Pc hängt sich auf, fährt nicht mehr hoch

Diskutiere Pc hängt sich auf, fährt nicht mehr hoch im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, an meinem PC ist es jetzt schon ca. 3 mal vorgekommen, dass er sich grundlos aufhängt: ich lasse den PC an und bin für eine weile nicht...

  1. #1 BlUbB_66, 11.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    an meinem PC ist es jetzt schon ca. 3 mal vorgekommen, dass er sich grundlos aufhängt: ich lasse den PC an und bin für eine weile nicht dran, komme wieder, und es tut sich nix mehr, weder maus bewegt sich, noch lässt sich der taskmanager aufrufen -.-
    Dann habe ich bisher immer den PC abgestürzt. Als ich ihn dann neu starten wollte, hat er sich immer aufgehängt, und zwar entweder gleich am anfang (sobald bei mir das symbol von intel erscheint gings nich weiter) oder nachdem das windows symbol mit dem ladebalken drunter erschienen ist, war der Bildschirm danach nurnoch schwarz.
    Beim 1. mal hab ich dann den PC formatiert und alles ging wieder, dann trat das Problem nochmal auf.. aus "spass" hab ich dann einfach mal beide festplatten abgehängt un wieder dran --> funktioniert wieder für mehrere wochen, un heute wieder das gleiche, also wieder festplatten abgehänt un wieder dran, und siehe da er läuft!
    Aber woran kann das liegen? Ich hab absolut keine Ahnung :(
    Bitte gebt mir mal ein par RAtschläge was ich machen kann :)

    vielen dank moritz
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 11.12.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  4. #3 Schrauber, 11.12.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    du hast irgendwo einen hardwaredefekt. das hat mit software nichts mehr zu tun was du da beschreibst.

    und alles was dir jetzt noch bleibt um das problem nachhaltig in den griff zu bekommen: hardware austauschen... eins nach dem anderen und testen ob der fehler weiterhin auftaucht. ist ne nervenaufreibende sache weil man diese abstürze nur schlecht absichtlich reproduzieren kann. aber wenn du das problem lösen willst wirst nicht drum herum kommen.

    du fängst am besten einfach mal mit den festplatten an. mein bauch sagt mir das bei dir was mit einer festplatte nicht stimmt. zumindest würde ich einfach mal eine andere festplatte anschließen und auf ihr testhalber windows installieren und dann mal ne zeitlang testen.

    wenns das auch nicht war dann eben doch mal den ram austauschen... ich glaube nicht das es an der grafikkarte liegt. und ich glaube auch nicht das es am netzteil oder der cpu liegt.
    im grunde bleibt dir danach nur noch das mainboard als verdächtiger.

    wenn eine festplatte einen defekt hat dann kann er den von dir beschriebenen systemhänger verursachen.
    wenn ram fehler hat so kann er den von dir beschriebenen systemhänger verursachen.
    wenn ein mainboard einen defekt hat... du weißt schon..

    der defekt eines netzteils oder einer grafikkarte oder der cpu zeigt sich auf dauer anders. entweder öfter, oder nur in bestimmten situationen, oder zu bestimmten zeiten, oder mit bestimmten geräuschen.

    ich tippe auf deine festplatte die ne macke hat. festplatten sind hinterhältige hunde. sie tun die ganze zeit so als wäre alles in ordnung und plötzlich gibts lesefehler im chache oder einen leichten mechanischen schaden der lager oder oder oder und dann bleibt genau wie du es geschrieben hast das komplette system hängen. dann bastelt man irgendwas rum und steckt was um und plötzlich gehts wieder ne ganze zeit und niemand weis eigentlich warum. bis die platte wieder nen aussetzer hat.

    teste deinen ram mal mit diesem programm hier ausgiebig... dann weißt du zumindest schon mal recht schnell bescheid obs der ram auch wirklich nicht ist...
     
  5. #4 BlUbB_66, 11.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab nun die beiden festplatten entsprechend der anleitung geprüft, und beides mal kam die meldung "überprüfung des datenträgers jetzt abgeschlossen" und sonst nichts.
    in der Ereignissanzeige habe ich auch einmal nachgeguckt und alles vom heutigen tag mal rausgesucht (nur fehler) :

    http://fotos.mtb-news.de/fotos/showphoto.php/photo/443853/cat/500/ppuser/61981
    http://fotos.mtb-news.de/fotos/showphoto.php/photo/443852

    das mit dem Ram- testen habe ich noch nicht gemacht, da ich nicht verstehe wie's funktioniert :D (hab ich noch nie gemacht bzw. zum glück nie machen müssen weil alles ging ^^)

    Gruß Moritz
     
  6. #5 ReinMan, 11.12.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du lädst dir Memtest gibst deine RAM-Größe ein z.B 512MB und lässt sie 2-4 Stunden überprüfen. Dann brichst du ab da sonst der Test weiter läuft. Findet Memtest einen Fehler tausche den RAM aus.
     
  7. #6 BlUbB_66, 11.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    also: wenn ich auf den link von schrauber klicke komme ich auf eine seite und muss auswählen zwischen Bootable Binary für Win XP / 2000
    oder ISO für Win XP / 2000

    ich habe mir das ISO runtergeladen... und mit winrar entpackt... allerdings ist in dem ordner nur ne Readme datei un ich weiß nich wie ich das programm starten kann, ich kann ja nix installieren oderso...
    noch was, wenn ich die größe des rams eingebe, einfach den gesamten RAM der zurzeit verbaut ist oder die größe der einzelnen Rambausteine???

    Sorry für die vielen (dummen) Fragen, aber irgendwie blick ichs grad nich :D

    Moritzz
     
  8. #7 ReinMan, 11.12.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das Programm was ich dir als Link poste kann maximal 1024MB prüfen sprich 1GB Arbeitsspeicher. Das heißt du musst die maximal Zahl eingeben wenn du 2 RAMbausteine drinne hast. Du kannst sie natürlich auch einzeln testen dann nimmst du jeweils einen raus und lässt ihn solange draußen bis das Programm den jetzigen fertig geprüft hat. Dann kommt der nächste drann.

    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13007829.html


    Findet Memtest einen Fehler tausche den RAM.
     
  9. #8 BlUbB_66, 11.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    sorry ich steh grad voll aufm schlauch...
    verbaut hab ich insgesamt 4 Rambausteine: 2 mit 512mb und 2 mit 1024 zusammen also 3072 mb.
     
  10. #9 ReinMan, 11.12.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du testest erst die beiden 512er..nimmst die anderen beiden 1024er raus und wartest bis der Test abgeschlossen ist dann nimmst du die beiden 512er raus und testet deine beiden 1024er auf Fehler. Und das jeweils 2-4 Stunden über einen längeren Zeitraum.
     
  11. #10 BlUbB_66, 12.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    hey, gut so langsam versteh ichs... ich lass immer nur insgesamt 1024 mb im rechner und teste dies, den rest mach ich raus.
    und jedes mal lasse ich den test 2-4 stunden laufen.... was du aber mit "über einen längeren zeitraum" meinst versteh ich nich ganz. soll ich den test jedes rambausteins mehrfach durchführn??

    Moritz
     
  12. #11 Schrauber, 12.12.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich reichts wenn man den test einmal vollständig durchführen läßt... den test mehrfach laufen zu lassen ist eine art "stress-test" ...
     
  13. #12 BlUbB_66, 12.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    alles klar... aber dennoch nru 1024 mb Ram im Pc lassen, den rest ausbauen?

    DAnke,

    Moritz
     
  14. #13 Schrauber, 12.12.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    so siehts aus... halte ich persönlich auch für besser weil du damit dann schön ordentlich jeden speicher einzelnd testen kannst und dann genau weißt welcher evtl den fehler verursacht...
     
  15. #14 BlUbB_66, 12.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    sry noch die letzte frage.. kann ich während des tests am pc arbeiten, oder sollte ich in den 2-4 stunden nichts am pc machen, also keine programme geöffnet haben usw?
     
  16. #15 ReinMan, 12.12.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du sollst sogar ganz normal weiterarbeiten damit dein RAM benötigt wird und überprüfen kann wo eventuell der Fehler liegt.
     
  17. #16 BlUbB_66, 12.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    hey, ist das normal dass die anzeige für die auslagerungsdatei (beim taskmanager) auf ca. 1,3 GB steht, während ich den memtest laufen hab und noch am pc arbeite??? sonst is es immer auf 400mb , wenn überhaupt. der PC ist auch grad übelst langsam -.-

    Moritz
     
  18. #17 ReinMan, 12.12.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das ist klar..denn dein Arbeitsspeicher wird getestet und beansprucht mehr als sonst nehm ich mal an
     
  19. #18 BlUbB_66, 12.12.2007
    BlUbB_66

    BlUbB_66 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab den mem-test jetzt ca. 3h 45 min laufen lassen (mit den 2x 512 MB ram eingebaut ) und es kam keine Fehler-Meldung. Kann ich nun davon ausgehen, dass diese beiden Ram-bausteine einwandfrei funktionieren, bzw. wie hoch ist die wahrscheinlichkeit nun, dass diese 2 Bausteine in ordnung sind ??

    Moritz
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 ReinMan, 12.12.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn Memtest keine Fehler findet und das bei deinen beiden RAM´s dann kannst du davon ausgehen das sie einwandfrei funktionieren (man kann sich halt nie 100% sicher sein da es so ein Tool nicht gibt was 100% richtigkeit verspricht ;)).


    Hast du deine anderen beiden auch schon getestet ?
     
  22. #20 Schrauber, 13.12.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    wenn du bereits die beiden 512er getestet hast dann würd ich die erstmal drin lassen und damit arbeiten... tritt das problem weiterhin auf dann liegt es nicht am ram sondern an etwas anderem... wenn das problem nicht mehr auftritt dann weißt du ja bescheid was zu tun ist...
     
Thema: Pc hängt sich auf, fährt nicht mehr hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc hängt sich auf und fährt nicht mehr hoch

    ,
  2. pc hat sich aufgehängt und fährt nicht mehr hoch

    ,
  3. pc aufgehängt fährt nicht mehr hoch

    ,
  4. pc fährt nicht hoch festplatte hängt,
  5. pc hängt sich auf fährt nicht mehr hoch,
  6. pchängt und fährtnichtmehr hoch,
  7. computer hängt und fährz nicht mehr hovh,
  8. computer aufgehängt und faehrt nich mehr hoch,
  9. xp fährt nicht mehr hoch hängt sich auf,
  10. Computer hängt und fährt nicht hoch? Was kann ich tun?,
  11. festplatte hängt und fährt nicht hoch,
  12. pc hängt sich auf und dann fährt er nicht hoch,
  13. computer aufgehängt fährt nicht mehr hoch,
  14. windows. fahrt nicht hovh,
  15. festplatte hackt pc fahrt nicht hoch,
  16. computer fährt nicht hoch festplatte hängt,
  17. Rechner hat sich aufgehängt fährt nicht mehr hoch,
  18. pc aufgehangen geht nicht mehr an ,
  19. mein pc hängt sich auf und fährt jetzt nicht mehr hoch,
  20. pc fährt nicht mehr hoch und hängt sich auf ,
  21. pc fährt nicht mehr hoch und hängt sich,
  22. pc fährt sich nicht immer hoch hängt sich auf ,
  23. pc aufgehängt geht nicht an,
  24. rechner aufgehangen fährt nicht mehr hoch,
  25. pc hängt sich immer auf oder fährt nicht hoch
Die Seite wird geladen...

Pc hängt sich auf, fährt nicht mehr hoch - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr

    Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr: Hallooooo liebes Forum, ich muss zugeben, dass ich dieses Forum nur gefunden habe, weil ich gerade verzweifel! Zu mir: Ich habe nicht sonderlich...
  4. kein Zugang mehr zum Windows-Konto

    kein Zugang mehr zum Windows-Konto: Hallo Leute, ich habe ein Mega-Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll. Ich kann mich seit gestern nicht mehr auf meinem Laptop (Windows...
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...