Pc Geht nicht mehr an! #Schon alles versucht!

Diskutiere Pc Geht nicht mehr an! #Schon alles versucht! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Community, Ich habe folgenes Problem: Nach einem kleinem Zocker Abend Hing sich auf einmal mitten im Spiel mein Rechner auf mit...

  1. noaim

    noaim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    Ich habe folgenes Problem:
    Nach einem kleinem Zocker Abend
    Hing sich auf einmal mitten im Spiel mein Rechner auf
    mit Bluescreen.
    Daraufhin musste ich ihn am PowerButton ausschalten.

    Am nächsten Tag wollte ich ihn hochfahren und mich traf der Blitz.

    Er fährt hoch, (Lüfter Laufwerk etc alles funktioniert) Doch nach ca. 6 Sekunden geht er aus, als würde der Strom weg sein, und dann fährt er wieder hoch und dabei erklingt ein Piep Ton den ich so interpretieren kann:

    i-o-i-o-i-o-i-o Ohne unterbrecheng, wollte mal schauen wie lange der Ton anhählt, und sioehe da - mehr als 2Stunden dauerton.

    Habe schon alles überprüft, RAM's sins richtig verbaut.
    Ebenso die Graka.
    Lüfter habe ich auch mal abmontiert aber nichts verdächtiges gefunden.
    Oben im Rechner am Netzteil gerochen - auch nichts verschmortes.
    Mal Das netzteil Kabel ausgetauscht, nichts erzielt.

    Bin am verzweifeln.
    Jemand eine idde?
    Das MB vielleicht kaputt?

    Danke für eure Hilfe!

    Ps. Rechtschreibung atm ziemlich schlecht da ich am alten Rechner sitze und die Tastatur manchmal aussetzter hat ;)
    Und mein BIOS ist ein Phoenix BIOS!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 19.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.333
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Und was stand da drauf?
    Leider gibt es ziemlich viele unterschiedliche Meldungen, die auf verschiedene Fehler hinweisen. Ohne den Stop-Fehlercode wird das hier ein Rätselraten....
    Dann ist der korrekte Sitz zwar garantiert, aber leider nicht die Funktionsfähigkeit der Geräte. Ein Gerätedefekt kann den kompletten Rechner lahm legen. Speziell in diesem Fall tippe ich aufgrund des Beep-Codes auf ein Problem des Mainboards.
    Das muss nicht mal verschmort riechen wenn die Leistung einbricht. Gerade beim Systemstart ziehen die Komponenten für die Initialisierung doch nicht gerade unerhebliche Mengen vom Netzteil. Wenn das Ding also schon etwas in die Jahre gekommen ist, könnte es durchaus einen "weg" haben und ein Fall für die Tonne sein.
     
  4. noaim

    noaim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    und danke ersteinmal für die schnelle Antwort,

    den bluescreen Kann ich leider nicht mehr genau beschreiben.

    Hatt aufjeden Fall irgendas etwas bis 100% geladen.
    Dan ist nichts mehr passiert und ich presste den Knopf.

    Wäre dann vlt das Kaufen eines neuen MB die Lösung?
    Was anderes fällt mir spontan auch nicht dazu ein.
     
  5. #4 EliteSoldier2010, 19.05.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
  6. noaim

    noaim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Schon nachgeschaut.
    Leider nein.

    Es ist ein durchgehender "HochUndRunter" Piepton.

    Mein MB: Abit IP35 PRO
     
  7. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. Han

    Han Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hast du mal dein CPU überprüft?

    ich hatte das mal als mein cpu durchgebrannt ist. kann sein das der beim spielen auf der lanparty überhitzt ist und nun einen defekt hat. wäre zumindest erstmal leichter auszubauen als das komplette mainboard auszutauschen.
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich stimme mit xandros überein,daß Netzteil hat sich wohl
    abgeseilt und das Board gleich mitgenommen.

    Evtl. hat die CPU auch was abbekommen.
    Neues Board und NT wären angebracht,CPU muß dann erst getestet werden.
     
Thema:

Pc Geht nicht mehr an! #Schon alles versucht!

Die Seite wird geladen...

Pc Geht nicht mehr an! #Schon alles versucht! - Ähnliche Themen

  1. Steam startet nicht mehr

    Steam startet nicht mehr: moin zusammen, da ich ja jetzt die Oculus Rift habe, wollte ich mal einen flugsimulator via steam ausprobieren. das problem bei der sache ist...
  2. Touchscreen funktioniert nicht mehr

    Touchscreen funktioniert nicht mehr: Moin, nach einer Neuinstallation von Windows 10 funktioniert der Touchscreen des Lenovo Yoga 300 IBY nicht mehr. Sämtliche Treiber habe ich...
  3. PC Absturz beim Spiel League of Legends

    PC Absturz beim Spiel League of Legends: Hallo und frohe Weihnachten erstmal, Ich wende mich an das Forum, weil ich nicht mehr wirklich weiter weiß und eure Hilfe brauche. Aber fangen...
  4. Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC

    Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC: Zum Hochfahren des PC drücke ich die Power-Taste. Manchmal fährt der PC ordnungsgemäß hoch und arbeitet, wie er soll. Manchmal passiert nach dem...
  5. Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage

    Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage: Hallo Leute :) Ich habe einen älteren PC mit Mini-Tower von HP / Compaq, und möchte eine SSD HD einbauen. Im Moment ist eine 500GB S-ATA von...