PC hoch takten?

Diskutiere PC hoch takten? im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo ihr. ein Freund von mir hat so ein Program von nVidea, mit dem er einstellen kann um wieivel % er seinen PC übertakten will. Da ich aber...

  1. #1 Julian Bauer, 22.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr.
    ein Freund von mir hat so ein Program von nVidea, mit dem er einstellen kann um wieivel % er seinen PC übertakten will. Da ich aber kein nVidea mainboard habe klappt das bei mir auch nicht.
    Jetzt wollte ich mal nach einer Alternative suchen? Asus bietet es soviel ich weiß nicht an zumindest habe ich nichts gefunden.
    Hier erstmal mal zu den technischen Daten:

    Mainboard: Asus A8N-SLI SE S939 nForce4 SLI FSB 2000MHz PCIe ATX
    Prozessor: AMD Athlon64 3700+ 2200MHz Box S939 SanDiego E6-Stepping
    Speicher: MDT DDR-RAM 1024MB PC400 CL2.5
    Grafikkarte: 256MB Club-3D GeForce 7900GT DDR3 2xDVI TVOut PCIe
    Netzteil: Netzteil ATX Xilence Power 420W

    mein PC läuft im moment auf 2410.84 MHz. Kann man da noch was machen? Wenn ja wieviel kann man ohne Probleme hoch machen?
    will aber am besten nichts in BIOs machen. damit kenne ich mich nicht aus. Ein extra Freeware Programm wäre das beste für mich.

    Ach noch was zur Temperatur:

    System 33°C
    CPU 44°C
    AUX 44°C
    HDo 41°C
    Core 48°C
    Core 61°C!
    Ambiente 0°C

    Weiß nicht ob was wichtig ist. Wenn ja beachtet auch dass der PC schon fast den ganzen Tag an ist
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Svenley, 22.09.2007
    Svenley

    Svenley Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neverland
    Hey 8)
    Erstmal Willkommen
    also wir haben hier schon unzählige Threads zum Thema übertaken
    aber da du neu bist bin ich mal nicht so :]

    also die Temperaturen sehen solala aus, sind die im normaletrieb?
    übertakten kann man mit dem Freeware tool ClockGen

    desweiteren solltest du folgende Dinge wissen:

    -deine garantie erlischt

    -du kannst dein Pc schrotten

    -überhitzen ohne richtige Kühlung

    -warum will ich übertakten

    -ohne vernünftige Kühlung/Temperaturen geht nichts

    -Leistungsschub? vergiss es :)

    -ich übernehme keine Verantwortung wenn teile den Geist aufgeben


    also in groß und ganzen nützt eine übertaktung nichts
    sprich: du wirst keine Veränderung bemerken 8)


    Info: demnächst bitte erst die Suchfunktion benutzen ;)
     
  4. #3 Julian Bauer, 22.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    also lieber nochmal 1 gig speicher oder so reinbauen wenn ich noch n quäntchen leistung will? bringt das überhaupt geschwindigkeit, wenn ich noch einmal 1 gig arbeitsspeicher rein baue? also ich mein jetzt so an spielen ob da die laggs weniger werden und ob beim internet die wartezeiten weniger sind?
    hab meinen pc selber zusammengebaut. einige was ori ist ist die festplatte und das laufwerk. das war mir bis jetzt zu teuer. festplatte kommt aber auch bald sind nur 60gb^^
    es war aber schon ein rießen unterschied zu vorher^^

    noch kurz zum lüfter: graka hat nen lüfter dran ist ja klar, dann CPU und netzteil nach hinten durch das gehäuße. jedoch ein seperaten am gehäuse hab ich keinen. sollte ich mir das noch einen einbauen? temperaturen sind ja nicht gerade niedrig. die habe ich mit speedfan gemessen. habe heute morgen den pc angeschalten und war nur im internet. habe gerade den pc ausgeschalten. nach ca 20min ist das core schon wieder auf 62°C. Dabei habe ich nichtmal das genze gehäuße dran gebaut gerade...was bedeutet eigentlich das core?

    edit:

    hab gerade CS angemacht und 30 bots rein gemacht. jetzt ist das pc natürlich bischen überlastet ist klar^^ CPU belastung ist ca 70% und core war kurz auf sogar 64°C...ist schon bischen viel...System und CPU bleiben konstant auf 35 und 47°C
     
  5. #4 Philipp_Vista, 22.09.2007
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,


    Messe mal die Temperaturen mit den toll Everest !
    Ist meistens genauer.
    und poste mal die Werte rein...
     
  6. #5 Julian Bauer, 22.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    http://cgi.ebay.de/DC-12v-Fan-Lueft...yZ139512QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    was haltet ihr von dem kühler? ist ja nicht gerade teuer, bringt er auch ausreichend kühlung? wenn ja wo soll ich ihn am besten anbringen, oben auf den "deckel" des pcs geht sehr schlecht, dazu müsste ich 2 löcher machen, denn da ist es doppelwandig. links könnte ich ein loch machen ohne probleme. auf der anderen seite liegt das mainboard an und festplatte und das zeug, da kann ich auch nicht viel wegschneiden. mein CPD ist ziemlich tief angebracht. sollte ich nen kühler so weit wie möglich hoch setzen wo die warme luft ist oder gegenüber vom CPU und grafikkarte(welche auch sehr tief sitzt)
     
  7. #6 Julian Bauer, 22.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    nochmal von everst die temps:

    motherboard 37°C
    CPU 43°C
    AUX 43°C
    Grafikprozessor 66°C
    Seagate 43°C (ich glaube das ist die festplatte)

    ja, was sagt ihr dazu? würde der lüfter den ich oben beschrieben habe was bringen?
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Möglichkeit hast,baue einen 120er zum Reinblasen und
    einen 120er zum Rausblasen ein.

    Ein Seitenlüfter bringt auch noch etwas,wenn auch nicht viel.

    Der Ausblaslüfter sollte möglichst hoch,zum Reinblasen möglichst
    tief sitzen.
     
  9. #8 Julian Bauer, 22.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    könntest du mir vll ein angebot geben aus dem internet?

    was ist das für einer den ich da reingestellt habe? was sagt 120 aus? den durchmesser?

    was ist der unterschied zwischen nem seitenlüfter und den beiden anderen zum rein und rausblasen? die kommen ja auch an die seite ran, oder?
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Julian Bauer, 23.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt ein paar gefunden

    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?baseId=5851&artno=TL6Z02


    http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=26_496&products_id=3059

    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?baseId=7976&artno=TL9V23

    der 2. sieht ziemlich gut aus...vll trügt der schein aber auch nur?^^
    seit ihr sicher dass ich genügend steckverbingungen am mainboard habe? wieviel könnte ich denn mindestens anschlieben? ist ein asus A8...

    hab jetzt allerdings noch nicht so recht verstanden wie ich seh in welche richtung erbläst. gibts da überhaupt nen unterschied oder muss ich einfach 2 mal den gleichen kaufen und einmal so rum einbauen und das anderemal anders rum???
     
  12. #11 Julian Bauer, 23.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 Julian Bauer, 23.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ja und dann 2 mal den den du gezeigt hast kaufen und in zwei verschiedene richtugenen einbauen, oder???^^

    ok danke, wenn dieser lüfter wirklich gut ist dann nehm ich den. der ist ja auch recht leise

    EDIT: "Anschluss
    Molex-Stecker (3-polig), 5,25 Zoll Laufwerksstecker"

    muss man das an nem laufwerksstecker anschließen????
     
  15. #14 Julian Bauer, 23.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  16. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du den Lüfter billiger kriegen kannst,warum nicht.

    Du kannst die Lüfter an das Board anschließen,Du kannst

    sie auch mit den Molex-Stecker direkt an 12V anschließen,

    dann laufen sie ohne Tachosignal,ständig volles Rohr.

    So würde ich es machen,bei 19dB hört man sie kaum.

    Gruß opa

    PS:Habe Deine Nachricht erhalten.
     
  17. #16 Julian Bauer, 23.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann schließe ich ihn so an dass er immer läuft oder?
    ich denke kann ja nicht schaden wenn er immer kühlt weil zu
    kalt kann es ja nicht werden. allerdings kenne ich mich echt
    nicht mit pc hardware aus^^ das Molex-Kabel kommt direkt vom
    Netzteil und ist so durchsichtig oder? am kühler sind ja glaube ich 2 kabel,
    muss ich beide anschließen oder nur eins davon wenn ich kein tachosignal
    will?
    danke für deine hilfe:)
    MfG Julian

    Zu dem PS: sry dass ich so ungeduldig bin*fg*
     
  18. #17 Julian Bauer, 23.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    achja, könntest du mir saven, wo gute plätze zum anbringen des kühlers ist? also mein CPU ist z.b. ziemlich in der mitte, soll ich den Kühler da vll gegenüber machen dass er direkt den cpu kühlt oder lieber nach unten um kältere luft anzusaugen oder eher weiter nach hinten wo die grafikkarte sitzt die ja auch recht warm wird?
    und soll ich den 2. lüfter auf die gleiche seite wie den anderen hin machen oder gegenüber auf die andere seite oder ist das egal?^^ will alles richtig machen;)
     
  19. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Beim ATX-Standard soll die Luft von vorne unten nach hinten oben über alle Komponenten streichen.

    Nach ATX-Norm hat also ein Lüfter hinten am Gehäuse - genauso wie übrigens das Netzteil - die warme Luft heraus zu saugen. Ein Lüfter vorne sollte kalte Luft in das Gehäuse blasen und möglichst dabei die Festplatte(n) mit kühlen.
    Die Lüfter an der Seite sind nicht ganz ATX-konform; sie sind wohl am effektivsten, wenn sie kalte Aussenluft auf Grafikkarte, Chipsatz und Prozessor blasen.

    Der Text stammt nicht von mir,aber er erklärt alles.

    Gruß opa
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Julian Bauer, 23.09.2007
    Julian Bauer

    Julian Bauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    vorne ist es fast unmöglic für mich einen küler einzubauen da mein pc ziemlich klein ist und vorne der drückknopf ist. gleich darüber fangen die laufwerke an. auserdem ist es rundlich, hinten könnte ich einen hinbauen, aber nur in die mitte, oben ist ja schon das netzteil.
    was auch nahezu unmöglich ist ist dass ich mit einem kühler cpu, grafikkarte und chip gleichzeitig direkt ankühlen kann. denn der chip ist oben rechts, cpu in der mitte und graka links in der mitte nach unten versetzt....jedoch denke ich dass ich den kühler in die mitte baue. da kühlt es cpu und graka am besten denke ich....auserdem sieht es auch besser aus als so schräg unsymetrisch*fg*

    und den anderen baue ich wohl rechts oben rein....also der andere ist ja links in der mitte....

    danke:)
    MfG Julian
     
  22. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Was hast Du eigentlich für ein Gehäuse?
     
Thema:

PC hoch takten?

Die Seite wird geladen...

PC hoch takten? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...