Pc hängt sich auf und bootet dann nicht

Diskutiere Pc hängt sich auf und bootet dann nicht im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Ich habe ein dickes Problem mit dem Pc meines Vaters und muss es unbedingt innerhalb von 3 Tagen (bis zur Lan-Party) lösen.Sein Pc hängt sich...

  1. #1 Soultaker06, 05.11.2007
    Soultaker06

    Soultaker06 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein dickes Problem mit dem Pc meines Vaters und muss es unbedingt innerhalb von 3 Tagen (bis zur Lan-Party) lösen.Sein Pc hängt sich urplötzlich auf und wenn man den Pc dann neu startet steht dort dauernd: Boot from Cd,lässt man ihn dann eine weile stehen funktioniert er wieder ein bis zwei stunden.

    Ein hinweis noch,wir hatten ihn noch ein wenig hochgetaktet, um ein wenig flüssiger arbeiten zu können, ich habe das ganze jetzt aber wieder heruntergestellt und weiß nicht weiter... hat iwer eine idee was da sein könnte?
    Infos:
    Biosstar Mainboard
    512 mb arbeitsspeicher (ddr ram)
    128 mb Grafikkarte (Nvidia Gforce)
    Amd Athlon 1400 (glaube ich)
    Windows xp
    3-4 Jahre altes Teil, habe aber keine Ahnung woran es liegen könnte und will ihn nicht komplett auseinander bauen ;( ;( ;( ;(
     
  2. Anzeige

  3. #2 ReinMan, 05.11.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast du mal den Arbeitsspeicher getestet ?? lasse Memtest mal 2-4 Stunden laufen und breche dann ab sonst läuft er weiter. Findet Memtest einen Fehler dann tausche den RAM aus. Läuft das Betriebssystem sonst stabil ?? wie viel Watt hat das Netzteil ?? wie lange ist es her das neuaufgesetzt wurde ??

    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13007829.html
     
  4. #3 Soultaker06, 05.11.2007
    Soultaker06

    Soultaker06 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das mit Memtest werde ich versuchen (wenn er nicht vorher wieder abkackt !!!!), wieviel das netzteil hat und wann das zuletzt neu aufgeseztz wurde kA wo kann man das sehen??Ja das Betriebssystem läuft sonst stabil

    Achja, ich habe gerade den ram ausgebaut, und dann wieder eingebaut und sihe da.. er läuft!!! fragt sich nur wielange :/
     
  5. #4 ReinMan, 05.11.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das erkennst du auf dem Netzteil selbst. Wenn du das Gehäuse öffnest ist dort ein oranger Aufkleber mit einer schwarzen Zahl und Watt dahinter. Probier Memtest und berichte dann. Ansonsten überprüfe auch mal die Temperaturen verschiedener Komponenten mit Everest z.B. dem Hardware Analysetool.

    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13012871.html
     
  6. #5 Pilleee, 05.11.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Nebenbei: Das Boot from PC kann man ganz eionfach ausstellen.
    Grun dafür ist eione faösche Bootreihenfolge. Als Booten bezeichnet man das laden des Betriebssystems. Um jedoch auh von einer CD das Betriebssystem (z.B. windows XP) laden zu können kann man im Bios festlegen, von wo der PC booten soll. Das geschieht in einer bestimmten reihenfolge. Wenn nun akls erstr stelle in dieser Reihenfolge das CD laufwerk und als zweite stelle die Festplatte eingestellt ist, dann versucht der PC zuerst, von CD zu booten. Während dessen erscheint die Meldung Boot from cd Wenn das keinen Erfolg hat (keine CD eingelegt oder kein Betriebssystem vorhanden) nimmt er die 2. Möglichkeit, nie Festplatte. Und erst jezt fährt er hoch. Um also das zu verbieten", musst du einfach nur die Bootreihenfolge im bios so ändern dass die festplatte an erster stelle steht. Dann bootet er gar nicht erst on der csd sondern direkt vopn der festplöatte
     
  7. #6 Soultaker06, 06.11.2007
    Soultaker06

    Soultaker06 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So ich bin das was ihr gesagt habt mal durchgegangen... memtest findet nichts und die temperaturen sind im normalen Bereich,ich werde das im bios mal einstellen das netzteil hat 3.3 volt bzw. 300 Watt
     
  8. #7 wolfheart, 08.11.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey Soultaker06,

    Na die 300 Watt sind schon ein bißchen dünn. Es gibt Softwarebedingungen oder Systemkonfigurationen die etwas mehr erfordern.
    Bei Dir denke ich liegt es aber eventuell eher im Softwarebereich. Versuche mal eine Windowsreparatur:

    Zuerst mußt Du die Bootreihenfolge im BIOS oder Deinem Boot-Menü ändern, um von CD zu starten. Dann von der Windows CD neustarten.
    Durchlaufe nun das Setup und drücke bei der Willkommensmeldung auf Enter um die Windows XP Installation zu starten (Nicht die Reparaturkonsole aufrufen, da diese nichts hiermit zu tun hat).
    Der Assistent meldet, dass er eine Version von XP gefunden hat und er diese überschreiben oder reparieren kann. Drücke nun R für die Reparatur

    Desweiteren hast Du noch folgende Möglichkeiten Dein Gesamtsystem zu testen:

    Festplatte:
    Mach mal CHKDSK
    - Start
    - Ausführen
    - CMD eingeben
    - CHKDSK ohne Zusatz eingeben und Enter
    sollte während der Überprüfung CHKDSK/F verlangt werden, dann gib das ein. Dann mit J bestätigen, das dies beim nächsten Neustart ausgeführt werden soll.
    - Neustart

    Treiber:
    - Start
    - Systemsteuerung
    - den Ordner system öffnen
    - die Registerkarte Hardware ziehen
    - den Button Gerätemanager klicken
    ...irgendwelche Hinweise auf Treiberkonflikte


    Und schau mal nach einem Absturz in der Ereignisanzeige nach:
    - Start
    - Systemsteuerung
    - den Ordner Verwaltung öffnen
    - den Icon Ereignissanzeige klicken
    - und dort mal unter System und Anwendungen nachschauen
     
  9. #8 Soultaker06, 09.11.2007
    Soultaker06

    Soultaker06 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Der tipp is eig. gut^^ nur habe ich keine win cd, deswegen wollte ich boot from cd auch abstellen ;P er tickt halt manchma aus un manchma net
     
  10. #9 DaWilly, 09.11.2007
    DaWilly

    DaWilly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zu Hause
    Hi!

    Joa find ich auch. Ihr habt es vllt mit dem Übertakten übertrieben.

    Dumm gelaufen, würd ich sagen...
    muss die CPU sein...
     
Thema: Pc hängt sich auf und bootet dann nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc hängt beim boot from cd

    ,
  2. pc hängt sichauf oder startet gar nicht

Die Seite wird geladen...

Pc hängt sich auf und bootet dann nicht - Ähnliche Themen

  1. Spam auf PC und Smartphone

    Spam auf PC und Smartphone: hallo, täglich kommen 4-6 mails als Spam, zBsp. Kapital, ihr Geld liegt abrufbereit, Hörgeräte, KFZ-Vers, Sparmail usw habe nie diese Firmen im...
  2. PC Aufrüsten

    PC Aufrüsten: Hallo alle Zusammen, ich habe immernoch den von HIER https://www.modernboard.de/threads/kaufberatung-hardware.91319/ empfohlenen PC und möchte...
  3. "Office"-PC hochrüsten! - GK+MB+RAM...???

    "Office"-PC hochrüsten! - GK+MB+RAM...???: Ich brauche dringend eure Hilfe! Mein alter PC fängt an Probleme zu bekommen (Schwarzer Bildschirm - Bluescree beim Start) Möchte deshalb die...
  4. Sound gleichzeitig von Konsole und PC

    Sound gleichzeitig von Konsole und PC: Hallo, Ich bräuchte Hilfe bzw. Beratung was ich genau kaufen müsste damit ich den Sound von meiner PS4 (Allgemein Konsolen) sowie vom PC...
  5. Gamer-PC aufrüsten - Anno1800

    Gamer-PC aufrüsten - Anno1800: Hallo Community, mein aktueller PC ist von 2011. Für das neue Anno1800 würde ich gerne die Gelgenheit nutzen und neue Hardware kaufen. Meine Prio...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden