PC geht nicht an!

Diskutiere PC geht nicht an! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Habe von meiner Cousine ihren alten PC zum reparieren bekommen, jedoch seh ich da wenig reparationsmöglichkeiten, schon allein deshalb dass der...

  1. #1 kjeldor, 05.06.2006
    kjeldor

    kjeldor Guest

    Habe von meiner Cousine ihren alten PC zum reparieren bekommen, jedoch seh ich da wenig reparationsmöglichkeiten, schon allein deshalb dass der rechner überhaupt net angeht!
    Nichts reagiert aufs Drückes des Power-Knopfes.

    Jetzt wollte ich einfach fragen was das zu Folge haben könnte. Da habe ich mir auch ein paar Gedanken drum gemacht und das erste war, dass das Netzteil kaputt sein könnte habe aber noch kein neues eingebaut, -> weiß nicht obs daran liegt oder nicht.

    Wenn das Netzteil kaputt wäre und der Rechner mit einem neuem funktionieren würde wärs ja einfach und gelöst, aber was wenn nicht, wenn der Rechneer nicht mit einem anderem ( habe nur 300 Watt Netzteile da und ihr PC läuft mit einem 230 Watt ) funktionierendem Netzteil, was könnte dann das Problem sein für das nicht angehen?

    Wär euch dankbar, wenn ihr mir am besten alle Möglichkeiten nennen würdet und wie ich die überprüfen kann!

    Angaben zum PC:
    -sry aber aufgrund dessen, dass der Rechner nicht angeht und ich nicht ins bios kann fehlen mir da die Infos zum Rechner. Ich weiß nur, dass das Ding schon alt ist und wie ich gesehen habe läuft es noch mit PC-RAM (so heißt es doch glaub ich. der Vorgänger vom SD-RAM).

    MfG
    -kjeldor
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 05.06.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    passiert denn beim einschalten überhauptnix?
    kein lüfter dreht sich ?
    auch nicht der vom netzteil?

    dann ist sicher das netzteil durch
     
  4. #3 kjeldor, 05.06.2006
    kjeldor

    kjeldor Guest

    genauso ist es. es tut sich überhaupt nichts beim einschalten.

    jetzt ist die Frage: kann man ohne weiteres Bedenken ein leistungsstärkeres Netzteil einbauen als davor drin war?

    MfG
    -kjeldor
     
  5. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    0
    Ja.

    Ich denke auch, das es am Netzteil liegt!
     
  6. #5 Ostseesand, 05.06.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ja naklar die wattangabe sagt wieviel man das netzteil abverlangen darf.
    bei deinem pc ist ein 400 watt ein super netzteil, wo du noch einen dvd brenner anschliessen DARFST :)))
     
  7. #6 Delphin, 05.06.2006
    Delphin

    Delphin Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Schließ einfach an passiert nicht die Watt zahl sagt nur mit wieviel watt du das netzteil belasten kannst!
     
  8. #7 comp-store, 06.06.2006
    comp-store

    comp-store Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    schon mal an das einfachste gedacht?

    Vielleicht hat sich ja nur der Stecker am Board ein bißchen gelöst.
    Man sollte immer die einfachsten Möglichkeiten als erstes ausprobieren, bevor man in den nächsten Laden rennt und sich was neues kauft und dies dann doch nicht funktioniert.

    Also erstmal beim kleinen Stecker nachschauen.


    LG
     
  9. #8 Delphin, 06.06.2006
    Delphin

    Delphin Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    er hat ja noch eins vom zweiten rechner ;)
     
  10. #9 Ostseesand, 06.06.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da fällt mir noch was zu ein...... und zwar haben netzteile hinten einen schalter EIN / AUS

    das hat vielen auch schon mal nerven gekostet
     
  11. #10 BrolyMega, 06.06.2006
    BrolyMega

    BrolyMega Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2006
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    ich wette das ist bestimmt so ein E/A Fehler oder im pc drine ist die verbindung von der strom quelle schrott oder der leiter.
     
  12. Lloyd

    Lloyd Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es wäre übrigens auch gut möglich, dass dich der Kontakt von Power-Schalter zu mainboard gelöst hat, ist mir auch schon mal passiert, da das ein sehr kleiner stecker ist!
     
  13. #12 Racerone, 15.06.2006
    Racerone

    Racerone Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Auch mal an den Prozessor gedacht? Da passiert nämlich auch nichts mehr.
     
  14. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    schön, dann haben wir, ja bis auf ein defektes Mainboard, alle Möglichkeiten genannt. Ich würde auch erstmal alle elektrischen Verbindungen überprüfen und dann mal das NT wechseln.

    gruss
    Neo2K
     
  15. #14 kjeldor, 19.06.2006
    kjeldor

    kjeldor Guest

    dann löse ich das Problem:

    Es war doch das Netzteil.

    Danke für eure Mühe, aber so dumm bin ich nicht, dass ich nicht zuerst nach Stecker oder An/ausknopf oder Powerknopf schaue.

    Habe jetzt aber ein neues Problem:

    Diesmal geht der PC an, will aber bevor er windows startet den Modus wissen in dem man wählen kann - ihr wisst schon " Windows normal starten" , "Im abgesichertem Modus", ... - wenn ich jetzt normal starte, dann kommt der ladebalken von Windows, er lädt, zeigt auf einmal ganz kurz ein blaues Bild (wie ein gewöhnliches Bluescreen siehts net aus) und startet PC neu.

    Es ist jetzt ein anderer Rechner. P3, Win XP.
     
  16. #15 Morpheus1805, 19.06.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    WinXP Cd rein
    Von dieser Booten und in die Reperaturkonsole gehen, dann

    chkdsk /r
    fixmbr (bestätigen)
    fixboot eingeben (bestätigen)

    exit um die Konsole zu verlassen und einen Neustart zu bewirken!

    Cd herausnehemen und Windows normal hochfahren lassen!

    Gruss Morpheus
     
  17. #16 kjeldor, 19.06.2006
    kjeldor

    kjeldor Guest

    Danke werde das mal versuchen:

    Hier eine neue Erkentnis - Beim versuch PC im abbgesichertem Modus zu starten passiert das selbe!

    und bevor man den Modus auswählen kann, kommt die Meldung " SDRAM at DIMM #: 1 ". Wenn ihr damit was anfangen könnt bitte sagen!

    @Morpheus:
    Da du Ahnung hast von dem was dda passiert würde ich dich bitten mir zu erklären was das Problem - Was ist nicht in Ordnung? - ist, zu dem die Lösung angegeben hast.

    Ich will ja auch dazu lernen! ;P
     
  18. #17 Morpheus1805, 19.06.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Erstmal abwarten! Eine pauschale Ursache kann ich dir nicht nennen!

    Diese Problematik tritt häufig nach Stromausfällen, plötzliches Ausschalten o.ä. auf, es gibt aber auch andere Ursachen!

    Ist irgendeine derartige Aktion vorausgegangen?

    In der Regel sind es also Probleme auf dem Datenträger die zu dem Übel beitragen!

    Chkdsk lokalisiert und behebt Fehler auf dem Datenträger und stellt lesbare Dateien wieder her!

    fixmbr schreibt einen neuen Masterbootrecord bzw. repariert diesen, falls dieser Fehlerhaft oder beschädigt ist!

    fixboot schreibt einen neuen Partitionssektor auf der Systempartition!

    Ich hoffe das bringt dich weiter!

    Detaillierte Erklärungen würden den Rahmen sprengen und gehören hier auch nicht rein! Die meißten genannten Begriffe findest du in unserem Lexikon.


    Gruss Morpheus
     
  19. #18 kjeldor, 19.06.2006
    kjeldor

    kjeldor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Super, hat wunderbar geklappt. Hatte zunächst Bedenken, dass ich was lösche mit fixmbr, es lief einwandfrei. Der rechner startet wieder!

    Bin noch neu hier, habe mich noch nicht so umgeschaut, habe also auch noch kein Lexikon oder ähnliches gesehen. Werde mich mal umschauen!

    Danke schön!

    MfG
    -kjeldor
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 kjeldor, 19.06.2006
    kjeldor

    kjeldor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich informiert bin ist nichts dergleichen - stromausfall, plötzliches ausschalten - vorgefallen. Muss auch zu sagen, dass der Rechner von einem ist, der zu mir kommt und bereits das Problem erkannt haben will - diesmal wars für ihn eine defekte Festplatte. Er konnte mir auch keine Auskunft geben zumindest keine 100%-ige.

    CHKDSK hat aber einen Fehler gefunden.

    MfG
    -kjeldor
     
  22. #20 Morpheus1805, 19.06.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wiegesagt ist es in der Regel ein Problem mit dem Datenträger der diese Symptome verursacht! Wenn es wiederholt ohne Frendeinwirkung (z.B. Stromausfal) auftritt, dann liegt ein defekt der Festplatte nahe!

    Finde heraus was für eine Festplatte du hast und lade dir beim Hersteller ein Analysetool herunter!

    Damit kannst du deine Festplatte auf ihre Funktion überprüfen!

    Gruss Morpheus
     
Thema:

PC geht nicht an!

Die Seite wird geladen...

PC geht nicht an! - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  4. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung