PC kaputt ... woran liegt es?

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von KittyKat, 25.08.2010.

  1. #1 KittyKat, 25.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2010
    KittyKat

    KittyKat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ...

    brauche dringend eure Hilfe. Mein PC ist kaputt gegangen. Denke mal, dass es an Viren lag ... Was kann ich jetzt tun?

    Mein PC geht zwar an, aber er fährt nicht ins Windows hoch. Ich kann auch nicht einmal im abgesicherten Modus reingehen.

    Kann euch daher auch gar keine Inofs zu meinem PC geben ... Aber habe mal Bilder gemacht.
    -gelöscht-

    Was wäre nun sinvoll. Neue Festplatte einbauen? Wenn ja, welche?

    Danke für eure Hilfe schonmal ;/
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 25.08.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Dreht sich der Lüfter des Prozessors? Macht der PC Pieptöne?
    Wird etwas auf dem Bildschirm angezeigt bzw. wie weit fährt er hoch bevor Windows gestartet wird?

    Gruß stockcarpilot
     
  4. #3 KittyKat, 25.08.2010
    KittyKat

    KittyKat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    der Rechner fährt so weit hoch ... bevor Windows startet.
    ja ... also es funktioniert alles ... dreht sich ... und komische Gräusche macht es auch nicht ...
     
  5. Olil

    Olil Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Leg mal bitte die Windows CD ein und starte von dieser, wie wenn du Windows installieren willst. Da kommt dann kurz nach dem PC-Start die Meldung "Beliebige Taste drücken, um von der CD zu starten." Ein Virus hat nämlich nichts mit der Hardware des PCs zu tun. Wenn, dann hat er nur deine Daten auf der Festplatte zerstört, du musst den PC im schlimmsten Fall also neu aufsetzen (Platte formatieren). Es hört sich nämlich so an, als ob deine Windows installation zerschossen wäre und nicht, als ob deine Hardware nen Schuss hätte.
     
  6. #5 KittyKat, 25.08.2010
    KittyKat

    KittyKat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ahhhh stimmt ..... darauf hätte ich selbst kommen müssen !!! DANKE DANKE DANKE werde es ausprobieren :D
     
  7. #6 stockcarpilot, 25.08.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Um von der Windows CD zu Starten, muss natürlich im Bios die Bootreihenfolge richtig eingestellt werden. First Boot Device: CD/DVD.
    Wenn du zB mit einer Linux Live CD (zB. Ubuntu 10.04) booten würdest und Linux läuft stabil, dann liegt es an Windows oder der Festplatte.

    Gruß stockcarpilot
     
  8. #7 KittyKat, 25.08.2010
    KittyKat

    KittyKat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    jap danke dir ... ich habe vor Jahren des öfteren schon von Windows CD gestartet weil mein PC wegen Viren einfach nicht mehr lief .... ich frage mich gerade wieso ich nicht selbst auf die Idee gekommen bin :D Also wie d as geht. da weiß ich bescheid ... DANKE EUCH VIELMALS!
     
  9. #8 stockcarpilot, 25.08.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Wenn deine PCs schon öfters mit Viren infiziert waren, solltest du daran arbeiten, dass so etwas nicht mehr passiert.
    Evtl. Nutzerverhalten ändern und eine vernünftige Absicherung.

    Gruß stockcarpilot
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 KittyKat, 25.08.2010
    KittyKat

    KittyKat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich weiß, ich gebe zu ich bin meistens zu faul und ungeduldig für Updates und regelmäßiges Virenscanning und wahrscheinlich komm ich auch immer auf die blödesten Seiten :( aber seitdem ich mir jetzt diesen gebrauchen PC gekauft habe bin ich vorsichtiger geworden und mache brav meine Updates :)
     
  12. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Du musst Dein Verhalten im Internet ändern und mal die "brain.exe" anwenden.
    Die Updates helfen wenig, wenn man immer "wilde Sau" im Netz spielt und alles anklickt, was man vor den Mauszeiger bekommt.
    Selbst der Virenscanner verhindert nicht, dass ein Virus auf den Rechner kommt. Er merkt es erst, wenn er schon drauf ist :)
    Versuch mal mit der Windows CD in die Wiederherstellungskonole zu kommen und Windows zu reparieren. Das ginge dann so:
    ----
    Windows CD einlegen, neu starten und beim ersten Auswahlfenster "R" (Reparieren) wählen und warten. Wenn der Cursor blinkt eine "1" eingeben und "Enter" drücken (gehe davon aus, dass Deine Systempartition "C" ist.
    Dann kommt die Frage nach dem Administratoren-Kennwort. Wenn Du eins hast, eingeben, wenn Du keins hast "Enter" drücken.
    Jetzt"chkdsk" eintippen (natürlich ohne Anführungszeichen!!)
    Dann macht WIN einen Schnelltest. Wenn der fertig ist, und nichts gefunden wurde, gibst Du noch einmal ein: "chkdsk /p" (also: chkdsk - Leerschritt - Slash - p)
    Nun versucht WIN die Installation zu reparieren. Das kannst Du an dem Text, der mitläuft, erkennen.
    Wenn alles fertig, "Exit" und "Enter"
     
Thema: PC kaputt ... woran liegt es?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 63-0100-009999-00101111-112907-Lakeport$1AAAA000_A7267IMS V17.7 112907

    ,
  2. motherboard id 63-0100-009999-00101111-112907-lakeport$1aaaa000_a7267ims v17.7 112907

    ,
  3. 63-0100-009999-00101111-112907-lakeport$1aaaa000_a7267ims v17.7 112907

    ,
  4. motherboard id 63-0100-009999-00101111-112907-lakeport$1aaaa000_a7267ims v17.7
Die Seite wird geladen...

PC kaputt ... woran liegt es? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...