Pc kaputt??

Diskutiere Pc kaputt?? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, Ich hab mir ein schon etwas älteren Rechner geholt um daran "Erfahrungen" zu sammeln. Als erste hab ich alles auseinander...

  1. #1 Learcor, 14.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Hallo Leute,
    Ich hab mir ein schon etwas älteren Rechner geholt um daran "Erfahrungen" zu sammeln.
    Als erste hab ich alles auseinander gebaut.Danach wollte ich alles wieder zusammenbauen und hab dabei die Stecker die vom Gehäuse zum Mainboard fürhen sollten falsch eingesteckt und den Pc eingeschalten.
    So jetzt das Problem: Es passiert gar nix, nur der Ventilator vom Netzteil fängt an sich zu drehen und ein grünes Lämpchen auf dem Mainboard leuchtet (dauerhaft).
    Woran liegt das????
    Hab ich den PC jetzt geschrottet?

    CPU: Intel Pentium 4 Prozessor
    Mainboard: Asus p4b533-e
    Grakka: Nvidia MSI 5200
    Netzteil:Delux ATX-420W-P4
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EliteSoldier2010, 14.01.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    erst mal möcht ich wissen wie du es geschafft hast die falsch einzustecken, weil dies eigentlich idioten sicher ist. hast du es enn inzwischen wieder umgesteckt?? hast es schonmal so auf dem tisch oder so betrieben??
     
  4. #3 Learcor, 14.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Also als ich den PC bekommen hab lief er einwandfrei. Hab damals sogar mein altes Windows XP Professional installiert.
    Und ja ich weiß, wie blöd kann man sein??
    Ich hab den Pc im Gehäuse,auf meinem Schreibtisch zusammengebaut und die beschriftete Seite der Stecker hat dann immer nach ausen gezeigt und nicht alle richtung Mainboard.
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Bevor man was Unbekanntes zerlegt,macht man sich Notizen oder Skizzen und nicht erst alles auseinander reißen.:)
     
  6. #5 Learcor, 14.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Daran hab ich auch gedacht und hab mir Fotos gemacht, die ich wohl zuerst anschauen hätte sollen.
    Der Fehler daran waren:
    1. Schlechte Kamera
    2. Schlechtes Licht
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du die Stecker jetzt richtig drauf?
    Mach' n Bios Reset und starte dann neu.
     
  8. #7 Learcor, 14.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Und wie Reset ich den BIOS??
    Die Stecker müssten jetzt richtig eingesteckt sein..............denk ich.
     
  9. #8 Learcor, 14.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    OK, habs gerade gelesen. Eifach Batterie raus nehmen.
    THX
     
  10. #9 Learcor, 14.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    So hab jetzt den BIOS resetet, hat aber nicht wirklich geholfen.
     
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hattest Du den Prozessor runter,sitzt der auch wieder richtig drauf?
    Sitzen wirkich alle Stecker auf dem Board,auch der 4pol.-
    Extrastecker für's Board?
    Sitzen die Karten alle richtig drin,RAM,Graka usw.?
     
  12. #11 Learcor, 15.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Ja, hab den CPU auch rausgenommen aber der sitzt genau so drinnen wie ich ihn rausgenommen habe, die restliche Kabel hab ich auch überprüft.
    Irgendwie funktioniert ja gar nichts, der Ventilator vom CPU bewegt sich nicht, die Festplatte macht kein Geräusch nur das Netzteil bewegt sich und das Lämpchen auf dem Mainboard.
     
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Poste mal sämtliches,was da verbaut ist.
     
  14. #13 Learcor, 15.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Also
    CPU: Intel Pentium 4 Prozessor
    Mainboard: Asus p4b533-e
    Grakka: Nvidia MSI 5200
    Netzteil Delux ATX-420W-P4
    Ram. 2x256MB wobei ein Riegel von Infineon und einer Samsung ist ( 400Mhz)
    Festplatte: 80GB Seagate Barracuda

    Dann waren da noch 2 PCI Karten für Videobearbeitungen (hab ich nicht wieder eingebaut)
    und ein Netzkarte von D-Link da die auf dem Mainboard defekt ist
     
  15. 123Uwe

    123Uwe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Du hattest den Prozessor draussen. Hast Du neue Kühlpaste drauf gemacht?

    Gibt das Board ein Pipston von sich? Frage: Ist denn nach dem Zusammenbau von Anfang an nichts mehr passiert oder versuchte der Rechner zunächst anzulaufen und gab dann auf?

    Die verkehrt gesetzten Stecker, das kann eigentlich gar nicht sein. Die Verbindungen sind normalerweise so konstruiert, dass man keinen Stecker verkehrt drehen kann. Das geht dann nur mit Hammer und Meisel also extremer Gewalt. Ist da was abgebrochen?
     
  16. #15 Learcor, 15.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Also Kühlpaste hab ich keine neue drauf gemacht da die alte noch gut ausgesehen hat und genügend vorhanden war.

    Nein das einzige was passiert, ist dass der Ventilator vom Netzteil sich in Bewegung setzt und ein grünes Lämpchen auf dem Mainboard anfängt zu leuchten.
    Bisher hat sich daran auch nichts verändert ( hab den Rechner noch so 4 mal versucht zu starten nachdem ich Umgesteckt hatte und der BIOS resetet war.

    Dachte ich auch scheinbar aber auch nicht. Dazu sollte ich wohl sagen,dass das Gehäuse und Mainboard schon ihre Jahre auf dem Buckel haben und das Gehäuse ein No-Name Produkt ist.
    Die Stecker liesen sich ganz normal ohne Gewalt einstecken
     
  17. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    du schreibst "stecker die vom gehäuse zum mainboard führen" hast du falschherum eingesteckt? was steht denn da drauf auf den steckern? das sollten doch die stecker für die festplattenbeleuchtung, einschaltknopf, resetknopf.. sein, wenn es diese sind dann liegt es bestimmt nicht daran dass du die stecker falsch draufgesteckt hast...
     
  18. #17 Learcor, 15.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Ja, hab den Prozesor runter genommen, sitzt aber genau so drinnen wie am Anfang.
    Aber mir fällt gerade ein, als ich den Prozessor das erstemal runter genommen habe, hat der CPU am Kühler festgeklebt und dadurch hat sich der CPU zur Hälfte aus der Halterung am Mainboard losgerissen. Hab den aber dann gleich wieder eingebaut und da lief alles noch einwandfrei.
    Die Stecker hab ich jetzt drei mal überprüft und sitzen alle.
    Ich verstehe nur nicht warum die restliche Hardware nix macht ( Fesplatte, CPU-Kühler).
     
  19. 123Uwe

    123Uwe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe mal, dass die Kühlpaste nicht mehr in Ordnung (CPU am Kühler festgeklebt!) war und sich durch den Start des Rechner (da lief alles noch einwandfrei) die CPU überhitzte und verabschiedete.

    Aber wenn das Board gar nichts mehr macht, ist eine Ferndiagnose nicht wirklich machbar. Wenn Du eine andere CPU testen kannst, mach die mal rein. Achtung Kühlpaste nicht vergessen (Kosten nicht viel). So ein Hitzschlag geht sehr fix.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Learcor, 15.01.2010
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Ich hab 5 Kabel die vom Gehäuse wegführen:
    Power LED
    H.D.D LED
    Power SW
    SPEAKER
    RESET SW

    Müsste der PC aber nicht automatisch runterfahren bevor eines der Komponenten durchbrennt??
    Hatte das Probelem mit meiner Playstation 2, die hat sich nach 10 min. ausgeschalten weil der Ventilator defekt war.
     
  22. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du diesen Stecker auch(siehe Bild) drinnen?
     

    Anhänge:

Thema: Pc kaputt??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. atx 420w p4 defekt

Die Seite wird geladen...

Pc kaputt?? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)