PC Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von cruisi, 15.05.2012.

  1. #1 cruisi, 15.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2012
    cruisi

    cruisi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen PC und dabei auf dieses Forum hier gestossen. Ich bin ganz begeistert von der tollen Hilfe hier, vor allem, weil das nicht selbstverständlich ist, dass sich andere Fachleute so viel Mühe für Tipps machen. Nur leider bin ich auch auf Tipps angewiesen, weil ich mich nicht so auskenne mit Hardware. Daher hoffe auch ich auf ein paar gute Tipps und Empfehlungen.

    Also ich suche einen PC und würde ihn mir am liebsten bei hardwareversand.de zusammenstellen (so wie meinen letzten PC). Ich benötige ihn zum einen geschäftlich, primär für Bildbearbeitung mit Photoshop. Ich erstelle oft riesige Wand-Collagen für den Druck, die daher schonmal 900 MB groß sein können. Da ist also ordentlich Rechenleistung gefragt. Ansonsten Standardanwendungen für Webdesign (keine großen Anforderungen), Office, iTunes mit einer großen Medienbibliothek usw.

    Dann hätte ich natürlich gerne USB 3.0, aber ich denke, das sollte heute standard sein, oder? Und ich hätte auch gerne zwei Laufwerke: 1 x DVD oder Blueray und einen Brenner, zum Kopieren on-the-fly. Blueray abspielen und brennen wäre schön, aber auch kein 'Muss'.

    Ich möchte aber auch aktuelle Spiele spielen können und auch Filme - vielleicht auch blueray, wenn das den Rahmen nicht sprengt. Als aktuelles Spiel, das mein Rechner nicht mehr schafft, kann ich dieses hier z. B. nennen:
    Trackmania 2 Canyon

    Weiterhin hätte ich gerne für das System eine SSD und für die Daten 2 HDDs mit je 2 TB. Eine davon dient lediglich als Backup (kein Raid - ich will es lieber manuell machen).

    Betreiben möchte ich den Rechner auch mit 2 Monitoren im Dualbetrieb: 1 x 24 Zoll und vielleicht auch bald noch ein 27 Zoll. Daher sind wohl Displayport oder DVI nötig.

    Und zum Preis: also wenn ich mit 1.500 € auskomme, freue ich mich natürlich. Aber wenn es denn dann doch höher ist und meine Anforderungen an die Hardware zu hoch für den Preis sind, dann werde ich auch da nicht nein sagen.

    Also ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr einem Unwissenden ein paar Tipps geben könntet. Auch bei Dingen wie Netzteil weiß ich nicht so bescheid, außer dass mir schon zweimal eins kaputt gegangen ist und ich daher auch Wert darauf lege(n muss).

    Vielen Dank im voraus für eure Tipps und eure Bemühungen. Das weiß ich wirklich zu schätzen.
    Viele Grüße,
    cruisi
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 15.05.2012
  4. #3 cruisi, 15.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2012
    cruisi

    cruisi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leonixx,

    klasse, vielen vielen Dank für Deine Hilfe und Deine Bemühungen. Das hilft mir wirklich schon sehr weiter. Meinst Du denn (ich frag nur aus Unwissenheit), 80 Plus Bronze reicht aus bei dem Netzteil? Also ist 80 Plus generell schon sehr gut und muss es dann gar nicht silber oder platin sein? Ach ne, das betrifft ja "nur" meine Stromrechnung, oder? Und reichen 650 W wirklich aus? Gut, du hast es ja geschrieben ... :)

    Hättest du vielleicht noch einen Lüfter-Tipp, oder ist das Thema überbewertet?

    Vielen Dank nochmal bzw. schonmal im voraus und viele Grüße,
    cruisi
     
  5. #4 Leonixx, 15.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das Netzteil hat sogar Reserven und die 80+ Zertifizierung. Der Prozessor hat genug Power für deine Anforderungen. 16GB RAM ist nicht unbedingt notwendig und wird vermutlich auch nicht voll benötigt (ausser z.B. von CAD Programmen wie Autocad) ist aber im Moment sehr preiswert.

    Als CPU Kühler würde ich dir diesen empfehlen. Den musst du leider selber einbauen. Wenn das Hardwareversand macht, kann das Mainboard beim Transport beschädigt werden. Weitere Lüfter brauchst du keine, da das Gehäuse bereits zwei Lüfter hat.
    http://www2.hardwareversand.de/Intel+AMD/56230/Alpenf%C3%B6hn+Matterhorn+Shamrock+Edition.article

    Du solltest aber auf jeden Fall Windows7 64bit dazunehmen, damit auch der Speicher voll adressiert werden kann. Bei der Homepremium Version kann bis zu 16GB adressiert werden.
    Im Bestellprozess musst du noch unter Service den Zusammenbau für 20 Euro auswählen.
     
  6. cruisi

    cruisi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    vielen Dank für deine erneute Antwort.

    Ich habe gerade noch etwas recherchiert und werde wohl das meiste "befolgen". Weißt du, ob Hardwareversand sowas mit dem Lüftereinbau selber beachtet oder ob ich das lieber dazu schreiben sollte, dass sie es nicht mit einbauen?

    Windows 7 Ultimate 64 bit habe ich schon bereit liegen und wollte ich eh einsetzen - nachdem ich bisher immer noch mit XP arbeite.

    Einzig zur vorgechlagenen SSD habe ich bei Amazon einige negative Rezensionen gelesen, die von Bluescreens und Abstürzen berichten. Ich habe jetzt mal diese hier ausgesucht. Kannst du darüber auch etwas sagen? Dann bin ich aber auch zufrieden. :)

    Und als Tower aus optischen Gründen diesen hier.

    Viele Grüße,
    cruisi
     
  7. #6 xandros, 16.05.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn man sein System nicht mit korrekten Treibern versorgt, kann die Kiste nicht anstaendig und fehlerfrei laufen.... den Fehler dann auf eine SSD schieben ist natuerlich einfach aber nur dann wirklich zutreffend, wenn die Speicherbausteine in der SSD fehlerhaft sind.
    Die OCZ Vertex sind aus diversen Tests mit sehr guten Bewertungen herausgegangen.
     
  8. cruisi

    cruisi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Morgen ihr zwei,

    ja stimmt, das klingt logisch mit den Treibern. Und ich hab eben auch noch gute Tests gelesen bezüglich der SSD. Also vielen vielen Dank nochmal für Eure Hilfe und die Mühe, die ihr euch gemacht habt. Das hat mir sehr geholfen ... und jetzt wird der Rechner bestellt. :)

    Viele Grüße,
    cruisi
     
  9. #8 Leonixx, 16.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das von dir ausgesuchte Gehäuse ist aus Blech. Ich habe dir ein Gehäuse aus Vollaluminium herausgesucht mit entkoppeltem Laufwerksschacht und auswaschbarem Filter für den Frontlüfter. Aluminium ist ein optimaler Wärmeableiter und auf jeden Fall hochwertiger. Ich habe das selbe Gehäuse und kann dir dieses nur nahelegen.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. cruisi

    cruisi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leonixx,

    ach shitte, da war ich wohl mal wieder zu voreilig - wie so oft. Das klingt logisch, was du mir erzählst. Ich hab gerade bei hardwareversand angerufen, aber es war leider schon zu spät. Das Gehäuse bietet auch vorne keinen USB 3.0-Port, oder? Das fänd ich ja schon praktisch, aber hätte man auch mit nem Card-Reader umgehen können, der das bietet.

    Na ja, schade, aber meine eigene Schuld.

    Trotzdem nochmal vielen lieben Dank - auf den meisten Rest habe ich aber gehört. :)

    Viele Grüße,
    cruisi
     
  12. #10 Leonixx, 16.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ich habe mir von LianLi ein Cardreader zum Einbau in das Gehäuse in den Laufwerksschacht besorgt.
     
Thema: PC Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blue ray on-the-fly kopieren

    ,
  2. pc selber zusammenstellen

    ,
  3. such computer bis 400 euro

Die Seite wird geladen...

PC Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...