PC Läuft Extrem instabil, Bootet nicht sauber nach Neu Inst.

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von SchneeImSommer, 18.06.2008.

  1. #1 SchneeImSommer, 18.06.2008
    SchneeImSommer

    SchneeImSommer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich hab ein Rießen Problem! Und weis nicht mehr weiter, vielleicht hat hier jemand Ahnung was ich machen kann.

    Es geht um Folgendes:

    Ich hab ein 3 ½ Jahren Alten Rechner,
    3000+ Pentium
    7800 GS Geforce
    512 MB Arbeitsspeicher (sehr wenig ich weiß)
    Ca. 111 G Festplatte
    Windows XP Home Edition

    Und der hat vor einen Monat angefangen sich Spontan Aufzuhängen oder sich neu zu starten

    Es gab/gibt kein erkenntliches muster, er Hängte oder startete neu zu unterschiedlichen Zeiten. Nach den Start und ohne Einfluss von Programmen (sprich wenn ich z.B. CounterStrike:Source Starte das er sich dann aufhängt)
    ich könnte mir kein reim Draus machen, anfangs machte er das noch sehr selten, und es machte mir nicht so viel aus, aber mit der Zeit Hing er sich immer öfters auf oder Startete Neu.

    Hin und wieder kam ein Blue Screen wo Updates verlangte, aber trotz Installation jeglicher neuen Updats für Windows und der Restlichen Hardware war das gleiche Problem vorhanden und noch die gleiche Blue Screen Meldung.
    Ich beschloss mich die Festplatte zu Formatieren und dann Windows XP einfach ganz neu zu installieren, was für mich mit Sicherheit das Problem lösen vermochte. Was aber leider völliger Irrsinn war…

    Das Problem war weiterhin da…

    In diversen Foren suchte ich rat, und habe die meisten Vorschläge befolgt, ohne erfolgt. Der letzte Vorschlag eine Windows Reparier Installation durzuführen war das letzte was ich mit meinen Rechner machte…
    Der Grund dafür war, das mein Rechner sich in dieser Neu bzw. Repartierung Installation sich auf hing, und trotz Vielzähligen versuchen sie nie abgeschlossen werden könnte…

    Da ich mit mein Ratschlägen am Ende war suchte ich den rat von vermeidlichen „Profis“ von der PC Kette ARLT Computer…

    Die Durchsuchten meinen Rechner nach Hardware Probleme (Festplatten Check, und Arbeitsspeicher Check) doch die Hardware würde als Fehlerfrei Eingestuft…

    Naja heute hab ich mein PC wiederabgeholt und versuchte nach Rat der „Profis“ Windows neu zu installieren, doch nach der Formatierung der Fetsplatte und ca. 20 vergangenen mitnuten Hängte sich der Rechner wieder auf! Der 2 und 3 versuch hatte das gleiche Ergebnis nur mit verschiedenen Zeiten gebracht bis er sich auf hing…

    Ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende, ich hatte zwar sowieso vor mir am Winter einen Neues PC zukaufen aber bis dorthin dauert es noch….
    Noch zu Verständigung:

    Hitze Problem ist es auch nicht, ich hab keine neu installierte Hardware und keine Änderung am BIOS vorgenommen bevor das Problem Auftrat.

    Ich würde mich sehr freuen wenn jemand mir Helfen Könnte!

    Hier im Forum oder per ICQ: 229-756-909
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 michael1000, 18.06.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es wurde bereits die HDD, der Ram (einer oder zwei?) getestet, sowie ein Versuch XP neu zu installieren gestartet, welches ich übrigens nicht als Irrsinn betrachte...

    Da bleibt ja dann noch das MB, die CPU, das Netzteil und ..... die Graka!
    Das Beste wäre natürlich jemanden zu haben, der einem die Teile ausleien könnte?!

    Erfahrungsgemäß würde ich die CPU ausschließen und das MB als letzte Option wählen. Das NT würde ich mir vornehmen!!
    Spannungsspitzen oder Schwankungen machen sich in erster Hinsicht auf Abstürze bemerkbar und sind mit Multis nicht messbar...

    Eine Frage hätte ich noch: wie wurde denn die Festplatte überprüft? Dort würde ich ebenfalls evtl. auf Fehlersktoren tippen. Also mal im Auge behalten.

    Tut mir leid das man nicht mit eindeutigen Hinweisen kommen kann, woran es nun wirklich liegt. Hier ist einfach nur durch Austausch dranzukommen!
    Gruß Michael
     
  4. #3 SchneeImSommer, 19.06.2008
    SchneeImSommer

    SchneeImSommer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ne leider kenn ich heir kein wo mri leider ausleihen kann(ich erst vor ein Monat hier her gezogen)

    In ein anderen forum hatt mir jemmand geraten die Mainboard Kondensatoren zu überprüfen, und 2 sind minimal erhört!!!

    kann das der fehler sein? gibts noch andere optionen fehler zu suchen?

    Und Danke für die Hilfe!
     
  5. #4 michael1000, 19.06.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    natürlich kanns daran liegen... Was mich aber interessiert, ist wie du sie geprüft hast!
    Im eingelöteten Zustand können keine einwandfreien Messungen durchgeführt werden. Es bleiben immer Restwerte...
    wie dürfen wir das verstehen??
    Gruß Michael
     
  6. #5 SchneeImSommer, 19.06.2008
    SchneeImSommer

    SchneeImSommer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    wie meinst du das wie ich sie geprüft habe? in welcher hinsicht?
    Also zu den Mainboard, dieser 2 Kondensatoren, Stell dir ein Kondensatoren vor und leuchte ihn mit einer Taschenlampe von der seite an, dann bemerkst du das auf der einen seite das Licht zurücklefektiert wird, und auf der anderen seine es dunkel ist. Bei den anderen würde das licht glat rüber gehen, auserdem kannst mann es erfühlen.

    zudem kommt...

