PC hat Virus eingefangen

Diskutiere PC hat Virus eingefangen im Viren, Würmer, Spyware Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo :) Der Pc von meinen Eltern hat vor ein paar Tagen nen Virus eingefangen. Avira hat ihn nicht erkannt und nun ruiniert er dort, dass ganze...

  1. #1 Schreibmaus, 11.11.2011
    Schreibmaus

    Schreibmaus Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bade-Württemberg
    Hallo :)

    Der Pc von meinen Eltern hat vor ein paar Tagen nen Virus eingefangen. Avira hat ihn nicht erkannt und nun ruiniert er dort, dass ganze System.
    Es ist ein alter Pc der mit XP läuft. Vor 8 Jahren gekauft und funktioniert noch tüchtig auch wenn eher träge. (Kann man da Teile austauschen um ihn schneller zu bekommen???)

    Jedenfalls haben sie dort das Virenprogramm Avira benutzt. Allerdings hat das Programm den Virus erst erkannt als wir einen Suchlauf gestartet haben.
    Der Virus wurde dann verschoben. Danach "Neustart" nochmal Suchlauf gemacht und er lag immer noch da.
    Er hat sich praktisch fest gesetzt und Avira ist dagegen recht machtlos.
    Dann hat ein Bekannter geraten das Virenprogramm zu deinstallieren und nochmal neu downloaden bzw. installieren.
    Allerdings ist der Virus so weit fortgeschritten, dass er meine Eltern nicht mehr ins Internet lässt. Spricht, wenn wir Mozilla und Explorer an klicken, stürzt es sofort wieder ab!
    Nun haben wir weder Internetzugang noch können wir ein Virenprogramm herunterladen! :mad:

    Lästiges Biest!! :mad::mad::mad:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 11.11.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Es gibt mehrere Möglichkeiten.

    1. Um ihn schneller zu bekommen und den Virus zu entfernen könntest du den PC formatieren und das Betriebssystem neu aufsetzen. Da ist es aber wichtig zu wissen, ob Recovery CDs oä. vorhanden sind. Später lässt sich evtl. noch der Arbeitsspeicher vergrößern.

    2. An einem anderen PC eine Kaspersky oder Avira Rettungs CD erstellen, damit booten, PC scannen und Virus entfernen.

    3. Emsisoft Emergency Kit herunterladen, auf einen USB Stick kopieren und den PC damit scannen.

    Welchen Weg du auch nimmst. Zuerst eine Datensicherung!

    Hier ein paar Links:
    Anleitung Kaspersky:
    Kaspersky Rescue Disk - Trojaner-Board

    Alternativ Avira:
    Avira AntiVir Rescue System - Trojaner-Board

    Emsisoft:
    Emsisoft Free Emergency Kit - Download - CHIP Online

    Emsisoft auf einen USB Stick und Kaspersky würde ich an einem anderen PC laden. Da der PC aber schon einige Jahre auf dem Buckel hat, kann formatieren und frisches installieren wie ein Jungbrunnen wirken und der PC ist sicher und schneller als jetzt.
     
  4. #3 Leonixx, 11.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Bei einem 8Jahre alten Rechner ist eine Aufrüstung sicherlich nicht sinnvoll. Die Bauteile dazu sind entsprechend teuer. Da lohnt es sich fast mehr einen neuen Rechner anzuschaffen.

    Kein Wunder das der Rechner verseucht ist, wenn ihr ein VIRENprogramm nutzt. Das heißt Antivirenprogramm ;)

    Antivir öffnen und unter Berichte den entsprechenden Infotext hier posten, damit man überhaupt weiß, welcher Schädling gefunden wurde. Danach kann man schnell beurteilen, ob sich eine Desinfizierung überhaupt lohnt.
    Bringt Nullkommanull.

    Wie Stockarpilot schon gepostet hat, müßt ihr euch die Software eben von einem anderen System runterladen.

    Auf jeden Fall schleunigst Passwörter ändern für Onlinebanking etc.
     
  5. #4 Schreibmaus, 12.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2011
    Schreibmaus

    Schreibmaus Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bade-Württemberg
    Hallo,

    Vielen Dank für die Rückmeldung! =)
    Wir haben uns dazu entschlossen, dass Betreibssystem zu löschen und Windows nochmal neu zu installieren.
    Die CD haben wir rein gelegt und dann erscheint ein blauer Bildschirm und unten steht: Das Windows die Dateien lädt. Allerdings bleibt er bei einer gewissen Datei (Kerneldebugger-DLL) stehen und es passiert gar nix mehr....
    Wir haben gar keine andere CD von diesem Computer und musste dafür extra eine CD von Windows kaufen, damit wir das System neu installieren können.

    *seufz*

    Auf Hilfe wäre wir sehr dankbar. :)

    Lg
     
  6. #5 stockcarpilot, 12.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Was habt ihr denn für eine CD gekauft, was steht auf der CD drauf und wie viel habt Ihr dafür bezahlt? Ein Lizenz Aufkleber war dabei oder befindet sich auf dem Gehäuse?

    edit: Habe gerade mal ein bisschen gegoogelt. Es könnte sich um einen defekten Speicher handeln. Hier gibt es eine Rettungs CD die allerlei Tools besitzt, zB Arbeitsspeicher testen, Viren entfernen usw.

    http://www.computerbild.de/download/COMPUTER-BILD-Notfall-CD-3127466.html

    Wenn die CD dort hängen bleibt, kannst du ja abbrechen. Windows ist ja noch nicht formatiert worden.
     
  7. #6 Schreibmaus, 12.11.2011
    Schreibmaus

    Schreibmaus Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bade-Württemberg
  8. #7 stockcarpilot, 12.11.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Schreibmaus, 13.11.2011
    Schreibmaus

    Schreibmaus Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bade-Württemberg
    Hallo,

    Die Anleitung war auch genauso.
    Der PC holt sich alle Dateien von der CD. Doch dann bleibt er dann bei dem Datei "Kernelbugger-DLL" stehen...
    Von der Anleitung ist es genau das dritte Bild! Wo der hängen bleiben und nicht weiter wissen.
     
  11. #9 stockcarpilot, 13.11.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Das bedeutet also, das der PC noch nicht formatiert ist. Lade dir die gepostete Computer Bild CD herunter, als ISO brennen und damit booten. Dann kannst du deine Arbeitsspeicher testen oder mit dem integrierten Kaspersky Scanner deinen PC vom Virus befreien.

    Es könnte auch an der CD liegen, da es eine OEM Recovery ist. Bin mir da aber im Moment nicht sicher. Zur Not kann ich dir eine XP Professional mit SP3 schicken.
     
Thema: PC hat Virus eingefangen
Die Seite wird geladen...

PC hat Virus eingefangen - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...