in der plaste Gestekt ist, Ist die schon Lange nicht Wibrationsarm Entkoppelt. Plaste kann genau so gut wibrieren (auch noch Quitschen) wen es Darauf Ankommt und das noch Schlechter wie Blech.
    Lüfter Entkoppeln, ist ein Muss egal wo die Befestigt sind und egal welche Drehzahl.
    Was Nützt mir ein oder mehrere Lüftern, jeder fast so Groß wie eine Klobrille wen Ich denen Leistungen mittels Sinlose Teure Lüftersteuerung, wegen den Geräusche, Halbieren muss? :whistling:
     
  16. PcDc

    PcDc Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    *Ich hab den Post oben mal aktuellisiert*

    Wisst ihr eigentlich das eure Gespräche total kompliziert sind? :D
    --
    Bitte postet gleich mal mit Bild, wie das ganze später aussehen soll, damit ich was kapier. :D
     
  17. #17 CyberCSX, 18.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Bei den Kasten da Oben, 4 lüfter Groß wie eine Klobrille + CPU Lüfter + GraKa lüfter + Netzteil Lüfter sind Schon 7 LÜFTER und wen die nicht Ordentlich Enkoppelt sind und auch noch so richtig Verstaubt, nach 1 Jahr Haste EIN HOCHGEDREHTES MOPED im Wohnzimmer auf Geräuschebene. :D :D :D

    Ja. ENTKOPPELUNG = Isolierung Gegen Wibrationen durch Gummiaufsätze oder Gummistöpseln Anstat Scrauben so das die Wibrationen nicht an das Gehäuse weiter gegeben werden.
    Genau so kann auch eine Festplatte ENTKOPPELT werden und nicht im Gehäuse Fest Verschraubt.

    HIER anti Vibration Parts zweck Lüfter Entkoppelung, HIER für Festplatte.
     
  18. PcDc

    PcDc Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Du schreibst so komlpiziert, da versteht man als Laien nicht so viel.
    Bitte alles nochmal. Oben hab cih übrings einen langen post mit vielen Fragen gemacht. ;)
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @ EinarN

    Ich weiß nicht,was Du für Lüfter hast.
    In meinem PC sitzen 6 Lüfter,nicht einer ist entkoppelt und trotzdem gibt es keine Vibrationen.
    Der Frontlüfter hat 140mm Durchmesser und ist mit Gewindeschrauben,Unterlegscheiben,Federscheiben und Muttern
    fest mit dem Gehäuse verschraubt.Da vibriert nix,der läuft über eine Regelung,falls es im Gehäuse mal zu warm wird.
    Alle Lüfter sind gedrosselt,bis auf den 230er,der dreht ständig unter Vollast,mit 800Umin und 15dB,den hört man fast nicht.:)


    @PcDc!
    Den Hecklüfter wüde ich an die Position 2 setzen und als Hecklüfter diesen dazu kaufen.
    http://www.caseking.de/shop/catalog...r-Master-120mm-Fan-R4-L2R-20AC-GP::11294.html
    Der ist leise,liefert aber genug warme Luft nach außen.:)
     
  21. #20 CyberCSX, 19.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Tja wen du nur solche Lahmen Enten Verbaut hast was Kaum Drehen, klar das man nichts hört. Verbaue mahl Anständige Lüfter was mit 2000 oder Mehr Drehen und so richtig pusten wie sie sollen.
    Was Lüfter Betrifft, eine meiner kleinen Erfahrungen was z.B. Netzteil Lüfter Betrifft, habe Ich HIER geschrieben.
    Die Unterschiede sind Eindeutig, In meinem Fahl aber bei Gleiche Geräuschkulisse in 2 identischen Gehäuse mit Netzteile was die Identische Leistung haben jedoch Unterschiedliche Kühlunksystemen.

    Meiner Meinung Nach, Lieber Verbaue Ich Ordentliche Lüfter was Wirklich was Leisten, dabei Entkopple Ich diese mit ein Minimalen Preisaufwand so das keine Geräuschstörungen Entstehen, Anstatt solche Risigen Klobrillen Schwächlinge zu Verbauen und auch noch ein Haufen Geld ausgeben für Irgendwelche Einstell- Justierungsfeatures wo Ich permanent ein Auge Drauf haben muss.
    Irgendwie Sehe ich daran keine Logik sondern Eher eine Mode Erscheinung mit diese rissen Dinger.
     
Thema: PC laut - Tipps zum "leiser machen"
Die Seite wird geladen...

PC laut - Tipps zum "leiser machen" - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...