Pc geht an, danach wieder aus

Diskutiere Pc geht an, danach wieder aus im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Huhu Habe einen Problem mit meinen PC Nachdem ich ihn einschalte geht er kurz an, alle lüfter drehen sich, gleich danach aber wieder aus und er...

  1. #1 Philler01, 04.03.2012
    Philler01

    Philler01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Huhu
    Habe einen Problem mit meinen PC
    Nachdem ich ihn einschalte geht er kurz an, alle lüfter drehen sich, gleich danach aber wieder aus und er wiederholt den vorgang.
    Mainboard ist ein ABIT A n68SV
    dadrin sind 2x 2GB Ram und nen 2x 3GHZ CPU von AMD
    Graka ist eine nvidia gefroce 9500gt
    Hab auch schon ohne graka, festplatte und laufwerk versucht aber es geht auch dann nicht.
    Meint ihr das mainboard ist hin? Wenn ja, welches könnt ihr mir empfehlen, ist nur nen Büro pc

    mfg
    philler
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 04.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    auch mal mit nur einem RAM-Riegel in unterschiedlichen Steckplaetzen?

    Steht der RAM in der Liste der empfohlenen Speicherbausteine des Mainboards?
    Wird die verwendete CPU ueberhaupt vom Mainboard unterstuetzt oder passt das lediglich vom Sockel? (Nur weil der Prozessor mechanisch passt muss das nooch lange nicht funktionieren!)

    - RAM-Modulnummern und Herstellerbezeichnung fehlt
    - Prozessorbezeichnung fehlt
    - Grafikkartenhersteller fehlt (Geforce 9500GT ist die Bezeichnung des darauf verbauten Grafikchips)
    - Netzteilangaben fehlen.
     
  4. #3 Philler01, 04.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    Philler01

    Philler01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die hardware komponenten vertragen sich alle.
    RAM ist was drauf steht 2GB 800MHz 256x4 von Qimonda, reicht das?
    Grafikkartenhersteller steht doch bereits oben, von Nvidia
    Netzteil ist von ATX 420Watt
    CPU AMD Athlon 64 x2 6000+
    Verschiedene RAM kombinationen hab ich schon probierrt
     
  5. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Probiere es ohne den RAM.
     
  6. #5 Philler01, 04.03.2012
    Philler01

    Philler01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Ram komm ich genausoweit wie vorher
     
  7. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Der lief schon mal und will jetzt nicht mehr? Ein anderes Netzteil ausprobiert?
     
  8. #7 Philler01, 04.03.2012
    Philler01

    Philler01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der lief mal.
    Hab den ja grad mal ausm keller geholt^^
    Netzteil hab ich grad nur nen 400watt hier, aber soltle ohne graka eig auch reichen oder?
    Mit den passiert aber das gleiche.
     
  9. #8 xandros, 04.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur als Randinfo, was bei der Problembehebung nicht weiter hilft:
    Irrtum! Chiphersteller ist NVidia! Das sagt aber nichts ueber den Kartenhersteller aus. Die Karte kann somit von Club3D, XfX, PNY, Sapphire, Asus, Gigabyte, Zotac, EVGA oder einem anderen Hersteller stammen. NVidia selbst baut zwar auch ein paar Karten, aber die sind nicht sonderlich oft anzutreffen.
    Selbst Abit hat auf deinem Mainboard einen Geforce 7025-Chip verbaut.....
    ATX ist der Formfaktor des Netzteils. (Wenn sonst nichts auf dem Typenschild steht, findest du zur Identifizierung des Herstellers eine UL-Nummer - ein spiegelverkehrtes R mit angehaengtem U mit einer Nummer darunter)
     
  10. #9 Philler01, 04.03.2012
    Philler01

    Philler01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Netzteil ist ein: LC Power Office LC420H-8
    Auf der Graka finde ich nur:
    APCB M3 94V-0 und dadrunter
    "spiegelverkehrtes R"U 0841
     
  11. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Warum ist er da gelandet? ;)
     
  12. #11 Philler01, 04.03.2012
    Philler01

    Philler01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    weil er irgendwann nichtmehr lief^^
     
  13. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Du hättest dann deinen Ersten Beitrag auch gerne mit: "Ich habe da gerade einen PC aus dem Keller geholt, der nicht mehr lief, den ich aber gerne wiederbeleben möchte", einleiten können. ;)

    Nach deinen Tests bleibt wenig als Fehlerquelle übrig. Das Mainboard auszutauschen, wäre für mich an dieser Stelle und nach deiner Schilderung, der nächste Schritt. Ich habe jetzt aber nicht weiter auf die Komponenten geguckt, ob sich das lohnt.
     
  14. #13 Philler01, 05.03.2012
    Philler01

    Philler01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  15. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die 8 polige EPS- Buchse meinst, die versorgt die CPU zusätzlich mit Strom.
     
  16. #15 sven.hedin, 06.03.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    War es im Keller warm oder eher kühl,trocken oder feucht?
     
  17. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Coole Frage! Mich würde es dann noch interressieren, ob es in dem Keller zieht.
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 sven.hedin, 07.03.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Das war ernst gemeint,war es nämlich sehr kühl im Keller und man holt den
    PC/ Board ins warme Zimmer,bildet sich Kondenswasser,zwar nur ganz fein,
    aber für unerwünschte Kontakte durchaus ausreichend.
     
  20. #18 Laton, 07.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2012
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ich Idiot habe doch mal wieder das Vollzitat vergessen:



    Meine Frage war natürlich auch ernst gemeint. Ich gehe trotzdem nicht davon aus, dass der TE den PC in einem nassen Tiefkühlloch gelagert hatte. Und das dort ebensowenig übermäßiger Staubeintrag durch Zugluft stattgefunden hat. ;)
     
Thema: Pc geht an, danach wieder aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nvidia apcb m3 94v-0

    ,
  2. apcb m3 94v-0

    ,
  3. apcb m3 94v-0 nvidia

    ,
  4. pc geht kurz an dann gleich wieder aus,
  5. grafikkarte apcb m3 94v-0,
  6. pc geht lange nicht an dann aus ,
  7. apcb m3 94v-0 grafikkarte,
  8. abit mainboard geht aus,
  9. grafikkarten für apcb m3 94v 0 motherboard,
  10. apcb m3 94v 0 motherboard grafikkarte,
  11. apcb m3 94v,
  12. Pc lange im keller geht an und dann wieder aus,
  13. apcb m3 94v - 0 lüfter,
  14. LC420H-8 zischt und geht aus,
  15. abit ip35e geht immer an und aus,
  16. apcb m3 94v-2,
  17. abit mainboard geht aus beim start,
  18. abit board geht immer an und aus,
  19. ram bausteine samsug 2 gb 256x4,
  20. apcb m3 94v-0 lüfter,
  21. apcb m3 94v anschließen,
  22. abit motherboard geht immer aus und an,
  23. nvidia apcb m3 94v anschlüsse,
  24. abit board geht sofort wieder aus,
  25. mainboard apcb m3 94v-0
Die Seite wird geladen...

Pc geht an, danach wieder aus - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...