    Mein Kaputter PC Startet nur noch sehr leise (als würde irgendwas nicht angehen)
    und es kommt kein Monitor bild mehr!
    was soll ich machen?
     
  7. #6 michael1000, 20.06.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte das so verstanden, dass du die Elkos mit einem Multi überprüft hast und war jetzt interessiert wie du das gemacht hast?!!
    Du hattest aber nur eine Sichtprüfung vollzogen?!
    MIt erhöht, meinst du das die Elkos aufgebläht sind und dein "Erfühlen" deutet auf ein geplatztes Elko hin,
    welches von einem Defekt oder einen bevorstehenden Defekt evtl. auszugehen ist.

    Das aber deine jetzigen Probleme speziell davon kommen, kann ich nicht beantworten. Auszuschließen ist es aber sicher nicht - wenn du den u.a. Link durchliest!

    Wenn sie, deiner Ansicht nach tatsächlich defekt aussehen, würde ich sie erneuern (vorausgesetzt du hast die nötigen Kenntnisse, Feinmotorik und einen Lötkolben...)!?

    Das ist auf jeden Fall billiger, als wenn du ein neues Board kaufst!!!
    Sehr interssant-> http://www.igb-berlin.de/abt2/mitarbeiter/hintze/badcaps.shtml

    Gruß Michael
     
  8. #7 SchneeImSommer, 20.06.2008
    SchneeImSommer

    SchneeImSommer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ALso Herzlichen glückwunsch^^ von 7 Foren wo ich mein Porblem geschildert habe, bist du einer von 2 Usern wo genug ahung haben um mr weter zu helfen!^^

    Das mit der Prüfung verstehst du genau richtig,

    ALso feinmotorik hab ich, (hab früher und jetzt noch etwas modelbau betrieben^^) löten kann ich durch 1 jahr, als metalbauer auch, bloß die fachkentniss fehlt mir, aber ich denke da gibts im internet diverse tuts wie man das genau anstellt, bloß meine frage an dich:

    Glaubst du das die wirklich das Problem sind? weil es wird immer von geplatzten Elkos gesprochen!
    Wo bekomme ich neue Elkos her?
    kann ich noch irgendwie probleme in mein rechner aufspüren?

    und vielen dank für deine bisherige hilfe
     
  9. #8 michael1000, 22.06.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    leider kann ich jetzt nicht sagen, welcher Elko welche Funktion hat...
    Aber wenn man den Link durchliest und von Abstürzen, ect. hört, kann ein defekter Elko schon eine Ursache sein!
    Aufgeblähte Elkos evtl... - geplatzte aber auf jeden Fall...

    Am Besten das MB ausbauen und die deiner Meinung nach defekten Elkos VORSICHTIG auslöten (notiere dir aber mit einem Sticker wo du jede Nummer ausgelötest hast) und mit den Dingern z. B. nach Conrad Elektronik. Die haben alles!!

    Dennoch könnte das NT trotzdem einen weg haben... ?!
    Bevor du jetzt ans löten gehst, wäre es nicht besser mit einem Multi die Spannungen am ATX-Power-Stecker zumindest einmal grob zu messen? Und zwar bei eingeschaltetem PC !

    Dieses ist nicht so schwierig wie es sich anhört. Du mußt nur aufpassen das die Messpole sich nicht berühren.
    Den Minus-Pol legst du beliebig an Schwarz (von oben leicht einstecken!) und testest die einzelnen Kontakte gemäß der nachfolgenden Beschreibung durch:
    http://images.google.de/imgres?imgu.../images?q=stromversorgung+atx&um=1&hl=de&sa=N

    Achte auf die Farben und die Ausführung (20polig oder 24polig)

    Gruß Michael
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 SchneeImSommer, 22.06.2008
    SchneeImSommer

    SchneeImSommer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ok danke, und wo bekomm ich neie eikons her?
    und mti was kann ich das messen? mesgerät? oder soll ich ein anderes netzteil einbauen?
     
  12. #10 michael1000, 23.06.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Mit einem Multimeter kann man das grob messen, dennoch Spannungsspitzen oder Schwankungen werden wegen der Trägheit der Anzeige nicht angezeigt..
    Elkos bekommst du bei "Conrad Elektronik" oder in jedem Elektroniker-Laden.

    Wenn die Möglichkeit besteht ein Test-NT zu bekommen, wäre ein Austausch für einen Test meine erste Wahl.

    Da Du Dir ja einen neuen PC kaufen willst und meiner Meinug nach ein Eigenbau billiger wäre (auch vom Preis-Leistungsverhältnis!), würde ich mit einem guten NT (z.B. ein Tagan oder Bequiet, 60 - 80 Euro) anfangen...
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehps&bpmax=&asuch=&pixonoff=off&sort=artikel

    Ich hatte mir mal ein gebrauchtes Tagan für 35,- bei Ebay gekauft und es läuft ohne Probleme!
    Aber ein Risiko das man Schrott bekommt, hat man da natürlich!

    Gruß Michael
     
Thema: PC Läuft Extrem instabil, Bootet nicht sauber nach Neu Inst.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus m5a88-m instable

    ,
  2. ist der rechner saubernach festplatten wechsel

    ,
  3. pc bootet nicht sauber

    ,
  4. windows xp bootet nicht extrem langsam
Die Seite wird geladen...

PC Läuft Extrem instabil, Bootet nicht sauber nach Neu Inst. - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...