Pc-Konfiguration

Diskutiere Pc-Konfiguration im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; 1. Wie viel Geld möchtest du maximal ausgeben? 550€ maximum 2. Benötigst du außer dem PC noch weitere Komponenten (Windows, Monitor, Tastatur,...

  1. #1 reibo27, 12.02.2013
    reibo27

    reibo27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. Wie viel Geld möchtest du maximal ausgeben?
    550€ maximum

    2. Benötigst du außer dem PC noch weitere Komponenten (Windows, Monitor, Tastatur, Maus...)?
    Nein alles vorhanden ( Monitor: Packard Bell Maestro223DXL)

    3. Welche Monitorauflösung (z.B. 1920x1080) benutzt du?
    1920 zu 1080

    4. Was machst du mit dem PC (bitte genau beschreiben; "HD-Videos" können beispielsweise angeguckt oder bearbeitet werden)?
    Surfen, Office ,Zocken, Musikbearbeitung

    5. Welche Anwendungen/Spiele... nutzt du genau?
    Anwendungen:MicrosoftOffice, iTunes, Firefox,HTC sync, Cubase
    Spiele: Cube 2, Civilisation und wollte mir wenn es geht in nächster zeit battlefield oder call of duty zulegen

    6. Möchtest du auch zukünftige Spiele spielen können? Sollen diese auf höchsten Details laufen?
    Ja muss aber nicht auf den höchsten Details laufen

    7. Wünschst du dir bestimmte Extras (Speicherkartenleser, WLAN, BluRay, SSD, TV-Karte...)?
    SSD, 3.0 USB Ports

    8. Werden bestimmte Anschlüsse gewünscht (eSATA, Firewire, Thunderbolt...)?
    Nein

    9. Wünschst du dir bestimmte Eigenschaften (leise, Übertaktbar, kleines Gehäuse...)?
    Aufrüstbar sollte er sein

    10. Wie viel Festplattenspeicher benötigst du ungefähr?
    ungefähr 85 GB

    11. Möchtest du den PC in Zukunft aufrüsten?
    Ja

    12. Hast du Vorlieben oder Abneigungen gegenüber bestimmter Hersteller? Warum?
    Hab relativ viel schlechtes über AMD gehört?!

    13. Willst du den PC an eine hochwertige Soundanlage bzw. ein hochwertiges Headset anschließen?
    Hochwertige Kopfhörer ist aber nicht zwingend

    14. Bevorzugst du bestimmte Shops (evtl. lokal)?
    Wollte bei Mindfactory oder Hardwareversand bestellen

    15. Kannst du noch Teile aus deinem alten PC verwenden? Wie lautet die genaue Modellbezeichnung?
    Nein

    16. Willst du den Rechner zusammenbauen lassen oder machst du das selbst?
    Würde ich selber machen

    17. Hast du schon konkrete Vorstellungen zu deiner Konfiguration?
    Ich habe hier schon ein paar Teile herausgesucht; weis aber noch nicht was das richtige für mich ist:
    SSD:
    1 x SanDisk SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (SDSSDP-128G-G25)
    1 x SanDisk SSD 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s (SDSSDP-256G-G25)
    CPU:
    1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
    RAM
    1 x G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT)
    Grafikkarte:
    1 x XFX Radeon HD 7770 GHz Edition 1000M Double Dissipation Edition, 1GB GDDR5, DVI, HDMI, Mini DisplayPort (FX-777A-ZDF4)
    1 x VTX3D Radeon HD 7850 X-Edition, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (VX7850 1GBD5-2DHX)
    1 x XFX Radeon HD 7850 860M Core Edition, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (FX-785A-ZNFC)
    Motherboards:
    1 x MSI B75MA-P45, B75 (dual PC3-12800U DDR3) (7798-010R)
    1 x Gigabyte GA-H61M-D2H-USB3, H61 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
    1 x ASRock H77 Pro4-M, H77 (dual PC3-12800U DDR3)
    1 x MSI ZH77A-G41, H77 (dual PC3-12800U DDR3) (7758-050R)
    1 x MSI ZH77A-G43, H77 (dual PC3-12800U DDR3) (7758-030R)
    Laufwerk:
    1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
    Gehäuse:
    1 x AeroCool VS-3 Advance
    1 x Cooltek K3 Evolution USB 3.0
    1 x AeroCool XPredator X1 Evil Black Edition
    1 x AeroCool XPredator X1 White Edition
    Netzteil:
    1 x Thermaltake Germany Series Hamburg 530W ATX 2.3 (W0392RE)

    Ich hab diese Teile auf Empfehlung (Von Freunden aber auch vom Internet) und aus anderen Themen herausgepickt. Welche Teile soll ich nun nehmen und gibt es noch eine billigere Alternative bei verschiedenen Teilen?

    p.s.: ich will wirkleich nicht mehr als 550 € ausgeben
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 12.02.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich hab auch schon relativ viel Schlechtes ueber Intel gehoert, wodurch dann die Auswahl wohl auf IBM Power-Prozessoren fallen duerfte?
    Vergiss besser die Vorurteile, wenn sie nicht auf nachweisbaren Tatsachen beruhen. Hoerensagen bringt einen nicht wirklich weiter.....

    Das Gigabyte GA-H61M kannst du aus deiner Liste streichen. Der darauf verwendete Chipsatz ist fuer den gewaehlten Prozessor nicht optimal. H61-Chipsaetze unterstuetzen nicht die volle Funktionsfaehigkeit der 3.Generation der Intel i-Serien.
    Das AsRock H77 Pro4-M wuerde ich wohl noch am ehesten verwenden (obwohl ich selbst nicht unbedingt AsRock-Fan bin).

    RAM: Der Speicher sollte in der Memory-QVL/Speichersupportliste des Mainboards stehen. Immer erst Mainboard und dann nach dieser Liste den RAM auswaehlen. Niemals andersherum!

    Netzteil: OK. Ein SuperFlower Golden Green wuerde hier auch gut passen und die eine bessere Energieeffizienz bieten. (Hamburg 80+ Bronze, GoldenGreen 80+ Gold)

    Dann solltest du vielleicht von einer SSD Abstand nehmen. Das ist immer noch ein Artikel, der einen stolzen Preis mit sich bringt und keinesfalls einen derartigen Leistungsschub bringt, dass sich der 4-10fache Preis pro GB gegenueber einer HDD rechtfertigt. (Luxusartikel, den man nicht unbedingt braucht!)
    Verbuche eine SSD besser unter dem Bereich zukuenftige Aufruestungen.
     
  4. #3 reibo27, 12.02.2013
    reibo27

    reibo27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Passen die RAM und das Motherboard nicht? wie muss ich dass jetzt verstehen?:confused:
     
  5. #4 Marcopolo123, 12.02.2013
    Marcopolo123

    Marcopolo123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerlingen
    Ich habe vor kurzem den mid-tower aerocool xpredator gekauft... Bin von dem gehäuse nicht so überzeugt. Für mich ist es von der stabilität und den verwendeten materialien, insbesondere die festplattenschübe ungenügend/unpraktisch. Für den preis gibt es bessere alternativen.
    Wegen der gpu, da würde ich zu einer 2gb version der hd 7850 greifen.
     
  6. #5 xandros, 13.02.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Du musst das so verstehen, das nicht jeder RAM auf jedem Mainboard funktioniert - selbst dann nicht, wenn er mechanisch passt und die vom Mainboard genannten Spezifikationen nennt (Pin-Anzahl, Volt, Modulgroesse GB, non-ECC/ECC, buffered/unbuffered, Taktfrequenz).
    Der interne Aufbau der RAM-Module ist ausschlaggebend. Da dies aber fuer den Endverbraucher nicht erkennbar ist, haben die Mainboardhersteller Listen fuer jedes Mainboard veroeffentlicht, in denen die getesteten und funktionierenden RAM-Module aufgefuehrt sind. Bei diesen Modulen hast du die Garantie des Mainboardherstellers, dass sie auch funktionieren....

    Wenn du nun einen spezifischen RAM verwenden willst und dafuer ein passendes Mainboard suchst, machst du dir das Leben selbst schwer! Du muesstest jedes Mainboard beim Hersteller heraussuchen, die Speichersupportliste herunterladen und darin nach deinem Speicher schauen. Das ist wie eine Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.
    Darum waehlt man ein Mainboard, schaut sich dessen Speichersupportliste an und waehlt daraus einen passenden Speicher aus - spart Zeit und Nerven....
    Du hast ein RAM-Modell und mehrere Mainboards genannt. Schau in den Listen der Mainboards nach.
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 reibo27, 13.02.2013
    reibo27

    reibo27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mich für des von asrock entschieden..finde diese listen nur nicht????:confused:
     
  9. #7 xandros, 14.02.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ASRock > H77 Pro4-M
    Links im Menue steht die Speichersupportliste....
     
Thema:

Pc-Konfiguration

Die Seite wird geladen...

Pc-Konfiguration - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  4. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung