PC läuft total unstabil !!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von baiker, 10.12.2006.

  1. baiker

    baiker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    so leute, brauch mal eure hilfe, da ich mich schon ewig mit meinem pc abkämfe :baby:

    Problem:
    und zwar hab ich sometimes, so alle 2-3 std. nen bluescreen. wenn ich windoof starte,
    kommt kurz darauf ne meldung "windows wurd wegn einem schwerwiegenden fehler geschlossen" kann aber normal weiter arbeiten.
    hin & wieder wird nen prog geschlossen, wenn ich spiele, schliesst sich dieses schon mal wie aus geisterhand,
    insgesamt läuft er ziemlich unstabil

    vorgeschichte:

    vor ein paar monaten hab ich meine graka (beuhapte ich mal) entPROtet.
    zuviel getaktet, naja jetzt läuft sie noch auf SE-level.
    hab dann meinen Sempron gegen nen mobile 2800+ getauscht.

    kann den aber in meinem mainboard nicht auf standard multi stellen.(hört bei 12,5 auf)
    naja, um im orgi FSB zu bleiben (FSB 133) hab ich den multi auf 12,5 gestellt
    nun läuft er auf 1,66 GHz.
    wird als ahtlon XP-Mobile 2200+ erkannt !!
    hab das gefühl, das mit graka bzw. CPU was nicht stimmt.
    hab die graka beim fachmann testn lassen, aber er sagt,
    es sei alles i.O. .(glaub ich net)
    kurz danach war mein ganzer rechner beim "fachmann", weil er immer einfrierte, lösung brachte ein neues,
    stärkeres netzteil, aber unstabil ist er immernoch !!
    danke schonmal, um guten rat !!!
    =)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 10.12.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Wie sind denn nun die Spannungeswerte?

    Ein Einfrieren deutet meist auf einen Grafikkartendefekt!


    Poste mal die Spannungen und Temperaturen aus dem Bios




    Grüße
     
  4. baiker

    baiker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    so, liebe leutz !!!
    estmal ein fröhliches neues !!

    nun zu meinen rechner:
    er rechnet wieder !!! =)


    nachdem ich über die feiertage ne andre graka & cpu ausprobiert habe & festellen mustte,dass
    das problem weiterhin bestand, hab ich die hoffnung nicht aufgegeben.

    der mysteriöse weg zum heilen rechner:
    hab als erstes nen memtest gemacht und festgestellt das sie im dualmodus fehler schreiben,
    (daher wohl die ganzen fehlermeldungen) nun beide einzelnd getestet und siehe da: keine fehler !!

    hab ausserdem festgestellt das ein riegel die timings: 3-3-3-8 hat, der andere aber: 2,5-3-3-8 !!

    hab daraufhin die timings manuell auf 3-3-3-8 gestellt und siehe da, kein spiel wurde mehr zu gemacht.
    und siehe da: auf anhiebt konnte ich diese wieder mit 200 MHz (DDR) bzw. SYNCHRON zum FSB 200MHz x 10 betreiben.
    kurzdarauf hab ich ihn auf seine derzeitige leistung von FSB 200 x 12 geschraubt, was nach adam zwerg 2,4GHz macht.
    bei ca.46°C im surf&forumsmodus und 49°C beim spielen, bei nur leisen hörbarem lüfter geräuschen.
    meiner meinung absolut hinnehmbar !!! :D


    hab mich nachtürlich erstma nen (2.tes) loch gefreut.und nach ein paar checks den multi auf 12 erhöht.
    seitdem läuft mein pc seit ca. einer woche absolut stabil !!!
    längtster betrieb seitdem am stück ca. 15 std.; mit spielen einmal 5 std. am stück belastet (kleine pausen zwischendurch).
    keinerlei fehlermeldungen bzw. probleme mehr.

    ich denke, die leute aus 'm pc-laden habn mir nich weiter geholfen, das einfrieren war zwar wech,
    aber er lief mmer noch wie mülleimer & obwohl 's nen garantiefall war,
    habn se mir knapp 40€ aus der tasche gezogen, die betrüger !!! :motz:
    hab schon überlegt, ob ich mich an den verbraucherschutz wende. . .

    achso:
    erkannt wird der CPU doch richtig, wie ihr hier sehen könnt, man brauch NUR ne vernünftige software

    Bilder:
    http://www.gs-500.de/mx_album.php?sm...&pic _id=8912
    http://www.gs-500.de/mx_album.php?sm...&pic _id=8913

    jetzt muss ich nur noch rausfinden, wie ich im BIOS über den multi-faktor 12,5 komme, ab 13 sind die felder nämlich doppelt belegt, sodass dann der faktor 6,5 eingestellt wird.
    kühlung wird natürlich noch gemacht !! :O
    P.s.: spannung und weitere temps versuche ich morgen mal zu posten.
    __________________
     
Thema:

PC läuft total unstabil !!

Die Seite wird geladen...

PC läuft total unstabil !! - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...