PC kaputt repariert!? Seltsame Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von beatrix, 26.01.2006.

  1. #1 beatrix, 26.01.2006
    beatrix

    beatrix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hatte heute meinen PC in der Werkstatt einer bekannten PC-Handelskette. Das Netzteil sollte gegen ein neues, leiseres ausgestauscht werden, veranschlagte Dauer: 15 Minuten

    Nach 30 Minuten kam ein Mitarbeiter und sagte, dass am PC eine Diagnose durchgeführt werden müsste, da da noch mehr kaputt sei. HÄ? ?( Mein PC war vollkommen OK, es sollte nur ein leises Netzteil eingebaut werden. Auf jedenfall piepste der PC mehrmals beim Anschalten und rührte sich nicht, angeblich sei ein Speicherriegel kaputt. Nun gut, ich habe das Geschäft für 30 Minuten verlassen, um die Jungs in Ruhe arbeiten zu lassen.

    Nach meiner Rückkehr ging der PC wieder, allerdings war er sehr langsam und bei einem Programm war seltsamerweise 6 Monate zu früh die Lizenz abgelaufen. Der Mitarbeiter konnte sich dies nicht erklären und empfahl, Windows neu aufzusetzen. Mittlerweile habe ich den PC zuhause durchgecheckt und bin auf folgende Ungereimtheiten gestoßen:

    - statt eines Sempron 2600+/ 1833 Ghz wird nun ein Athlon 1700x/733 Mhz angezeigt
    - ein Programm wurde gelöscht (die Dateien befinden sich nicht mehr im Ordner)
    - die Lizenz eines Programms wird als seit 31.12.2002 abgelaufen angezeigt, müsste aber bis Juni 2006 gültig sein

    Was ist da bloß passiert? Prozessor ausgetauscht oder defekt wegen Kurzschluss o.ä.? Wieso die abgelaufene Lizenz? Und wo sind die fehlenden Dateien hin entschwunden?

    Freue mich über eure Meinungen!

    lg Beatrix
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ecko@Home, 26.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen, man hat dich ganz schön auf die Schippe genommen, wenn du sagst, das wirklich nur das Netzteil ausgetauscht werden sollte, und alles andere ging, haben die wohl gefuscht!
    Hast du ein Garantiesiegel bekommen?
    Kannst du nachweisen, das du seit der "Reparatur" nichts verändert hast?
    Wenn nicht, kannst du nachsehen ob sie dir wirklich den Athlon eingebaut haben?

    MFG Ecko@Home
     
  4. #3 beatrix, 26.01.2006
    beatrix

    beatrix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Rechnung des PCs, in der alle Komponenten detailliert aufgelistet sind. Ob ein Athlon eingebaut wurde, kann ich nicht nachgucken, weil da ja der Kühler draufsitzt und ich nicht fit genug bin, den aus- und einzubauen.
    Kann der Prozesser evtl. auch wegen falscher Bios-Einstellungen falsch angezeigt werden oder wegen eines Kurzschlusses einen Knacks bekommen?

    lg Beatrix
     
  5. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Die haben nicht zufällig zwei Rechner (Gehäuse) einfach so vertauscht?

    Da würde ich in keinem Falle locker lassen. Bleib da am Ball und gehe dort vorbei. Dieses Mal aber mit einem Ohrenzeugen.

    Gruß Mike
     
  6. #5 beatrix, 26.01.2006
    beatrix

    beatrix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sieht im PC aus wie immer (außer dem neuen Netzteil)

    Klar :D Ich habe meinen morgigen Besuch schon telefonisch angekündigt. Und einen Ohrenzeugen hatte ich heute bereits dabei.
    Es wäre nur schön, wenn mir hier jemand mal sagen könnte, was bei einem Netzteil-Einbau schief gehen kann, damit ich ein paar fachlich fundierte Argumente habe.

    lg Beatrix
     
  7. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Da haben wir zwei Fachleute: Darth und Morpheus (alphabetisch aufgeführt, sind beide einsame Spitze in Hardware-Fragen).

    Sind beide im Moment nicht an Board, ich schicke mal je eine PN, damit sie sofort nach Einloggen Deinen Thread begutachten.

    Gruß Mike


    EDIT: PN an Darth ist raus. Morpheus muss sein Postkasten mal aufräumen, da geht nichts mehr rein.
     
  8. #7 K@rsten, 26.01.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Hast Du vielleicht von dem ALTEN PC noch eine Rechnung
    >>> Vergleiche mal die Konfiguration/en

    Was möglich wäre:

    >>Diese haben das Netzteil unter Spannung vom Board gezogen.
    Das hätte fatale Folgen für Deinen PC

    >> Diese haben das Netzteil zu früh abgezogen
    Z.B. Rechner war offen, dann abgeschaltet und sofort das Netzteil vom Boad gezogen. > Die Kondensatoren weisen dann noch eine Restladung auf > Die Folgen wären dann wie oben!

    >> Diese haben das Netzteil ordungsgem. eingebaut, eingeschaltet und dann festgestellt, dass ein Stecker vergessen wurde und diesen dann unter Spannung gesteckt
    Folgen siehe oben!


    Sollte es sich hier nicht um eine Verwechlung handeln und der Rechner hat nachweislich vorher funktioniert, haben diese den Schaden zu tragen.
    ich denke, dass es sich hierbei um Schlamperei handelt!



    Grüße
     
  9. #8 acidbourn, 26.01.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    also beim netzteil umbau kann mann eigentlich nichts falsch machen es sei den wie darth sagte ein kabel unter spanung abgezogen oder rauf gemacht aber jeder normale userweis eigentlich das mann es so nicht machen sollte
    aber ich würd mir die mühe machen und die cpu begut achten wenn es wircklich ein ahtlon sein stell sie zur rede
    das wollte sie mit mir damals auch machen hatte einen sempron 2400 als mein rechner dann wider zuhause war hatte ich plötzlich einen duron 1200 angezeigt bekommen da hab ich natürlich nachgeschaut ohne fach wissen und habe dann festgestelt das ich ein duro 1000 drin hatte der übertaktet war
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der CPU sollte er mal in jedem Falle sein lassen. Zumindest bis morgen. Denn dann geht er ja wieder da hin. Sonst erzählen die ihm noch einen vom Pferd, er hätte durch das Abnehmen des Lüfters irgendwas zerstört.

    Noch einen Tipp vor dem morgigen Besuch: Mach Bilder vom kompletten Innenleben Deines Rechenknechts.

    Gruß Mike
     
  12. #10 beatrix, 26.01.2006
    beatrix

    beatrix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe jetzt den Tipp bekommen, im Bios den FSB auf den korrekten Wert einzustellen. Das hat geklappt und der Prozessor wird jetzt wieder richtig erkannt. Ein Grund für das ganze Dilemma könnte ein CMOS-Reset gewesen sein. Danach muss wohl der FSB wieder vom Standardwert auf den korrekten Wert eingestellt werden. Das Lizenz-Problem des Programms könnte auch am Reset liegen.
    Warum mein Anti-Spam-Programm K9 spurlos vom Computer verschwunden ist, weiß ich nicht. Komisch ist, dass im Windows-Explorer beim Anklicken des leeren Programmordners die Meldung erscheint "Der Datenträger C ist nicht formatiert. Soll er jetzt formatiert werden?" Keine Ahnung was da passiert ist. Bis zum Werkstattbesuch war noch alles in Ordnung.
    Vorsichtshalber werde ich Windows neu installieren und in Zukunft einen weeeiiiiten Bogen um diesen PC-Laden machen.

    Vielen Dank an alle!
    Beatrix
     
Thema: PC kaputt repariert!? Seltsame Werkstatt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reparierter pc wieder kaputt

    ,
  2. rechner in werkstatt defekt

Die Seite wird geladen...

PC kaputt repariert!? Seltsame Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...