pc geht einfach aus

Diskutiere pc geht einfach aus im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; hey, ich habe seit kurzem ein problem mit meinem pc und zwar geht der manchmal einfach aus. also kein runterfahren, sondern der ist direkt aus......

  1. #1 -=| Matze |=-, 28.06.2010
    -=| Matze |=-

    -=| Matze |=- Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hey, ich habe seit kurzem ein problem mit meinem pc und zwar geht der manchmal einfach aus. also kein runterfahren, sondern der ist direkt aus... dann versucht der zu rebooten, also netzteil, lüfter hdd und so springen auch an... manchmal schafft er es dann direkt zu booten, manchmal aber auch erst nach ein paar anläufen. der pc piept aber auch nicht (das hat der auch noch nie gemacht)...
    ich dachte zuerst, dass es an der temperatur liegen würde und hatte die mal nachgeschaut... aber die cpu temperatur liegt so um die 45°C und die mb temp bei 39°c... graka temp (ati radeon 4870) liegt bei 68°C... das dürfte doch nicht zu hoch sein, oder? habe gehäuselüfter (die auch laufen :p), gehäuse aufgemacht und sogar irgendwann mal nen neuen cpu-kühler gekauft, der auch etwas besser als der standardkühler ist... jetzt hatte ich die ultimate boot cd runtergeladen und da dann den ram-test gemacht... der hatte aber auch nichts zu tage gefördert... woran könnte das denn liegen?

    hier die daten zu meinem system:
    hardware:
    motherboard: asus pk5ws
    prozessor: intel core 2 quad q8200 @ 2,33 ghhz
    grafikkarte: ati radeon hd 4800 series (und es ist ne 4870 sein^^)
    hdd's: samsung hd501lj ata device
    samsung hd753lj ata device
    arbeitsspeicher: 4094 mb (2 x 2048 mb) a-data technology extreme ddr2 1066+

    software:
    windows 7 business x64
    eigentlich hab ich auch alle neuen treiber, hatte windows 7 vor knapp 3 monaten installiert und da alle treiber neu runtergeladen...


    so, ich hoffe, dass ich alles wichtige erwähnt habe. wäre über eure hilfe sehr dankbar, da ich echt nicht weiß, woran das liegen kann.

    mfg matze
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 28.06.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Netzteil?
    Wenn dir die Leistung schon an der Quelle einbricht, bleibt dem Rechner nichts anderes übrig, als sich auszuschalten. Und wenn das BIOS so eingestellt ist, dass der Rechner nach einer Stromunterbrechung sich selbst wieder einschaltet, wäre der eigenständige Neustart auch erklärt.
     
  4. #3 -=| Matze |=-, 28.06.2010
    -=| Matze |=-

    -=| Matze |=- Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    okay, danke erst einmal für die schnelle antwort :) wo bzw wie kann ich denn nachschauen, was ich für ein netzteil habe? im gerätemanager? hatte mir auch extra das SIW installiert (für hard- und softwarekomponenten), finde da aber keinen eintrag...
     
  5. #4 DerMichi, 28.06.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Die 4 kleinen Schrauben auf schrauben und nach gucken ;)
    Also am gehäuse
     
  6. #5 -=| Matze |=-, 28.06.2010
    -=| Matze |=-

    -=| Matze |=- Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ich fürchte so einfach macht es mir mein pc nicht XD das netzteil ist einfach nur nen schwarzer kasten... und finde leider auch keine unterlagen, verpackung, etc. mehr... und hintendrauf steht nur 230V, aber das steht direkt überm stromstecker und ich gehe einfach mal ganz stark davon aus, dass sich die angabe somit aufs stromnetz und nicht aufs netzteil bezieht ;)
     
  7. #6 xandros, 28.06.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ein einfacher schwarzer Kasten ohne jegliche Modellbezeichnung.....!

    Deutet auf ein Billigprodukt hin, welches nicht wirklich vertrauenswürdig ist.
    Das Ding würde ich hochkant aus der Kiste herauswerfen, in die Tonne treten oder .... (zum selbst weiterdenken!)

    Zumindest sollte man mal im BIOS die Werte der Stromversorgung ablesen können. Unter Last ermittelte Werte wären jedoch aussagekräftiger...
     
  8. #7 -=| Matze |=-, 28.06.2010
    -=| Matze |=-

    -=| Matze |=- Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hmm also liegt das sehr wahrscheinlich an fehlender leistung des netzteils? dann kaufe ich mir am besten ein neues, oder? und was empfehlt ihr dann so? welche leistung sollte das neue denn mindestens liefern?
     
  9. #8 -=| Matze |=-, 28.06.2010
    -=| Matze |=-

    -=| Matze |=- Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab jetzt gerade noch herausgefunden, dass das ein atx 12v mit max. 550w leistung ist (also das netzteil) ^^ modell lc6550
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 heinzl, 28.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2010
    heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    Lies die 7. Bewertung durch ;):D
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    In die Tonne treten....Bitte nur mit Sicherheitsschuhen,
    ansonsten riskiert man 'n gebrochenen Zeh.:D



    Für den TE rate ich zu diesem NT.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sonderposten: Cougar Power 550Watt
     
Thema:

pc geht einfach aus

Die Seite wird geladen...

pc geht einfach aus - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)