PC geht im Betrieb aus

Diskutiere PC geht im Betrieb aus im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, mein PC geht im Betrieb plötzlich aus und startet neu. --------[ EVEREST Ultimate Edition...

  1. #1 fffcmad, 15.08.2011
    fffcmad

    fffcmad Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    mein PC geht im Betrieb plötzlich aus und startet neu.

    --------[ EVEREST Ultimate Edition ]------------------------------------------------------------------------------------

    Version EVEREST v5.50.2100/de
    Benchmark Modul 2.5.292.0
    Homepage Computer Diagnostics & Network Audits Software | Lavalys.com
    Berichtsart Kurzbericht
    Computer GAME
    Ersteller Lasse
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP RTM)
    Datum 2011-08-15
    Zeit 19:01


    --------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Computer:
    Computertyp ACPI-Multiprocessor-PC
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 3
    Internet Explorer 8.0.6001.18702 (IE 8.0)
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername GAME
    Benutzername Lasse
    Domainanmeldung GAME
    Datum / Uhrzeit 2011-08-15 / 19:01

    Motherboard:
    CPU Typ DualCore Intel Pentium E2180, 2000 MHz (10 x 200)
    Motherboard Name MSI P965 Neo2 (MS-7235 v2) (2 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x4, 1 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    Motherboard Chipsatz Intel Broadwater P965
    Arbeitsspeicher 2048 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
    DIMM1: Team Group Team-Value-800 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz) (3-3-3-8 @ 200 MHz)
    DIMM2: Team Group Team-Value-800 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz) (3-3-3-8 @ 200 MHz)
    BIOS Typ AMI (11/20/07)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce 9600 GT (512 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 9600 GT
    Monitor Samsung SyncMaster 226BW/MagicSyncMaster CX226BW (Digital) [22" LCD] (HSAP204260)

    Multimedia:
    Soundkarte Creative SB Live! Value (CT4830) Sound Card
    Soundkarte Realtek ALC888/1200 @ Intel 82801HB ICH8 - High Definition Audio Controller [B-0]

    Datenträger:
    IDE Controller Intel(R) ICH8 2 port Serial ATA Storage Controller - 2825
    IDE Controller Intel(R) ICH8 4 port Serial ATA Storage Controller - 2820
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte SAMSUNG HD321KJ (320 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVD-RAM GSA-H55N (DVD+R9:10x, DVD-R9:10x, DVD+RW:20x/8x, DVD-RW:20x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 298.1 GB (280.1 GB frei)
    Speicherkapazität 298.1 GB (280.1 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus HID-konforme Maus
    Maus Microsoft PS/2-Maus

    Netzwerk:
    Primäre IP-Adresse 10.0.0.27
    Primäre MAC-Adresse 00-19-DB-6B-9A-34
    Netzwerkkarte Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit Ethernet NIC (10.0.0.27)

    Peripheriegeräte:
    Drucker Microsoft XPS Document Writer
    USB1 Controller Intel 82801HB ICH8 - USB Universal Host Controller [B-0]
    USB1 Controller Intel 82801HB ICH8 - USB Universal Host Controller [B-0]
    USB1 Controller Intel 82801HB ICH8 - USB Universal Host Controller [B-0]
    USB1 Controller Intel 82801HB ICH8 - USB Universal Host Controller [B-0]
    USB1 Controller Intel 82801HB ICH8 - USB Universal Host Controller [B-0]
    USB2 Controller Intel 82801HB ICH8 - USB2 Enhanced Host Controller [B-0]
    USB2 Controller Intel 82801HB ICH8 - USB2 Enhanced Host Controller [B-0]
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)

    DMI:
    DMI BIOS Anbieter American Megatrends Inc.
    DMI BIOS Version V3.8
    DMI Systemhersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    DMI Systemprodukt MS-7235
    DMI Systemversion 2.0
    DMI Systemseriennummer To Be Filled By O.E.M.
    DMI Motherboardhersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    DMI Motherboardprodukt MS-7235
    DMI Motherboardversion 2.0
    DMI Motherboardseriennummer To be filled by O.E.M.
    DMI Gehäusehersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    DMI Gehäuseversion 2.0
    DMI Gehäuseseriennummer To Be Filled By O.E.M.
    DMI Gehäusekennzeichnung To Be Filled By O.E.M.
    DMI Gehäusetyp Desktop Case


    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    - Temperaturen alles ok
    - Netzteil neu
    - Ram neu
    - 3 Grafikkarten ausprobiert
    - Win XP neu installiert

    bis jetzt hat nichts geholfen.

    Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass er unter Volllast deutlich schneller aus geht. Im idle läuft er stundenlang ohne Probleme.

    Weiß jemand ob ein CPU oder MB Problem ist?

    Danke im voraus.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
    hast du schon mal reingeschaut wie die lüfter aussehen ?

    das sieht doch nach einem wärmeproblem aus.

    emmes
     
  4. #3 xandros, 16.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Und die gewaehlten Module stehen in der Memory-QVL des Mainboards?
    Wenn nicht, kann bereits hier der Fehler liegen

    Wenn der Rechner nichts zu tun hat, wird auch keine Aktion einen Fehler ausloesen.....
    Was sagt die Ereignisanzeige zu den Abstuerzen? Welche Fehlermeldungen sind dort zu den Zeitpunkten unter System protokolliert?
     
  5. #4 fffcmad, 16.08.2011
    fffcmad

    fffcmad Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    1. die Temperaturen sind alle ok
    -beim CPU Test steigt die Temp. auf max. 55 und sinkt 10s nach dem Test auf 41
    -Festplatte konstant 27
    -Grafikkarte 39-45
    - Mainboard 76 Anzeige Fehler???

    2. ich habe 3 verschiedne RAMs einzeln, die alle unterstützt werden, ausprobiert.

    3. kein Fehlermeldung nix. PC geht aus wie bei einem Stromausfall und startet nach 1s neu.

    Mir eigentlich nur wichtig ob es ein CPU oder Mainboard Problem ist [also was muss ich mir kaufen damit es wieder läuft ;) ]
     
  6. #5 xandros, 16.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welches Netzteil haengt in dem System?
    Wenn in der Systemsteuerung nichts hergibt, kann das auch damit zusammenhaengen, dass Windows nicht mehr dazu in der Lage war, etwas dort abzulegen. Dann wird es natuerlich ein Raetselraten.....
     
  7. #6 fffcmad, 16.08.2011
    fffcmad

    fffcmad Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    habe 2 Netzteile ausprobiert
    - 350Watt Bequiet
    - 430Watt Corsair CX 430W ATX 2.2 Netzteil
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 xandros, 16.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich halte zwar nicht viel von BeQuiet, aber fuer die Hardware sollte selbst das Netzteil noch ausreichend stark sein. Und dass zwei Netzteile zusammenbrechen, ist auch nicht gerade denkbar.

    Sieht fuer mich bis hierhin nach einem Problem des Mainboards aus. Eventuell sogar nur eine fehlerhafte Einstellung des BIOS. Moeglicherweise reicht es aus, wenn dieses mal zurueckgesetzt wird.
     
  10. #8 fffcmad, 16.08.2011
    fffcmad

    fffcmad Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    was ich im Bios probiert habe war:
    -optimized default
    -fail-safe default

    kann ich da noch mehr machen?
     
Thema: PC geht im Betrieb aus
Die Seite wird geladen...

PC geht im Betrieb aus - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...