pc gibt mir stromschläge wtf ??

Diskutiere pc gibt mir stromschläge wtf ?? im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; hey mein pc steht auf dem tisch und ich muss öfters mal hinten an den anschlussen von mainboard rumstecken. aber seit ka paar wochen bekomme ich...

  1. #1 ErROr9312, 16.09.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    hey mein pc steht auf dem tisch und ich muss öfters mal hinten an den anschlussen von mainboard rumstecken.
    aber seit ka paar wochen bekomme ich immer wenn ich hinten aufs metal fass stromschläge. hald so leichte schläge die aber schon sehr stechen. das komische ist auch wenn das netzteil aus ist bekomm ich das XD

    wieso denn aufeinmal ?? ?(
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 I-n-f-l-a-m-e-s, 16.09.2009
    I-n-f-l-a-m-e-s

    I-n-f-l-a-m-e-s Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Passiert mir auch manchmal.
    Wir haben ja des gleiche Gehäuse :daumen:

    Zieh deinen Rechner komplett vom Strom und schalt den Knopf vom Netzteil auf "0".
    dann machst du vorsichtig deinen PC auf und fasst dann das Metallgehäuse mit beiden Händen an.
    WICHTIG IST ABER; Rechner KOMPLETT VOM STROM ZIEHEN !
    Erst dann kannst du dich an die Hardware ran machen.
    Sonst machst du alles kaputt.


    P.S. Wie hast du die Vorderklappe beleuchtet? den Kreis dort.
    bei mir leuchtet das nicht. ?(
     
  4. #3 CyberCSX, 16.09.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Wie Währe es mahl zur Abwechslung das Netzteil zu Prüffen?
    Abgesehen davon, Mahl mit eine 220V Kontroll Leuchte Mahl die Masse Prüffen?

    Es gibt diese SCHRAUBENDREHER mit eine Neon Leuchte drinn. Steckt man das Ding in der Steckdose und den Finger am Anderen Ende, Geht die Leuchte an. Es ist so ein Prüfer was die Elektriker haben. Ich weis nun nicht wie das Teil sich auf Deutsch Nennt.

    Mahl das Teil HINTEN wo keine Farbe ist am Gehäuse halten mit der Spitze und am Anderen Ende den Finger Draufgeben um zu Sehen wen diese Kleine speziel Leuchte im Schraubendreher- Körpergriff angeht. Ist das der Fahl, den Stecker in der Steckdose Umdrehen und nochmahls Prüfen so das es am Gehäuse NICHT MEHR ANGEHT und dann Prüfen ob Diese Stromschläge noch Kommen.
    Da Der Monitor mit den PC Verbunden ist, Den Test auch beim Monitor Machen.

    Ein zweites problem sind die Klamotten was man Trägt. Sind die klamotten aus SYNTHETIK Material, Diese Laden sich Elektrostatisch. Beim Berühren von Metalkörper wo Spannung Durchfliest, Kommt es zur Entladung zwischen den PC Gehäuse (in diesen Fahl) und Klamotten durch den Körper, grund des "mini" Stromschlags.

    Solte der Test positiv Verlaufen (Kein aufleuchten Des Test- Schraubendrehers) Sind auch keine Synthetik klamoten in Benützung, Währe mahl zu Empfehlen das Netzteil unter der Luppe zu Nehmen.
     
  5. #4 helidoc, 16.09.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='EinarN',index.php?page=Thread&postID=780270#post780270]Es gibt diese SCHRAUBENDREHER mit eine Neon Leuchte drinn.[/quote]nur um das richtigzustellen: es ist es eine Glimmlampe mit Serienwiderstand.

    [quote='EinarN',index.php?page=Thread&postID=780270#post780270]Es ist so ein Prüfer was die Elektriker haben. Ich weis nun nicht wie das Teil sich auf Deutsch Nennt.[/quote]Meistens werden diese Teile als "Phasenprüfer" oder "Prüfschraubdendreher" oder ähnlich bezeichnet, allerdings ist das kein sicheres Prüfinstrument. Man sollte für ernsthafte Spannungsmessungen daher zB einen (zweipoligen) Duspol benutzen...

    [quote='ErROr9312',index.php?page=Thread&postID=780219#post780219]aber seit ka paar wochen bekomme ich immer wenn ich hinten aufs metal fass stromschläge.[/quote]Passiert das auch wenn du alle Kabel wie zB Netzwerk-,ISDN-,Audiokabel, Monitor-,Antennen oder sonstige Anschlüsse (ausser dem Stromkabel) abziehst? Beispielsweise Durch Potentialunterschiede die sich von anderen Geräten überdie Abschirmung einschleichen kann durchaus eine Spannung anliegen...
     
  6. #5 CyberCSX, 16.09.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    [quote='helidoc',index.php?page=Thread&postID=780277#post780277] Man sollte für ernsthafte Spannungsmessungen daher zB einen (zweipoligen) Duspol benutzen... .[/quote]Ich weis nicht ob sowas in jeden Haushalt zu finden ist. So ein Schraubendreher zum Prüfen eher (Denke Ich)
     
  7. #6 Leonixx, 16.09.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ein Schraubendreher zum prüfen, zeigt dir nicht an, welche Spannung am Gehäuse anliegt. Das kann man nur mit einem Mulitmessgerät prüfen. Auch ein Duspol ist ungeeignet, da er lediglich anzeigen wird, das z.B. 12 V anliegt, was aber nicht heißt das es tatsächlich 12V ist. Es geht nämlich nur das Lämpchen an.

    Nichts desto trotz scheint es hier einen Isolationsfehler zu geben. Wäre leicht zu testen, wenn man das Netzgerät vom Gehäuse abkoppelt (isoliert mit z.b. Gummi) und danach messen, ob noch Spannung über das Gehäuse fließt. Wenn nicht dann ist das Netzteil nicht mehr Betriebssicher. Auch mal nachschauen, ob ein Kabel geqetscht ist und eventuell Verbindung mit dem Gehäuse hat.

    Statische Aufladung schließe ich erstmal aus.
     
  8. #7 helidoc, 17.09.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=780283#post780283]Auch ein Duspol ist ungeeignet, da er [...][/quote]Ich wollte damit sagen: ein Elektriker bevorzugt in der Regel eine zweipolige Spanungsprüfung, und nutzt dafür keinen solchen "Prüfschraubendreher".

    [quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=780283#post780283]Wenn nicht dann ist das Netzteil nicht mehr Betriebssicher. [/quote]Wenn man, wie ich schon erwähnte, auch ausschliesst, dass diese Spannung nicht zB über die Abschirmung von anderen Geräten kommt... ich würde mich da nicht ausschliesslich auf das Netzteil konzentrieren...
     
  9. #8 Leonixx, 17.09.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    [quote='helidoc',index.php?page=Thread&postID=780291#post780291]Wenn man, wie ich schon erwähnte, auch ausschliesst, dass diese Spannung nicht zB über die Abschirmung von anderen Geräten kommt... ich würde mich da nicht ausschliesslich auf das Netzteil konzentrieren... [/quote]Netzteil ist erstmal der erste Anhaltspunkt. Wie ich aber schon vorgeschlagen habe, läßt sich das relativ leicht prüfen, in dem das Netzteil abgekoppelt wird vom Gehäuse. Sollte dann noch Strom über das Gehäuse fließen, ist ein anders Bauteil bzw. Kabel dafür verantwortlich. Wäre auch noch möglich das Ausgleichströme über den Schutzleiter über das Gehäuse fließen. Fehlerquelle könnte auch eine Mehrfachsteckdose oder die Wohnungsteckdose sein. Das sollte aber nicht sein.
     
  10. 123Uwe

    123Uwe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    [quote='ErROr9312',index.php?page=Thread&postID=780219#post780219]hald so leichte schläge die aber schon sehr stechen. das komische ist auch wenn das netzteil aus ist bekomm ich das XD[/quote]

    Sind diese kleinen Entladungen einmalig? Also wenn Du so einen Schlag bekommen hast und fasst gleich wieder an, erhälst Du dann wieder so einen Schlag oder nicht?

    Hast Du einen neuen Teppich oder einen anderen Stuhl (mit Rollen)?
     
  11. #10 ErROr9312, 17.09.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    die schläge bekomm ich immer wieder wenn ich hinten anfass, kenne das eigentlich nur wenn elektro geräte aufm bettonboden stehen das die dann n schlag geben...
    teppich und stuhl is unterm tisch und mein pc stand ja auch vor n halben jahr genauso da und da war es ganz normal.
    musste hald über den sommer den pc runterstellen jetzt hab ich ihn wieder oben und ich bekomm solche schläge.
    ich werd mal gugen ob die lampe da leuchtet ich weiß schon welchen schraubenzuieher ihr meint.
    und werd auch in dieser woche das netzteil mal ausbauen..
     
  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. 123Uwe

    123Uwe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Dann check mal wirklich alle Leitungen, ob sich da evt. ein Kabel blank gescheuert hat. Irgendwoher muss das Gehäuse ja Saft kriegen.

    Ich vermutete zunächst, dass Du Dich selbst statisch auflädst und dann am Gehäuse entlädst. Geht mir bei meinem Bürostuhl auch so. Immer wenn ich dann Metall berühre, gibts so eine kleine Entladung. Liegt an den Rollen unterm Stuhl, bin nur zu Faul diese auszutauschen.

    Nicht vergessen, Rechner völlig ausstellen und Stecker ziehen, antistatische Matte benutzen (Gummi oder so). Sonst riskierst Du eine Entladung, die Dir unter Umständen den Rechner ganz oder teilweise schrottet. Immer schön vorsichtig.
     
  14. #12 ErROr9312, 17.09.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    ja heute bekomm ich keinen schlag ^^
    dsl kabel ein ausgesteckt und hinten alles angetatscht und hab kein schlag bekommen^^
    war wahrscheinlich wegen der kleidung oder ähnlich
     
Thema: pc gibt mir stromschläge wtf ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stromschläge vom pc

    ,
  2. pc gehäuse schlag

    ,
  3. stromschläge am pc stuhl

    ,
  4. mein computer gibt stromschläge,
  5. Computer gibt stromschläge,
  6. halten pc gehäuse schläge aus,
  7. stromschlag über audiokabel
Die Seite wird geladen...

pc gibt mir stromschläge wtf ?? - Ähnliche Themen

  1. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  2. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  3. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  4. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  5. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...