PC geht nicht an!!!

Diskutiere PC geht nicht an!!! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen! Bin neu hier und brauche unbedingt hilfe!bin mit meinem latein am ende! habe mir vorgestern eine neue grafikkarte und ein neues...

  1. #1 lally1508, 08.10.2006
    lally1508

    lally1508 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Bin neu hier und brauche unbedingt hilfe!bin mit meinem latein am ende!
    habe mir vorgestern eine neue grafikkarte und ein neues motherboard gekauft!
    hab alles eingebaut und es lief alles super! gestern morgen ging der rechner dann nicht mehr an! die grüne lampe am motherboard leuchtet auf aber sonst geht nichts! dachte erst das es mit dem netzteil zu tun hat,weil ich ein 350 watt netzteil eingebaut hatte und die grafikkarte mehr ausgangsleistung braucht. habe mir dann ein 430 watt netzteil gekauft und eingebaut und es ging immer noch nicht! hab ihr eine idee was das sein könnte?? und was man dagegen tun kann??

    vielen dank im voraus!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Thats me, 08.10.2006
    Thats me

    Thats me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    könnte vll, wenn die verkabelungen stimmen, am ram liegen; teste (falls vorhanden) nur einen von beiden bzw. setz mal einen anderen rein..ansonsten bios reset...
     
  4. #3 lally1508, 08.10.2006
    lally1508

    lally1508 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    geht der rechner denn nicht an wenn der ram stecker kaputt ist?? hab nur einen aber werd mir den von meiner freundin mal ausleihen! müsste der gleiche sein! ist vieleicht ne blöde frage, aber wie wird bios resetet?? Mein pc geht ja nicht an!
    thx!!
     
  5. #4 Morpheus1805, 08.10.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Für ein CMOS Reset gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Das Reset per Batterie:

    Fahre deinen Rechner herunter und schalte das Netzteil aus bzw. ziehe den Stecker des Netzteils. Nun nimmst du die auf dem Mainboard befindliche Falchbatterie für 5Min heraus und setzt sie anschließend wieder rein!
    Rechner mit Strom versorgen und hochfahren.
    Die Flachbatterie ist in etwas so groß wie ein 1€ Stück.
    Achte beim rein- und rausnehmen darauf, dass du die Kontakte nicht verbiegst, da ansonsten deine Setup-Einstellungen nicht mehr gespeichert werden können.

    2. Das Reset per Jumper:

    Ich beorzuge das Reset per Jumper! Ein Jumper ist eine kleine Kontaktbrücke. Schaue dazu bitte in deine Handbuch! Du musst den ClearCMOS Jumper einfach von Pin 1und2 auf Pin 2und3 umstecken, ca 10Sek. warten und wieder umstecken, dann Rechner starten!

    Beides hat den selben Effekt!

    Wenn du nun dein Rechner hochfährst, dann wird vom POST des Bios eine Fehlermeldung ausgegeben die in etwa so aussieht:

    CMOS Checksumerror
    Defaults loaded

    Press F1 to enter Setup
    Press F2 to continue

    Kann ein wenig variieren, ist biosabhängig.

    Alle Setupeinstellungen werden verworfen und die auf die Standardwerte zurückgesetzt! Du musst nun auch die Systemzeit und das Datum wieder korrigieren.
     
  6. Keavy

    Keavy Guest

    Ich hab das selbe Problem... heute morgen geht mein Rechner einfach nicht an wenn ich den Power-Knopf drücke, bei mir leuchtet auch die kleine Lampe aufem Motherboard, aber keine Lüfter oder sonst was geht an :(
    Dabei hab ich den gestern nur ganz normal runtergefahren wie immer.

    Bios reset bringt nix, zumindest das mit dem Jumper hab ich versucht. Die Batterie bekomm ich nicht so einfach raus... hab Angst was kaputt zu machen
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Thats me, 08.10.2006
    Thats me

    Thats me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    @ keavy:
    da sich die lüfter nicht drehen könnte es bei dir auch am netzteil liegen

    @lally: ich hatte auch so ein problem: pc fuhr nicht mehr hoch; neuer ram..ging wieder..
     
  9. Keavy

    Keavy Guest

    ja war da netzteil^^
     
Thema:

PC geht nicht an!!!

Die Seite wird geladen...

PC geht nicht an!!! - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  4. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung