PC-Kaufberatung: Gaming-PC max. 1000€

Diskutiere PC-Kaufberatung: Gaming-PC max. 1000€ im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, würde mir nach vielen Jahren gern einen neuen PC kaufen. Mein Limit ist 1000€, Bildschirm, Maus und Tastatur habe ich. Meine...

  1. #1 Link007, 24.05.2015
    Link007

    Link007 Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    würde mir nach vielen Jahren gern einen neuen PC kaufen.
    Mein Limit ist 1000€, Bildschirm, Maus und Tastatur habe ich.

    Meine Anforderungen:
    - möglichst Leistungsstark für neue Spiele und Fotobearbeitung
    - sehr schlichtes Gehäuse (SD-Karten Leser vorne?)
    - so leise wie möglich
    - Festplatte mit SSD oder extra SSD (HDD ~2TB)
    - Betriebssystem ist vorhanden
    - bin aus Österreich also am besten Händler in Ö oder mit gratis Versand nach Ö

    Ist in dieser Preisklasse ein i7 möglich?

    Danke schon mal für eure Hilfe!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 24.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Schon, aber der E3 ist meiner Meinung nach die bessere Wahl - da hast du dann noch mehr Geld für den Rest zur Verfügung.

    Hier mal ein fixes Beispiel: Warenkorb

    Ggf. ein günstigeres Gehäuse und eine 1TB-Platte und dafür dann 16GB RAM - je nachdem wie professionell du Fotobearbeitung betreibst.
     
  4. #3 Link007, 24.05.2015
    Link007

    Link007 Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal.
    Was ist der Unterschied zwischen einem Xeon und den i5 oder i7?
    Wo ist der Intel Xeon E3-1231v3 einzuordnen?
     
  5. #4 Painschkes, 24.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Der Xeon ist auf dem Niveau von einem unübertakteten i7 einzuordnen - bei Spielen grob zwischen i5 und i7 (unübertaktet)

    Du hast bei DIESEM Xeon keine iGPU aber das Hyperthreating, was auch beim i7 vorhanden ist.
     
  6. #5 Link007, 24.05.2015
    Link007

    Link007 Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    OK danke, also kein großartiger Unterschied für Spiele! Würde der PC im normalen Windows betrieb kühler bleiben wenn die iGPU verwendet wird?
    Wie schaut es mit dem Energieverbrauch aus?
    Ist es möglich die Grafikkarte gegen eine geforce zu tauschen würd mir gerne the witcher holen und den gibts jetzt gratis zu einer Grafikkarte.
     
  7. #6 Painschkes, 24.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Der Xeon hat ja keine iGPU - daher geht das nicht.

    Und da du ja eine zusätliche Grafikkarte verbaust, wird dein Monitor ja an diese angeschlossen und nicht an die iGPU..mal davon abgesehen, dass die dann sowieso abgestellt ist.

    Was möchtest du zum Energieverbrauch wissen?

    Alles klar - dann nimmst du da in deinem Preisrahmen eine GTX970..am besten von ASUS, denn da gibt es gerade eine Cash-Back-Aktion - in deinem Fall dann wohl diese Version für (nach Abzug der 35€ aus der Aktion) ~320€.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Link007, 28.05.2015
    Link007

    Link007 Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Hilfe! Werde alles so bestellen!
    Brauche aber noch ein Netztteil.

    Danke
     
  10. #8 Painschkes, 28.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Huh? Wieso ist da keins drin? Ist ja komisch..da könntest du zB. das Corsair CX 500W nehmen.
     
Thema:

PC-Kaufberatung: Gaming-PC max. 1000€

Die Seite wird geladen...

PC-Kaufberatung: Gaming-PC max. 1000€ - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...