PC hängt sich in regelmäßigen abständen auf

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von flo_w95, 29.06.2012.

  1. #1 flo_w95, 29.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2012
    flo_w95

    flo_w95 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein sehr seltsames Problem mit meinem neuen PC.
    Wenn ich ihn mittelstark belaste (zbsp: S4 League) dann erreicht er dauerhaft 60,0 FPS. Jedoch bricht diese Rate rund alle 5-10 Minuten (plötzlich) ein und das Bild bleibt oft über 1minute hängen (manchmal "stirbt" der PC sogar). Beim "sterben" zeigt Windows dann oft die Meldung

    Failure to display security and shut down options. The logon process was unable to display security and logon options when CTRL+ALT+DELETE was pressed. If the operating system does not respond, press ESC or restart the computer by using the power switch.

    an - oder geht einfach aus.
    Dabei habe ich festgestellt, dass 3 wichtige "Raten" einbrechen..
    der CPU wird rund 50% weniger audsgelastet, die Grafikkarte sinkt auf 0% Auslastung und die Festplatte auf 0MB/s.


    Heute Morgen ist es zudem noch Passiert, dass mein PC ganze 5minuten nicht mal mehr angehen wollte - also kein Signal auf keinem der 3 Bildschirme - weder Onboard Graka noch HD 6870. Warten hat dieses Problem jedoch behoben -> mein schluss war Überhitzung... kann aber nicht sein, da meine Graka nur 70-80° anzeigt wenn ich ein Spiel in 3x FullHD spiele...

    Meine Konfiguration ist recht ungewöhnlich, aber das Problem war (seltener) schon vor der Anschaffung meiner Bildschirme zu beobachten.
    Jedes mal wenn das Problem auftritt hört es sich an, als würde Irgendetwas in meinem PC kurz "klicken" (Aber kein Beep-Ton vom MB) und dann etwas was sich dreht (Lüfter oder Festplatte) langsamer werden und anschließend wieder hoch regeln auf normal Geschwindigkeit)

    Außerdem habe ich ab und zu ein Problem mit meiner externen Festplatte. Wenn ich diese anstecke ist es oft so dass sich mein kompletter Windows Explorer aufhängt...

    Mainboard: ASUS M5A78L-M USB3
    PSU: 450 Watt Noname
    CPU: AMD-FX 4100 @ 3.6 GHz
    GPU: Sapphire Radeon HD 6870 (1GB GDDR5, 900 MHz)
    RAM: 8 GB 1333 MEMSeven RAM -> Auslagerungsdatei deaktiviert (wegen mehr Leistung, frisst max. 3,5GB im Spiel-Betrieb)
    HDD: bei ebay gekaufte 750 GB platte - einige Macken und mein "Hauptverdächtiger"
    Tastatur/Maus: Standartgeräte, nichts besonderes wie Gamer-Equip etc
    Soundkarte: Onboard
    W-Lan Stick: TP-Link W321G

    Bildschirme:
    3 x 24" Iiyama ProLite B2409HDS (FullHD, Hochkant im 3x1 Eyefinity -> Auflösung 3240x1920pixel)

    Treiber sind alle aktuell gehalten, außer der Grafikkarten Treiber, den ich in Version 11.8 verwende (die neueren machen bei S4 League probleme und "fixen" das Problem auch nicht - schon probiert)

    Was kann ich evt. noch Probieren, bzw - Welches Teil meines Rechners ist "defekt"? Was müsste ich aufrüsten damit mein PC nie mehr solche Probleme hat?

    Einige Vermutungen:
    -Die Festplatte ist defekt
    -Der Prozessor ist fehlerhaft und 2 Prozessoren fallen kurzzeitig aus
    -Das Netzteil liefert zu wenig Strom
    -Die Grafikkarte ist defekt

    EDIT:
    Selten tritt bei Skype ein fehler auf der sagt "Skype can't access your Sound Card" - Wenn der PC bei Crysis 2 (Ein Bildschirm - "Ultra") crasht, dann hängt auch der Ton (rund 1sekunde im "looping" - wahrscheinlich Soundbuffer länge)
    Meistend treten diese Ruckler auf, wenn ich zbsp ein Hauptmenü öffne, sehr selten jedoch wenn ich das Spiel grade erst gestartet hab.
    Läuft weitestgehend ruhig bei "S4 League", solange ich Skype/iTunes/etc nicht öffne

    Software (auswahl):
    Windows 7 Ultimate 64-Bit
    Avast Free Antivirus
    Firefox Nightly
    Google Chrome
    Skype
    Teamspeak
    Teamviewer
    iTunes
    Keepass
    2 Wlan-Verbinde-Programme (AVM und TP-Link)
    Dropbox
    Vegas Pro 10

    S4 League, Prototype, Crysis 2, Minecraft, Node.js, Notepad++ etc...
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 flo_w95, 29.06.2012
    flo_w95

    flo_w95 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Problem allen anschein nach gelöst:
    Windows Error Log war voll mit "RemoteMouse.exe I/O Error"
    ... das seltsame ist - jetzt geht es im moment
    aber bei Crysis 2 hängt sich trotzdem noch alles auf :/
    und ich hab keine ahnung warum
    zwischendurch hab ich immer 50 fps
    dann STANDBILD :(
     
  4. #3 xandros, 30.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich wage zu bezweifeln, dass dieser RAM von Asus auf deinem Mainboard getestet wurde bzw. wenn, dass dieser die Qualitaetsanforderungen von Asus fuer korrekte Funktion erfuellt! Den RAM solltest du daher mal intensiv (mehrere Stunden) testen...

    Da wundert mich nichts....
    AMD empfiehlt fuer Grafikkarten mit dem HD6870-Chip
    Ein Markennetzteil koennte da - auch wenn schwaecher - eventuell noch mithalten, aber ein NoName kaum. Das Ding wird dir wohl schlichtweg zusammenbrechen.
    Wer auch immer dir diesen Prozessor fuer dein Board und Gaming empfohlen hat, hat sich eine oeffentliche Hinrichtung verdient!
    a) Chipsatz ist nicht die beste Wahl fuer einen FX
    b) ein FX ist fuer Gaming nur bedingt geeignet, ein Phenom II X4 955/965 laesst den FX in der Disziplin richtig alt aussehen.
    Festplatte.... die wird dir wohl bald den Heldentod sterben -> besser rechtzeitig eine Datensicherung machen (was ohnehin regelmaessig erfolgen sollte!) und austauschen.
    Die Treiber stammen dann von den Komponentenherstellern oder den Chipherstellern? Fuer das Mainboard also ausschliesslich Treiber von Asus (fuer dieses Board), fuer die Grafikkarte die Treiber von Sapphire und den WLAN-Treiber von TP-Link verwendet?
    - Vom Mainboardhersteller empfohlenen RAM verbauen
    - Ein Qualitaetsnetzteil verwenden (Enermax, Seasonic, SuperFlower), welches die Systemvoraussetzungen fuer deine Grafikkarte erfuellt.
    - Einen Prozessor verwenden, der fuer Gaming besser geeignet ist als ein FX!
    - Eine intakte Festplatte besorgen.

    Rein aus Interesse:
    warum Ultimate?
     
  5. #4 flo_w95, 30.06.2012
    flo_w95

    flo_w95 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für diesen relativ ausführlichen Beitrag - hat mich bisschen zum Nachdenken gebracht...


    Offene Fragen:
    Was würde denn genau passieren wenn mein Netzteil nicht ausreichend ist? Selbst wenn ein FX icht gut fürs Gamen ist - Standbilder sollten doch eigentlich trotzdem nicht vorkommen(30sek+)? Was ist an dem Board in Verbindung mit dem FX nicht "die beste Wahl"? Gibt es gute Seiten wo man sich PSU's "zusammenklicken" kann? (also bsp 2x 6-Pin etc) - gibt es noch andere gut genuge Hersteller?
    Den RAM hatte ich nach erwerb des MB+CPU+RAM+PSU getestet - werde das allerdings morgen nochmal machen müssen.
    Ist es normal dass mir als Arbeitsspeichertakt 667 MHz angezeigt wird? Sowohl MB als auch CPU und RAM unterstützen 1333 - und im Windows 7 Leistungsindex hat mein Ram 7,5 (bei 667 MHz hört sich das unmöglich an) ... im bios hab ich auch ramtakt auf 1333 eingestellt
    Bringt es vllt etwas den CPU mit dem AMD Oberdrive Treiber auf 3600-3600MHz zu stellen (statt 1400-3600)? oder sogar zu übertakten? (Es wird eine Weile dauern das Geld für einen neuen Prozessor zusammenzukratzen...)


    Das mit Windows 7 Ultimate: bei meiner PC-Konfiguration kann man sich das schon denken - mehr möchte ich dazu nicht sagen ;)

    Treiber sind 1. Original zum MB mitgelieferte 2. Die Treiber von AMD.com (CCC 11.8) und die neuesten vom Wlan Stick (Herstellerseite)

    Auf längere Sicht werde ich mir sowieso eine Intel Core i5 - i7 zulegen (und ein dazu passendes MB, des weiteren kann ich mir in ~2 wochen eine 128 GB SSD einbauen . Eine 1TB Platte kommt dann auch irgendwann noch dazu... wenn das Geld reicht :(
    Zum Netzteil - Ich weiß dass das sehr knapp kalkuliert sein müsste, aber amd weiß ei der empfehlung ja nicht was man sonst noch im rechner hat.. vllt reicht mein bisheriges ja sogar - auf lange sicht werde ich mir dennoch ein 600+ W Netzteil kaufen, da ich sowieso Plane aufzurüsten.
     
  6. #5 xandros, 30.06.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Chipsatz! Fuer die Bulldozer wurde die 9er-Chipsatzserie entwickelt. Auf deinem Board werkelt noch ein alter 7er-Chipsatz, der keinerlei Unterstuetzung fuer die neuen Funktionen des FX-Prozessors bietet. Deine CPU laeuft also mit angezogener Handbremse.
    Ich benutze keine...... in der Regel suche ich mir aus den Herstellerseiten das Modell heraus was ich haben will und suche mir dann einen Shop, der dieses Modell anbietet.
    Hersteller nicht, aber Markenanbieter.
    Der Unterschied zwischen z.B. Enermax und Cougar oder OCZ: Enermax produziert, labelt und vertreibt eigene Produkte. Cougar laesst bei Fremdfirmen produzieren, labelt und vertreibt (eigentlich Fremdprodukte).
    Man muss also wissen, wo eine bestimmte Marke ihre Netzteile produzieren laesst, welchen Einfluss sie auf die verwendeten Bauteile haben und wie weit der Hersteller selbst Aenderungen vornehmen kann. Und das ist auf der Verpackung nicht erkennbar......
    Die o.g. Firmen produzieren alle selbst. Weitere gute Marken waeren z.B. Cougar, ein paar Serien von Antec, die neuen E9-Serien und neuer von BeQuiet (obwohl ich hier eher auf die Netzteile des Herstellers Fortron Source/FSP verweise) und eventuell noch Corsair. Ich bleibe jedoch bei den bereits genannten Enermax, Seasonic und SuperFlower, da man hier auf dem Label schon sieht, woher das Geraet kommt....
    Kommt darauf an wo diese Angabe steht und welche Bezeichnung dabei ist.
    Bezieht sich die Angabe auf den I/O-Takt, dann stimmt das so auch. (I/O-Takt ist die tatsaechliche Anbindung an den Speichercontroller.) Der effektive Takt mit 1333MHz (der vom Speicher angegeben ist) bezieht sich auf die theoretische Geschwindigkeit im Vergleich zu SDR-SDRAM. Die Angabe ist also nicht unbedingt falsch.
    Du nimmst deinem Prozessor damit dann die Moeglichkeit, selbst zu entscheiden, wann er welche Kerne schlafen legt. Und die maximale Taktfrequenz erreichst du in der Regel ohnehin nur dann, wenn die haelfte der Kerne nicht beschaeftigt ist -> sonst wird die CPU zu warm und schaltet ganz ab.
    Nein, kann man nicht. Ultimate wird nur dann wirklich benoetigt, wenn man die Funktionen davon auch nutzen kann. Und ich vermute mal, dass bei dir z.B. kein Domaenenserver (PDC) im Netzwerk vorhanden ist..... In sehr vielen Faellen wird die Ultimate lediglich wegen dem Namen gekauft obwohl es Home-Premium voellig getan haette. Mir soll es aber egal sein - ist nicht mein Geld! Hat mich wie gesagt nur mal am Rande interessiert.....
    Und die werden von Sapphire fuer deine Grafikkarte empfohlen? Wenn nicht, solltest du die Treiber von Sapphire verwenden. (Bei einer Karte mit AMD-Chip wird haeufig auf die AMD-Seite verwiesen. Sicherheitshalber aber mal nachsehen!)
    Richtig, allerdings wird davon ausgegangen, dass die Grafikkarte selbst bereits unter Last eine gehoerige Portion der Leistung verschlingt und Spitzenlasten (die nirgends erwaehnt werden!) ebenfalls vom Netzteil abgefangen werden muessen. Ist das Netzteil dafuer nicht gewappnet und im schlimmsten Fall noch mit qualitativ minderwertigen Bauteilen versehen, kann das in einem Desaster enden.
    Du kannst ja mal in dein Netzteil hineinschauen, ob du die Platine darin erkennen kannst. Gelb = billiger Karton, Gruen = hochwertige Platine. Das sagt schon viel ueber die Stabilitaet und Betriebssicherheit aus.
     
  7. #6 flo_w95, 30.06.2012
    flo_w95

    flo_w95 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Angabe mit 667 MHz steht bei HWiNFO64 unter "Memory: CurrentTiming: Clock"
    Ist also diese Angabe immer halb so groß wie sie eigentlich sein sollte? (Dual Channel DDR3 Ram 1333 MHz)


    Blick aufs Netzteil: Gelbliche Platine und anscheinend nur 400 Watt o_O
    -> nächste Anschaffung Netzteil?

    - bin ab morgen 15:00 rund 1 Woche im "Urlaub" - also bitte nicht wundern, werde den Thread dann pushen, falls es notwendig ist
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: PC hängt sich in regelmäßigen abständen auf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus m5a78l-m usb3 problem

    ,
  2. asus m5a78l-m usb3 bios einstellungen

    ,
  3. m5a78l-m/usb3 hängt

    ,
  4. failure to display security and shutdown options,
  5. asus m5a78l-m absturz,
  6. pc hängt sich in regelmäßigen abständen auf,
  7. asus m5a78l-m le stürzt ab,
  8. pc hängt in regelmäßigen abständen,
  9. mainboard asus m5a 78l-m/usb 3 übertaktung im bios ändern,
  10. Motherboard Asus M5a78L-M usb3 RAM Einbauanleitung,
  11. m5a78l hängt sich auf,
  12. asus m5a78l-m/usb3 fx-4100 probleme,
  13. optimale bios einstellungen asus m578l-m/usb3,
  14. motherboard m5a78l-m usb3 usb abschalten beim ausschalten,
  15. ASUS M5A78L-M LE abstürze,
  16. wie deakiviere ich bei asus m5a 78l-m die Grafikkarte,
  17. m5a78l-m le mehrere piepton kein bild,
  18. m5a78l-usb3 system hängt,
  19. asus m5a78l usb3 hängt sich auf,
  20. optimale bios einstellung für asus motherboard m5a78l-m usb 3,
  21. asus m5a78l m usb3 onboard grafik abschalten,
  22. asus m5a78l-m/usb3 schaltet sich ab,
  23. asus m5a78l-m/usb3 bleibt hängen,
  24. minecraft hängt in regelmässigen abständen,
  25. asus m5a78l-m/usb3 bios neu einstellen
Die Seite wird geladen...

PC hängt sich in regelmäßigen abständen auf - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...