PC - Komponenten bis 150 Euro

Diskutiere PC - Komponenten bis 150 Euro im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo auch, da mein Ersatz Pc mir abgeraucht ist, schau ich mich grade nach einem neuen PC um. Da ich aber mittlerweile keine Ahnung mehr von...

  1. #1 Hektor II, 07.12.2010
    Hektor II

    Hektor II Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo auch,
    da mein Ersatz Pc mir abgeraucht ist, schau ich mich grade nach einem neuen PC um. Da ich aber mittlerweile keine Ahnung mehr von sowas habe, hab ich gehofft ihr könnt mir da helfen.
    ich hab 150 euro zur verfügung, davon wollt ich mir nen neuen pc kaufen.
    ich weiß das ist eigentlich zu wenig für was vernünftiges, aber man muss halt prioritäten setzen :b
    Festplatte, DVD-Laufwerk und so n Krams hab ich ja noch, ich bräuchte also eigentlich nur:
    - Mainboard
    - CPU
    - RAM(2GB reichen)
    - Grafikkarte
    - Netzteil

    Hoffe ich hab nichts vergessen.
    Verwendungszweck ist hauptsächlich Musik und Filme verwalten und n wenig surfen.
    Was super wäre wenn ich 720p Filme lagfrei schauen kann, hab leider keine Ahnung wovon das wohl abhängig ist :v

    Schonmal besten Dank,
    Kevin
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 weltbesiedler, 07.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
  4. #3 Nephilim, 07.12.2010
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Sehe ich genauso ;-)
    aber wenn du nicht so hohe Ansprüche hast, würde ich dir empfehlen einen PC
    mit einem ordentlichen Prozessor zu kaufen.
    Arbeitsspeicher nachrüsten ist nicht teuer und wenn du ne größere Festplatte oder ne bessere Grafikkarte bruchst müsstest du mal deine Ansprüche posten und dann könnte man ja weiter schaun aber was wirklich *ordentliches* wirst du so halt nicht zusammenbekommen, ab 300€ lässt sich da mehr draus machen. ;-)
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Würde es zwar nicht ganz so dramatisch sehen, wie es meine Vorposter tun, aber 150€ ist definitiv zu wenig.

    Damit du in etwa ne Vorstellung hast > du müsstest mal mindestens so viel sparen, dass du folgende Komponenten kaufen kannst:

    CPU - 50€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Athlon II X2 245 Box, Sockel AM3

    Mainboard mit Graka onBoard - 75€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS M4A88T-V EVO, Sockel AM3, ATX

    RAM - 23€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 2GB Corsair DDR3 PC1333 C9 ValueSelect

    Netzteil - 38€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Corsair Builder Series CX430, 430 Watt

    Macht in Summe etwa 190€.

    Das ist das absolute Minimum, würde für deine Zwecke allerdings schon ausreichen.
     
  6. #5 Hektor II, 07.12.2010
    Hektor II

    Hektor II Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Aloha,
    danke schonmal :)
    Kurz vor Weihnachten ist das mit dem Sparen immer so n Ding, und da mein jetziger nicht mehr funktioniert kann ich da nicht allzulange warten :v
    Ich hab da schonmal geguckt, hier was ich so gefunden hab:

    CPU:
    ALTERNATE - HARDWARE - Prozessoren (CPU) - Desktop - Sockel 775 - Intel® Pentium® Prozessor E5400

    Mainboard:
    ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - Intel - Sockel 775 - Asrock G41M-VS3

    Grafikkarte:
    ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten NVIDIA - GeForce 6 bis 8 - MSI NX8400GS-D512H

    RAM:
    ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR3 - DDR3-1066 - Kingston ValueRAM DIMM 2 GB DDR3-1066

    Ich denke für meine Zwecke reicht das, das einzige was worüber ich mir Sorgen mach ist das XBMC und 720p Filme.

    Paar Fragen hab ich allerdings noch:
    Kann man da noch was besseres für den Preis bekommen?
    Gibts Inkompitabilitäten zwischen den Teilen?
    Gibts nen günstigeren Shop als Alternate mit vernünftigem Angebot?

    Danke schonmal,

    Gruß Kevin
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Hast noch ein NT vergessen.

    Das Board ist mir (und auch vielen anderen) ein Dorn im Auge, da von Asrock.

    Die Wiedergabe von HD Material lastet vor allem die CPU aus, nicht so sehr die Grafikkarte, daher reicht eine onBoard locker aus.

    Würde meine Zusammenstellung deiner vorziehen, zumal deine nicht wirklich günstiger ist.

    Und ob 150€ oder 190€ ist doch nicht so ein riesen Unterschied?! Die 40€ kannst du doch sicher ausleihen?
     
  8. #7 Hektor II, 07.12.2010
    Hektor II

    Hektor II Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Netzteil hab ich wirklich total vergessen, deinen Post hab ich erst später gesehen, gefällt mir auch besser mit der Onboard. Werd ich halt noch nen Monat warten und danach mal bestellen, dann direkt mit Monitor :) Dank dir jedenfalls.

    Gruß Kevin
     
  9. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Bitte, gern :)
     
  10. #9 fuenfoben, 15.12.2010
    fuenfoben

    fuenfoben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nun muss ich auch mal einen Kommentar abgeben - ich denke, man kann sehr gut gebrauchte Geräte kaufen. Beispielsweise dies Lenovo ThinkCentre M55e von ITSCO ist doch ein vernünftiges Gerät - und kostet gerade mal knapp 100€. Da bleiben auch noch ein paar Euro für eine zweite Festplatte.
     
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Du hast nur den Preis gesehen,nicht aber die technischen Daten oder?
    Eine 80GB HDD,Speicher nur 1GB mit max.667MHz....etc.
    Das reicht höchstens für' I-Net surfen,aber nicht zum Zocken.
     
  12. #11 Demrion, 16.12.2010
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Mal schnell bei mindfactory.de zusammen gesucht. Bei welcher Auflösung soll er denn werkeln?
     
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @Demrion

    Das meinst Du doch wohl nicht ernst.
    Was soll der TE mit dem Schrott anfangen?
     
  14. #13 weltbesiedler, 16.12.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wieso? Theoretisch würde das gehen :D Es gibt also doch einen PC für 150 € nur ohne BS :D
     
  15. #14 Demrion, 16.12.2010
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Denke mal, dafür reichts noch. :rolleyes:
     
  16. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde keinem raten ein Board von Asrock zu nehmen,
    ebenso kein BeQuiet-Netzteil.

    Lieber ein gutes Board,wo man später auch aufrüsten kann.
    Besser ein gutes Netzteil,als ein billiges,was unsicher ist.

    Der TE sollte besser noch etwas sparen,als solchen Schrott zu kaufen und sich bald zu ärgern.
     
  17. #16 xandros, 16.12.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ein Ersatz-PC ist fuer mich von der Interpretation her ein Geraet, welches neben einem anderen System als Reserve vorhanden ist.....

    In dem Zusammenhang verstehe ich den Verlauf des Threads nicht. Hauptsaechlich dass
    a) die angebotenen Komponenten nicht auf das Wesentliche beschraenkt werden! (Upgradefaehigkeiten hin oder her - das ist ein Ersatzgeraet mit einem eingeschraenkten Verwendungszweck!)
    b) wieso die Anschaffung schnell gehen muss. (Schliesslich gibt es doch einen leistungsfaehigen Hauptrechner, der aktuell funktioniert.)
     
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Asrock...da rollen sich einem die Fußnägel auf.
    Schon mal sowas bei Asus,Gigabyte etc. gesehen?
    Das Board ist nagelneu...von Asrock ...und war noch nicht unter Strom.:eek:
     

    Anhänge:

  19. #18 Hektor II, 06.01.2011
    Hektor II

    Hektor II Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ahoi,
    danke für die ganzen Vorschläge.
    Mein PC tut erstmal wieder einigermaßen, deshalb konnt ich Gott sei Dank noch mit dem Kauf warten.
    Ich hab geplant 300 für den PC auszugeben, ich hab da auch schon was gefunden dass ich ganz nett finde:
    GAMER-PC| AMD Quad-CORE 4x2,8 GHz Geforce 9500 GT|4GB bei eBay.de: PC-Systeme (endet 06.01.11 21:17:58 MEZ)

    Kann man damit etwas anfangen, oder ist das Schrott/überteuert? Hab mittlerweile verstanden dass ASRock keinen guten Ruf hat, aber das könnte ich ja austauschen.
    Mir gehts hauptsächlich darum Hardware zu kaufen, die ich auch in einem Jahr noch individuell aufrüsten kann. Geht sowas oder gibt es da Inkompatibilitäten?

    Beste Grüße,

    Kevin
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Demrion, 07.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2011
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Was willst Du aufrüsten und wofür? Wenns nur um Musik und Filme geht reicht nen billig-PC eigentlich aus.

    Von Ebay-PCs wird im Allgemeinen abgeraten.

    Edit: Ein kompletter PC für 300 € oder willst Du noch alte Teile einbauen und weiter nutzen?
     
  22. #20 Hektor II, 07.01.2011
    Hektor II

    Hektor II Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ob ich noch was weiterverwenden kann weiß ich nicht, macht aber auch keinen großen Sinn bei nem Pentium III, ner Geforce FX5200 und 1GB Ram :D
    Wobei ich Dinge wie ein DVD Laufwerk, Kartenlesegerät, Tastatur usw. nicht brauche.

    Eigentlich wollte ich den PC nur für Sachen wie Musik, HD-Filme und Surfen benutzen, wobei ich dann gern Sachen wie XBMC benutzen würd, die bisher bei jedem meiner bisherigen PCs extrem gelaggt haben.
    Außerdem hoffe ich im Stillen noch dass ich mit dem PC Portal 2 und Deus Ex 3 spielen kann, wobei ich nicht weiß ob das allzu realistisch ist :D

    Ich halte eigentlich auch Abstand von Ebay PCs, aber wenn ich mich umguck find ich für den Preis(die gehen meist bei 260 weg) keine vergleichbaren Alternativen, erst ab 600 scheint es dann etwas mehr Leistung zu geben(oder ich such einfach falsch).

    Bekomm ich also für 300-400 einen halbwegs tauglichen PC, bei dem ich in 2 Jahren problemlos bspw die CPU aufrüsten könnte, oder gibts da immernoch überall Inkompatibilitäten(Sockel, VGA und PCIe, IDE und SATA, usw)?
     
Thema:

PC - Komponenten bis 150 Euro

Die Seite wird geladen...

PC - Komponenten bis 150 Euro - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...