PC geht nicht an

Diskutiere PC geht nicht an im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe folgendes Problem: Wenn ich den Startknopf drücke, dreht sich kurz der Prozessorlüfter und mehr nicht. Der Rechner bekommt also...

  1. notti

    notti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich den Startknopf drücke, dreht sich kurz der Prozessorlüfter und mehr nicht.
    Der Rechner bekommt also Strom, aber springt nicht an.
    Es läuft immer nur kurz der Lüfter!
    Habe gestern wieder Glück gehabt, nach dem 20.x drücken fuhr er hoch.
    Was kann das sein? Netzteil schliesse ich eigentlich aus, könnte es am Starknopf liegen? Bin ratlos, habe auch keine Umbauten etc. am Rechner gemacht.

    AMD 3500
    Radeon 9600
    1024 MB DDR Ram
    Win XP
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Morpheus1805, 05.02.2007
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Warum schließt du denn das Netzteil aus?

    Deine Problembeschreibung lässt eben genau das vermuten! Scheint ein Problem mit der Stromversorgung zu geben!

    Eventuell ist auch dein Mainboard im Hardwarehimmel!

    Seit wann besteht das Problem und hattest du vor dem Auftreten Symptome wie z.B. plötzliche Neustarts?

    Gruß Morpheus
     
  4. Help

    Help Guest

    Kommt mir -teilweise- bekannt vor.. ;(
     
  5. #4 Fragmaster4Ever, 05.02.2007
    Fragmaster4Ever

    Fragmaster4Ever Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich Morpheus recht geben. Es sieht wirklich nach dem NT aus. Was für eins hast du denn?
     
  6. #5 Nottbrock, 05.02.2007
    Nottbrock

    Nottbrock Guest

    Nein, ich hatte keine Neustarts, es ging vor ein paar Tagen schon einmal so, habe ihn aber wieder anbekommen. Habe gerade ein 200W Netzteil drangehängt, war dasselbe, aber wird mit Sicherheit nicht ausreichend sein für diesen PC. Die kleine grüne Lampe auf dem Board leuchtet aber.
     
  7. #6 Nottbrock, 05.02.2007
    Nottbrock

    Nottbrock Guest

    Jetzt gerade habe ich ihn wieder anbekommen. Der Lüfter lief immer kurz an, habe dann immer wieder den Lüfter anlaufen lassen und irgendwann kam er dann.
    Netzteil ist: Q-Tex PSU 400W
    Dual Fan Gold Low Noise
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

PC geht nicht an

Die Seite wird geladen...

PC geht nicht an - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)