PC geht auf 100% Auslastung bei eingesteckter HDD!

Diskutiere PC geht auf 100% Auslastung bei eingesteckter HDD! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hey leute wisst ihr was man da machen kann? Wenn ich meine externe Festplatte an meinen PC Anschließe geht die Auslastung gleich auf 100% und die...

  1. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hey leute wisst ihr was man da machen kann?
    Wenn ich meine externe Festplatte an meinen PC Anschließe geht die Auslastung gleich auf 100% und die Festplatte wird aber nicht erkannt und nirgends angezeigt. Gehe ich dann ins "Arbeitsplatz" und klicke irgendein Laufwerk an hängt sich der Explorer komplett auf.
    Wenn ich dann explorer.exe über Taskmanager ausmache verschwindet alles, den explorer kann ich nicht neustarten, dann bleibt mir nur ein kopletter Neustart übrig. :skeptisch:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Installiere zunächst mal aktuelle Chipsatztreiber! Welches Betriebssystem mit welchen Service Packs? Seit wann besteht das Problem?
    Zur Not mal Platte aus dem Gehäuse ausbauen und direkt an den IDE hängen.
    Gruß Jo
     
  4. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Wo finde ich die Chipsatztreiber? Ich habe den Service Pack 3 drauf und XP natürlich.
    Das Problem habe ich seit ich das letzte mal Mein Windows aufgesetzt habe, erstmal ging es ein paar Tage und dann auf einmal habe ich dieses Problem bekommen.
    Ich habe angst die Platte kaputt zu machen wenn ich die aus dem Gehäuse hole..
     
  5. #4 Jaulemann, 05.02.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    hatte mal das gleiche problem- austausch des esata kabels brachte erfolg
    eventuell auch ahci-treiber in der registry aktivieren (kann dir aber nur bei vista sagen wie es geht) und im bios ahci einschalten
     
  6. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ja sag mir mal wie es da geht ich versuche dann zu interpretieren wie es in xp gehen könnte
     
  7. #6 Jaulemann, 05.02.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    hmm, hab grad gesehen das es unter xp nich ganz so einfach ist, dort ist es wohl auch mainboard und chipsatzabhängig wie man vorgehen muss; in vista geht man einfach in die registry und macht das da- hab hier mal was gefunden was xp anbelangt: http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=show&forum=1&show=3792&start=0#1

    schliesst du überhaupt über eSata an?oder über usb?
     
  8. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    über USB ...

    in dem Link ist es beschrieben aber da braucht man einen Diskettenlaufwerk was ich nicht habe
     
  9. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wenn du die Probleme erst nach dem Neuaufsetzen bekommen hast, dann solltest du definitiv aktuelle Chipsatztreiber installieren! Hast du überhaupt die Chipsatztreiber von der CD installiert?
    Die Treiber findest du beim Boardhersteller. Um welche Festplatte handelt es sich genau? Ne externe aus dem Gehäuse zu holen ist ein Kinderspiel ;). So kannst du zumindest sicher gehen, dass nicht der Controller des Gehäuses die Ursache ist. Aber erstmal aktuelle Treiber installieren.
    Gruß Jo
     
  10. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ja danach. DIe von der der Treiber CD habe ich alle installiert. Kannst du mir noch sagen wo ich die treiber version meiner aktuellen Chipsatztreiber finde?
    Habe gerade auch probiert die auszubauen aber da geht irgendwie nichts auf obwohl ich alles abgeschraubt habe. und die kappe wo die anschlüsse sind hängt komischerweise an dem Garantiesiegel.

    Ich habe die Western Digital 640GB
     
  11. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Mache mal ein paar Bilder von dem Gehäuse! Welche Platte drin steckt ist vorerst irrelevant. Wir wollen herausfinden wie du sie dort rausbekommst.
    Welches Mainboard?
    Gruß Jo
     
  12. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]



    beim Dritten bild siehst du diesen Garantiesiegel. da hängt es wenn ich die schwarze Abdeckung abziehen will. Und es scheint auch irgendwie mit den Anschlüssen verankert zu sein.
    Mein Motherboard siehst du in meiner Signatur
     
  13. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Dürfte nicht schwer werden. Schaue bitte, ob unter dem Aufkleber noch eine versteckte Schraube sitzt. Ansonsten würde ich sagen, dass du eine Wand entfernen musst, damit du den "Metallmantel" nach hinten bzw. vorne hin abziehen kannst. Dazu musst du ALLE Schrauben lösen. Zeig mal noch ein paar Bilder von der anderen Seite. Wenn man nicht selbst davor sitzt..... :D
    Gruß Jo
     
  14. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    So jetzt aber.

    Du hattest recht, unter dem Siegel war noch eine Schraube. DIe habe ich rausgedreht und konnte jetzt die Festplatte da raus holen.
    Jetzt kommt aber ein kleines Problem, ich kenn mich bisher recht wenig mit sone Hardware aus, daher die Frage: über welchen Anschluss schließe ich die Festplatte in meinem PC an? Zumindest klappte es so nicht, (die obere)sie war nirgends zu finden. Dann habe ich nochmal den Controller an die Festplatte gestecktund es nochmal über den USB Versucht. Und stelle Fest die Platte wird plötzlich gelesen und öffnet sich.


    Welche Gründe das ganze jetzt hat wieso sie jetzt auf dem "normalem" Wege läuft wie sie soll kann ich nicht nachvollziehen.
    Erstmal hat mich dies gefreut! Wer weis, ob die beim nächsten mal wieder die Arbeit verweigert.

    Jetzt wollte ich nun eine große Datei rüber ziehen und kriege promt die Meldung, dass da zu wenig Speicherplatz auf der Platte ist. Das kann nur ein schlechter Scherz sein oder ? Dabei ist es nur eine 6GB große Datei..und auf der Festplatte sind noch 550GB frei.


    Wenn ein Problem weg ist, kommt gleich das nächste! Unglaublich! bin jetzt etwas zornig..
     
  15. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Die Platte ist ein S-Ata Laufwerk und gehört somit an den S-Ata-Controller deines Mainboards! Du hast sie nur mit Strom versorgt, aber das alleine nützt natürlich nichts :D. Du benötigst ein S-Ata-Kabel, welches sicher bei deinem Board dabei war. Das sieht genau so aus
    https://shop.heureka.co.at/images/S-ATA_Kabel.jpg
    Wie ich sehe, ist deine Systemplatte über den IDE angeschlossen, das bedeutet, dass wahrscheinlich der S-Ata-Controller im Bios noch aktiviert werden muss. Dazu solltest du ins Handbuch schauen. Wenn's gar nicht geht werde ich es mir saugen und dir dabei helfen.
    Was die kurzfristige Besserung deines Problems anbelangt:
    Ich schätze, dass der Controller des Gehäuses deine Probleme verursacht. Du solltest auf jeden Fall die Platte direkt an dein Board klemmen und die Daten sichern. Versuchs gar nicht erst über den Controller!!! Ein defekter Controller kann Schaden am Dateisystem verursachen und am Ende sind die Daten futsch.
    Gruß Jo
     
  16. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ne so ein S-ATA Kabel hatte ich nicht dabei mir meinem System. Mist.
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    So ein Kabel kostet ein paar Euronen ;) Das sollte nicht das Problem sein oder :D?
    Gruß Jo
     
  19. maar

    maar Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ja mal sehen ob ich mir den hole. Zur zeit brauch ich jedes Euro.
     
Thema:

PC geht auf 100% Auslastung bei eingesteckter HDD!

Die Seite wird geladen...

PC geht auf 100% Auslastung bei eingesteckter HDD! - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  4. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung