PC geht plötzlich aus

Diskutiere PC geht plötzlich aus im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Servus, also ich habe folgendes Problem: Mein PC läuft tagsüber so ca. 10-14 Stunden. Manchmal passiert es (besonders bei Counter Strike) das...

  1. M4$T3R

    M4$T3R Guest

    Servus, also ich habe folgendes Problem:

    Mein PC läuft tagsüber so ca. 10-14 Stunden. Manchmal passiert es (besonders bei Counter Strike) das der PC auf einmal einen blauen Bildschirm bekommt und ausgeht. Um ihn wieder an zu schalten muss ich den Netzstecker ziehen und wieder anstecken. Dann geht er wieder an bis er im Windows ist und geht ohne Fehlermeldung wieder aus (wie bei einem Kurzschluss?!). Also mein PC ist selbst zusammengestellt aus folgenden Komponenten: AMD AthlonXP 2900 2GHz, 2x 512 MB Corsair PC3200 DDR-Ram, Geforce MX 5500 265MB AGP, NoName Festplatte 120 GB, Mainboard ASRock K7NF2-Raid (sound onboard, lan onboard), 400 Watt Netzteil (2 Wochen alt), DVD-Brenner vom Samsung, noName Floppy, TV-Karte. PC ist nicht overclocked und windows hab ich schon ein paar mal neu installiert, hat den fehler aber nicht behoben. Vielleicht kann mir ja einer von euch sagen worans liegt.

    PS: Wenn der PC ausgeht kommt in den Boxen ein brummen! Das brummen kommt aber nicht wenn ich den pc auf "normale" weise abschalte.

    MfG
    M4$T3R
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. M4$T3R

    M4$T3R Guest

    Wenn der PC am abend dann plötzlich ausgegangen ist, muss ich bis zum nächsten tag warten damit er wieder stabil läuft...
     
  4. #3 Black Hawk, 31.03.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Poste uns mal die Temperaturen und Spannungen aus dem BIOS:

    3.0= ?V

    5.0= ?V

    12.0= ?V

    Temperaturen:

    CPU= ?°C

    MB= ?°C

    Kannst du dich hier im Forum mal Anmelden?
    Dann sehe ich ob du ON bist und wir habe auch ein Gewinnspiel!

    Ist in meiner Signatur!

    mfg
    Marcel
     
  5. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Also:

    CPU: 35-38°C
    MB: 33-35°C

    Vcore: 1,709

    3,370 V
    4,985 V
    11,767 V

    So das sind die Angaben aus dem Bios. Hatte gestern übrigens wegen den dauernden stromausfällen im pc mein windows geschrottet und durfte meinen pc neu aufsetzen ;(
     
  6. D@niel

    D@niel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi!

    Deine 3 V sind zu hoch.
    Deine 12 V sind schwach.


    mfg Daniel
     
  7. #6 Black Hawk, 02.04.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Die Leitungen sind defenitiv Überlstet!

    Kannst du mal dein Netzteil tauschen?

    mfg
    Marcel
     
  8. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Naja ist ein neues netzteil. ist die spannung vielleicht zu niedrig weil ich zu viele geräte dran hängen habe? Speziell usb hab ich 8 plätze belegt...
     
  9. #8 Black Hawk, 02.04.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Dein Netzteil ist Schuld!

    Kannst du es nicht mal Tauschen?

    Stecke mal alles ab und spiele so!

    mfg
    Marcel
     
  10. #9 K@rsten, 02.04.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Die Spannungen sind in Ordnung, sofern diese unter Belastung nicht mehr einbrechen!
    Dies schliesst jedoch keinen Wackelkontakt (o.ä.) aus.


    Grenzwerte der Spannungsquellen


    Toleranz Minimal Spannung Maximal
    +/- 5% +11,4V +12V +12,6V
    +/- 5% +4,75V +5V +5,25V
    +/- 4% +3,17V +3,3V +3,43V
    +/- 10% -5,5V -5V -4,5V
    +/- 10% -13,2V -12V -10,8V
    +/- 5% +4,75V +5V SB +5,25V






    Grüße
     
  11. #10 Black Hawk, 02.04.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Darth!

    Achso das zählt nicht mit den 5% gut zu Wissen!;)

    mfg
    Marcel
     
  12. #11 K@rsten, 02.04.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Die Toleranzen sind wie oben gepostet!


    Ich denke, dass es sich hier um ein Wärmeproblem handelt!
    Es scheint, als würde sich ein Bauteil verabschieden........
    Manche Bauteile funktionieren bei Wärme plötzlich nicht mehr.....

    Du kannst dies mal testen, indem Du einen Fön in das Netzteil hälst



    Grüße
     
  13. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Wackelkontakt denk ich eher, bin eben gegen den tisch gekommen und schwupps war er wieder mal aus. Hab noch ein Netzteil da, das geht aber auch nur wenn es will obwohls auch neu ist...Naja ich schau morgen mal dabei und berichte. Vielen Dank schonmal für die bisherigen tipps!
     
  14. #13 K@rsten, 02.04.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    hmmm


    Mal hoffen, dass der Wackler nicht auf dem Board ist!






    Grüße
     
  15. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Board ist auch erst 2 Monate alt... 8o

    PC ist heute "erst" 2 mal abgekackt. 1 Mal als ich gegen den Tisch gekommen bin und 1. mal einfach so...naja werd wie gesagt morgen mal das andre netzteil enbauen und mal schauen obs klappt. Das mainboard hab ich aus vorsicht mit dünner pappe vom gehäuse isoliert (also hinterm mainboard am gehäuse klebt die pappe - hat aber nichts gebracht). Hab ich eigentlich schon erwähnt das das gehäuse manchmal unter strom steht sodass man einen schlag bekommt :evil:
     
  16. #15 P.Funker, 03.04.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    das liegt wahrscheinlich eher an elektrischer aufladung ;) grade beim zocken kommt das oft vor :)
     
  17. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    So verwende jetzt das netzteil weiterhin im pc, habs allerdings ein wenig modifiziert (kleiner Lüfter Raus, größeren Lüfter rein). Mal schauen wies jetzt geht. Spannungen haben sich auch ein wenig geändert:

    3,345
    5,105
    11,789

    Den größeren Lüfter hab ich aus dem anderen netzteil was ich noch dahabe, wollte es erst einbauen aber das gibt nur im Abstand von einer halben sekunde strom (ähnlich wie zündfunke am moped ;))
     
  18. D@niel

    D@niel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi!

    Jetzt sind deine 12 V ein bisschen schwach, aber sie liegegen noch in der Toleranz von 5 %.

    Ich muss dich aber noch darauf hinweisen das dein NT nun sicher keine Garantie mehr hat und es Lebensgefährlich ist, an Netzteilen herumzuschrauben!!!!!!!

    mfg Daniel
     
  19. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hinweisen bracust du mich darauf nicht, das mit der Garantie ist klar, und das man ein netzteil vor dem löten ausstecken sollte ist wohl auch klar :D. hab ja nur den lüfter gewechselt...und die unnötige Monitor-Buchse rausgelötet. PS: Der PC ist seit gestern kein einziges mal abgestürzt =)
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    OK, ich weiß jetzt was los ist, die Festplatte hat einen Wackelkontakt. Das habe ich herausgefunden als ich den PC offen hatte weil er die festplatte nicht erkennen wollte und sie erst gefunden hat als ich ein paar mal an der festplatte gewackelt habe. Nur zu blöd das ich die Rechnung nicht finden kann ;(...
     
  22. #20 Morpheus1805, 05.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Bist du dir ganz sicher?

    Die Festplatte wird ja über die 12V Leitung versorgt, eventuell ist dort auch der Hund begraben!

    Wie sehen denn die Spannungen aus, wenn die Platte mal nicht gefunden wird?

    Gruss Morpheus
     
Thema: PC geht plötzlich aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc geht plötzlich aus wie ein stromausfall

Die Seite wird geladen...

PC geht plötzlich aus - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Plötzlich SYNTP.SYS Fehler

    Plötzlich SYNTP.SYS Fehler: Hallo, hatte das erste Mal in meinem Leben einen syntp.sys Fehler. Muss ich da was machen? Oder macht das mein Betriebssystem selber?
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...