PC für etwas ältere Games

Diskutiere PC für etwas ältere Games im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, ich wollte mir demnächst einen neuen PC kaufen (meinen derzeitigen hab ich seit 2001...) und bräuchte dafür eure Hilfe! Ich möchte mir...

  1. #1 Kwyjibo90, 07.08.2010
    Kwyjibo90

    Kwyjibo90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich wollte mir demnächst einen neuen PC kaufen (meinen derzeitigen hab ich seit 2001...) und bräuchte dafür eure Hilfe!

    Ich möchte mir einen fertigen PC von MM oder ähnliches holen. Ausgeben wollte ich maximal 500€ für den Rechner. Ich möchte damit im Internet surfen und vor allem Games zocken. Darauf laufen sollten auf jeden Fall Battlefield 2 und UT2004.

    Es wär schön, wenn ihr mir ein paar Computer von MM oder ähnliches empfehlen könntet.

    BTW: Ich weiß, dass ihr mir jetzt alle empfehlen werdet, dass ich mir selbst einen zusammenstellen lassen sollte, aber ich möchte definitiv einen fertigen kaufen. Bitte versucht nicht mich umzustimmen. :)

    Gruß
    Kwyjibo90
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Puma45, 07.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2010
    Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    WENN du unbedingt einen fertig PC kaufen willst, dann bräuchtest du schon das doppelte Budget, um beim MM was fürs Gamen zu bekommen ;) Wenn du beim MM einen PC für 500€ kaufst, kannst du froh sein, wenn du damit ins Internet gehen und Office machen kannst ;)
    Da hast du zwar einen akzeptablen Prozessor, alles andere ist aber für die Katz...

    Viel klüger ist es, sich die Komponenten einzeln aus zusuchen und dann vom (online) Shop zusammenbauen zulassen.
    Oder du gehst zu nem PC Fachgeschäft - immer noch besser, als beim MM zu kaufen.

    Da bekommst du für 500€ schon eine KLEINE Gamer Maschine...
     
  4. #3 weltbesiedler, 07.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wenn du wirklich unbedingt einen Ferti-PC haben willst... Allerdings hätte ein selber gebauter seine Vorteile:

    1. Fertig-PCs haben sind meistens überteuert
    2. Sie bieten wenig bis gar keine Möglichkeiten zum Aufrüsten
    3. Es gibt so gut wie keine AMD-Desktop-PCs, da Intel irgendwie populärer und leider, überteuert ist, deswegen Punkt 1


    Vorteile:

    1. Du brauchst dich um nichts mehr zu kümmern und du hast schon deinen Fertig-Rechner zusammengebaut und OS draufgespielt

    Aber wir sollen dich ja nicht umstimmen

    Was ist MM? Sorry aber den Shop kenn ich nicht.
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    -> MEDIA MARKT! :rolleyes:
    Da stehen einem Gamer die Haare zu Berge. ;)
     
  6. #5 weltbesiedler, 07.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ALTERNATE - BUILDERS - PC-Systeme - Acer Aspire X3300

    Edit:
    Sorry, kenn mich mit den ganzen Abkürzungen nicht aus :eek:

    Edit (2): Der von mir genannte PC ist an sich ganz in Ordnung, allerdings weis ich nicht, ob die Grafikkarte deine Spiele schaft, da ich die Voraussetzungen nicht kenne.

    Edit (3): Also Battlefield 2 dürfte gehen: http://www.giga.de/features/storyarchiv/00120042-battlefield-2-systemanforderungen-jetzt-offiziell/

    UT 2004 dürfte auf alle Fälle funktionieren: http://www.gameswelt.de/news/13677-Unreal_Tournament_2004_-_Systemanforderungen.html
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Vergiss es, Kwyjibo90. Wenn du einen fertig PC willst, musst du bei deinem geringen Budget aufs Gamen verzichten.

    Außerdem: Du kannst den PC wie erwähnt zusammenbauen lassen, wo ist da der Unterschied?

    Wenn dann beim PC was nicht funktioniert, denkst du, dass du zum MM hingehst und die lösen das Problem ;) Schön wärs :D

    Naja, die genannten Games sind ja uralt. ^^
    Neues kann man mit der Maschine vergessen :D
     
  8. #7 weltbesiedler, 07.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Für die Spiele reicht mein vorgeschlagener Rechner auf alle Fälle.
     
  9. #8 Kwyjibo90, 07.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2010
    Kwyjibo90

    Kwyjibo90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für eure Antworten!

    Die Sache ist ja die, dass ich nur Games zocken möchte, die ungefähr aus dem Zeitraum von UT2004 und Battlefield 2 sind. Aufrüsten möchte ich den PC gar nicht (meinen derzeitigen, den ich seit 2001 habe, wurde auch noch nicht aufgerüstet).

    Was wär denn z.B. mit dem folgenden PC:

    Produkt: ASPIRE X 3900 PT.SD1E2.067

    Würde der was taugen?
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Media Markt,da muß ich ko...ko...ko...mann ist mir übel.

    Der PC von weltbesiedler ist auch nicht besser,daß NT
    ist mehr als Murks,wenn der TE aufrüsten will,braucht er
    gleich ein Neues.

    Noname Board,Noname RAM,sowas empfiehlt man nicht,
    da kann er gleich was von MM nehmen.:(
     
  11. #10 weltbesiedler, 07.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Die genauen Bezeichnen sind meistens bei einem Fertig-PC nicht angegeben. Netzteil zum Beispiel gar nicht. RAM wird meistens nur der Typ (DDR2 oder DDR3) und wie viel aber nicht die Taktung angegeben.
     
  12. #11 Kwyjibo90, 07.08.2010
    Kwyjibo90

    Kwyjibo90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Tja,warum wohl?

    Sonst würde kaum jemand diese Kisten kaufen.
     
  14. #13 weltbesiedler, 07.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
  15. #14 ErROr9312, 07.08.2010
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    moment mal, ihr habt glaub wie ich kurz vergessen dass er nur alte spiele, spielen will und nicht irgendwelche high end spiele.

    solche spiele die auch auf nem 1,8 ghz cpu und ati radeon 9800 gehen ;)
    dann denk ich schon dass die pcs vom mediamarkt reichen.

    aber wenn du im internet dir einen zusammenbauen lässt, kannst du noch gut geld sparen und hast somit ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis
     
  16. #15 Kwyjibo90, 07.08.2010
    Kwyjibo90

    Kwyjibo90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Gerade da bin ich mir irgendwie unsicher. Z.B. hat mir einer in einem anderen Forum folgenden PC zusammengestellt:

    Bild: 491t676.jpg - abload.de

    Die 491,66€ stimmen nicht, da fehlt noch der Zusammenbau und etwas für den Monitor und dann würde der PC ca. 540€ kosten.

    Wäre dieser PC dann wirklich besser als z.B. dieser hier:

    Produkt: ASPIRE X 3900 PT.SD1E2.067 (ich weiß, ich poste den jetzt zum 3. Mal, aber bisher kam ja noch nichts von euch zu dem ;))

    Also von der Qualität der Einzelteile ist der selbst Gebaute ja definitiv besser als der fertige (sagt ja jeder auf jedem Forum), aber wie sieht es mit der tatsächlichen Leistung aus?
    Ich selbst bin ja der totale PC-Noob und hab keine Ahnung.
     
  17. #16 weltbesiedler, 07.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, auf jeden fall. Die Grafikkarte ist ja schon doppelt so gut wie die bei dem Aspire. 3-Kerner, auch ein guter Einfall ^^.

    Aber der Computer aus dem anderen Forum ist wirklich besser.

    Die Grafikkarte wäre allerdings besser, ist zwar die gleiche, hat aber 1 GB VRAM:

    http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30583&agid=1004
     
  18. #17 weltbesiedler, 07.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, auf jeden fall. Die Grafikkarte ist ja schon doppelt so gut wie die bei dem Aspire. 3-Kerner, auch ein guter Einfall ^^.

    Aber der Computer aus dem anderen Forum ist wirklich besser.

    Die Grafikkarte wäre allerdings besser, ist zwar die gleiche, hat aber 1 GB VRAM:

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Powercolor HD5770 1024MB GDDR5, PCI-Express
     
  19. #18 Kwyjibo90, 07.08.2010
    Kwyjibo90

    Kwyjibo90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Und wie sieht es mit dem Prozessor und dem Arbeitsspeicher aus?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 weltbesiedler, 07.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Sorry wegen doppelpost.

    Prozessor besser (1 Kern mehr) Arbeitsspeicher genauso gut oder besser. Bei dem ist ja keine Bezeichnung angegeben um welchen Typ Arbeitsspeicher es sich handelt.
     
  22. #20 Kwyjibo90, 07.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2010
    Kwyjibo90

    Kwyjibo90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also ist die Grafikkarte, der Prozessor und Arbeitsspeicher vom beim selbst Gebauten besser als bei dem von Saturn? :eek:
    Ich möchte ja wissen, welche Grafikkarte, welcher Prozessor und Arbeitsspeicher von der Leistung her der bessere ist (also womit man die Spiele besser zocken kann; nicht, was die bessere Qualität hat).

    Bei der Grafikkarte versteh ich das dann z.B. nicht: Bei der vom selbst Gebauten steht ja irgendwas mit 512MB, während bei der von Saturn 1024MB steht.
    Könnt ihr mir mal erklären, warum dann die vom selbst Gebauten von der Leistung her besser ist? Würde das gerne mal verstehen. :)
     
Thema:

PC für etwas ältere Games

Die Seite wird geladen...

PC für etwas ältere Games - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)