PC Konfig

Diskutiere PC Konfig im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Was haltet ihr von dem PC hier? Muss dabei sagen, die 2,5" Festplatte is für meinen Lappi Und einer der Bluetooth-Dongels ist auch für den Lappi...

  1. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Was haltet ihr von dem PC hier?
    Muss dabei sagen, die 2,5" Festplatte is für meinen Lappi
    Und einer der Bluetooth-Dongels ist auch für den Lappi
    Den Anhang 11157 betrachten
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 rAyDeN26, 17.10.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    wozu 2 Bluetooth sticks? Und warum eine 2,5" Festplatte?
     
  4. #3 PaddyG2s, 17.10.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Wenn du den rest hast, kannste des so nehmen. Der I5 ist sehr gut die Garka auch ( wobei man auch die normale edition nehmen kann)
    2 Bluethoot sticks sind bestimmt einer fürs lappi und einer für den pc oder?
     
  5. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Steht doch da
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Nix!
    Ist 'n Intel,viel zu teuer. :)
     
  7. #6 PaddyG2s, 17.10.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Hast du was gegen Intel?
    AMD Fanboy oder was? :skeptisch:
    Mit dem Sockel 1156 und dem I5 kann man nix falsch machen.
     
  8. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Ich hab jetzt AMD war auch immer mit zufrieden, aber hab mal bei nem bekannten einen PC ausprobiert, der einen Intel drin hatte (gleiches Baujahr) und da is alles viel flüssiger gelaufen (auch gleiches BS, Ram,...). Ich habe einen AMD Athlon X2 5200+ drin (oder so)
    Was is eingendlich der unterschied zwischen normaler HD und diesem X-Pack, ich hab keinen gefunden.
    Mal ne Frage, muss ich da auch noch neue RAM-Riegel haben?
     
  9. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Also ne antwort bekommt man auch nimmer
     
  10. #9 Z4NZ1B4R, 25.10.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    häh?
    nur weil die gleichen Baujahr sind, heißt das doch noch lange net, dass die vergleichbar sind ^^

    Solche Aussagen kann ich nicht verstehen, sry
    "mein Kumpel hat nen Ferrari F50, gleiches Baujahr wie mein VW Golf, doch sein Auto fährt viel schneller"
    Das ist kein Vergleich.
    Zumahl das Baujahr völlig irrelevant für dich ist.
    Außerdem ist uns ja auch nicht bekannt, was für einen Intel der da verbaut hat.
    Naja und ggf. hast du auch systembremsen installiert, nen Virus oder ein ressourcenfressendes Antiviren Programm.
    Das sind alles relevante Einflüsse, von denen wir/du nichts wissen und daher kann man die auch nicht wirklich Vergleichen.


    Man muss schauen wie die Prozessoren in den Bechmarks performen.
    Wenn man sieht - "aha der bringt bei diesem Spiel so und so viel FPS und bei dem entpacker braucht der 5 sekunden weniger als der andere etc...." - dann kann man - vor dem Kauf - beurteilen, welcher von den beiden schneller ist.

    Zumahl der Athlon X2 5200+ auch ein paar Jährchen aufm Buckel hat und sich AMD in der Zeit ganz schön verändert hat.


    An deiner Stelle würde ich ein paar Benchmarks anschauen und dann sehen welcher für dich besser ist.
    und der Phenom II 965 ist, soweit ich weiß, in den Praxis-Tests schneller als der I5 bzw. gleichwertig.
    und kostet weniger.
    Entsprechende Mainboards kosten auch weniger.

    Und jetzt mal zu der config im Eingangspost.

    Das Mainboard ist verdammt teuer
    Es hat zwar 3 PCI-E Slots
    Aber SLI/Crossfire wirst du damit nich machen können.
    Der 2. Slot ist nur mit 8 LAnes angebunden und der 3. nur mit 4 Lanes.
    -> Toller Name aber nichts dahinter.
    Ein gutes Crossfire Board von AMD mit 2x16Lanes@PCI-E 2.0 kriegt man schon für 150€
    und eins mit 2x16Lanes@ 2.0 + 2x8Lanes@2.0 für 154€

    Hier ein Beispiel:
    https://www.alternate.de/html/product/CPU_Sockel_AM3/AMD/Phenom_II_X4_965/361786/? PHenom II 965
    https://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_AM3/GIGABYTE/GA-MA790FXT-UD5P/322902/? Mainboard 1
    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3 Mainboard 2

    Wenn du aber sowieso nicht vorhast ein Crossfire System zu bauen, dann reicht auch ein Board mit einem PCI-E Slot.
    Im Endeffekt brignt dir ein 1xPCI-E Mainboard genau so viel wie das in dem Bundle.... weil ja eh nru ein Slot richtig angebunden ist.

    Hier eins mit nur einem PCI-E Slot.
    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3
    und hier das ganze in mATX
    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3

    Wie du siehst sind alle empfohlenen Komponenten günstiger als das Bundle.
    Dabei ist die Leistung nahezu identisch.
    +/- (gillt für beide Prozessoren)

    Bevor mich jetzt jemand als AMD-Fanboy bezeichnet.
    Bitte erstmal meinen Post genau durchlesen.
    Im Gegensatz zu vielen anderen Begründe ich auch, warum gerade dies oder das gewählt werden soll.
    Naja und in der heutigen Zeit spielt der Preis ja auch ne wichtige rolle.
    Und in alltäglichen Anwendungen + Spiele ist das AMD System gleichwertig, wenn nicht sogar besser.
    Da sehe ich keinen Grund zum teureren Intel System zu greifen.
    -> individuelle Benchmarks anschauen udn für sich selbst entschieden
     
  11. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim

    Anhänge:

  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    [quote='PaddyG2s',index.php?page=Thread&postID=786633#post786633]Hast du was gegen Intel?
    AMD Fanboy oder was? :skeptisch:
    Mit dem Sockel 1156 und dem I5 kann man nix falsch machen.[/quote]

    Ja,was dagegen?
    Den Ausdruck Fanboy verbitte ich mir,Paddel. :down:
    Intel ist einfach zu teuer.
    Schaue Dir doch mal die Preise für einen i5 oder i7 an.
    Für Schüler,wie die Meisten hier,kaum erschwinglich.
    Frage doch mal,wer sich einen Proz. für rund 500 oder 850€ leisten kann?
    Selbst der billigste i5 kostet mehr als der AMD PH.IIx4 965 und ist schwächer als der
    AMD Athlon II X4 600e,der nur rund 110€ kostet.
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    wie ist denn jetzt der pc da oben?
     
  15. #13 Jaulemann, 27.10.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    wollt ja mal grad was schreiben zum thema AMD und arbeitsplätze in Deutschland, aber dann bin ich auf das hier gestoßen:

    zitiert aus intel hintergrundinformation März 2008-übrigens eine offizielle pressemitteilung und von daher rechtlich unbedenklich das hier mal so stehen zu lassen

    " zitat: Braunschweig
    Am Standort Braunschweig befindet sich mit dem „Intel Germany Research Center“ (IGRC) das größtes Labor zur Chip-Entwicklung des Unternehmens in Europa. Ein Schwerpunkt des mittlerweile auf 100 Mitarbeiter gewachsenen IGRC ist das „Microprocessor Lab Germany“, das in die globale Entwicklungsarbeit an der Mikroarchitektur für das so genannte Tera Scale Computing eingebunden ist. Dies umschreibt die künftigen Generationen von Mehrkern-Prozessoren, die 100 oder mehr Prozessorkerne integrieren werden und Rechenleistungen im Tera-Bereich zur Verfügung stellen - Intels zentrales Zukunftsthema. Die Forschungsarbeit am Standort ist der aktuellen Produktentwicklung fünf bis zehn Jahre voraus. Das Tera Scale Computing umfasst nicht nur die reine CPU-Hardwareforschung, sondern hat auch maßgebliche Weiterentwicklungen in der Softwarearchitektur im Blickpunkt.

    Darüber hinaus realisieren die Ingenieure in Braunschweig Entwicklungsprojekte zum Thema energieeffiziente Systeme, etwa für eine erhebliche Steigerung der Batterielebensdauer. Der Forschungszyklus bis zum fertigen Produkt beträgt bei derartigen Projekten zwischen fünf und zehn Jahre. Erste Produkte zum Tera Scale Computing erwartet Intel zwischen 2010 und 2012."
    zitat ende

    http://www.intel.com/cd/corporate/pressroom/emea/deu/211136.htm


    verdammt- muss ich als braunschweiger jetzt auf intel umsteigen- mist! Nee,nur spass- erstmal im lotto gewinnen- es sind deutschland weit nur ca. 500 Intel-mitarbeiter.
    AMD beschäftigt jedoch allein in Dresden schon 2400 Leute.... also was favorisiere ich da dann wohl????



    BTT: der rechner geht so- wunderbar. Allerdings schau mal bei asus in die kompatibilitätsliste was den speicher angeht- evtl. gibts da noch nen 1600mhz speicher für- damit sich das upgrade auf ddr3 wenigstens ein wenig bemerkbar macht ;-) hab hier mal in den corsair konfigurator geschaut und folgende Module sind als Kompatibel gelistet:

    http://corsair.com/configurator/product_results.aspx?id=867651

    empfiehlt sich im interesse einer dauerhaft stabilen und erweiterbaren konfig übrigens immer - man spart sich viel ärger wenn man dann doch mal den ram verdoppeln will aber feststellen muss das es mit den vorhandenen modulen nicht wie gewünscht läuft
     
Thema:

PC Konfig

Die Seite wird geladen...

PC Konfig - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)