Pc für ca.1200€

Diskutiere Pc für ca.1200€ im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi ich möchte mir einen neuen pc gönnen. Festplatte, dvd-brenner und win 7 hab ich und grafikkarte( gtx 680 weis ich noch nicht ob ich eine im...

  1. Meeeee

    Meeeee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich möchte mir einen neuen pc gönnen.
    Festplatte, dvd-brenner und win 7 hab ich und grafikkarte( gtx 680 weis ich noch nicht ob ich eine im referenzdesign nehmen soll oder auf ein alternativ model warten soll. die aber wesentlich teurer sind, caseking hatte vor ca.1 woche eine gtx 680 phantom gelistet für 580 €)
    und der rest würde so aussehen:

    http://www.modernboard.de/attachment.php?attachmentid=7784&stc=1&d=1333714223

    was ist gut? was würdet ihr anders machen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Desert Rose, 06.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Aluminiumgehäuse. Z.B.: LianLi
    Asus-Board: Z.B.: p8p67 rev. 3.1
    Das Netzteil ist überdimensioniert. Ein anderes der selben Produktreihe ist da eher empfehlenswert.

    Wofür brauchst du den PC? Wenns nur für Gaming sein soll ist die 680 übertrieben.
     
  4. #3 BenniDeadlift, 06.04.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    800Watt ist schon verdammt viel. Wenn auch die 680 vermutlich eine richtige Verbrauchsschleuder ist. Gibt es da schon praktische Messwerte?

    Ich habe auch das AsRock board und es läuft bisher einwandfrei...
     
  5. #4 Desert Rose, 06.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
  6. Meeeee

    Meeeee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    -warum alu gehäuse für mehr als das doppelte ?
    -für 10€ mehr hab ich beim netzteil statt 650 watt 800 watt ( falls ich auf die idee komme Sli zu betreiben)
    -mainboard hat PCI Express 3.0 bringt zwar zur zeit noch nix aber für die zukunft
    -gtx 680 weil ich gerne eine schöne optik bei spielen habe und lieber ein paar mehr fps habe als wieder an der 30 fps marke rum zu gammeln d^^b
     
  7. #6 BenniDeadlift, 06.04.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Netzteile sollten nicht überdimensioniert werden. Das bietet Nachteile. Wenn du wirklich Sli machen willst (was nonsense Pur ist) dann wäre das allerdings evtl. tatsächlich notwendig.

    Ok, wenn du glaubst nur mit einer 680 mehr als 30 frames zu haben dann schlag zu...

    (Ich glaube immer noch das es viele Menschen gibt die zuviel Geld haben. Meine Kontonummer siehe Signatur)
     
  8. #7 Desert Rose, 06.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0

    Dem hab ich nichts hinzuzufügen.


    .....


    Doch: :rolleyes:
     
  9. #8 Leonixx, 07.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn ich 1200 Euro für einen Rechner ausgeben möchte, kann das Gehäuse auch hochwertiger sein. Ein Aluminiumgehäuse ist der optimale Wärmeableiter und besser als jedes Blechgehäuse. Das gepostete LianLi hat entkoppelten Laufwerksschacht, einen Frontlüfter mit Staubfilter, extrem leicht und ist Top verarbeitet. Beide vorhandenen Lüfter machen keinen Lärm.

    Ich habe letztens mein Gehäuse gereinigt und war sehr erstaunt das nach fast einem Jahr so gut wie kein Staubfussel im Gehäuse zu finden war. Einzig den Staubfilter musste ich reinigen. Frontplatte abnehmen, Staubfilter rausziehen, unter klarem Wasser abspülen, trocknen und wieder einsetzen. Das wars. Deshalb klare Empfehlung.
     
  10. #9 Meeeee, 07.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
    Meeeee

    Meeeee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    da alle immer sagen das man nicht so viel watt beim netzteil braucht und sli unsinn ist hab ich mir mal ein paar raus gesucht und wolte euch mal fragen welches ihr von denen nehmen würdet.

    650W XFX Pro Core Edition 80+ Bronze - Mindfactory.de - Hardware, Notebook

    oder selbe bauart aber nur 550watt

    550W XFX PRO550W Core Edition ATX - Mindfactory.de - Hardware, Notebook

    620W Seasonic S12II-620 80+ Bronze - Mindfactory.de - Hardware, Notebook

    600W Corsair GS600 80+ - Mindfactory.de - Hardware, Notebook & Software

    und bei z.b. dem gehäuse:

    http://www.mindfactory.de/product_i...-Window-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz.html

    sind die lüfter gut (gutes geräusch/luftfördermenge verhältnis) da könnte ich mir die 4x be quiet lüfter sparen und mir das teurere gehäuse kaufen.

    und die frage ist (weil ichs gerne innen schwarz haben will) selber lackieren oder 30€ mehr und das hier:

    http://www.mindfactory.de/product_i...l-Black-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz.html
     
  11. #10 Leonixx, 07.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Habe das gleiche Gehäuse nur ohne Seitenfenster und kann mich über den Airflow nicht beschweren. Da reichen die zwei Lüfter vollkommen aus.

    Bei Netzteilen greife ich eher zu Cougar, auch wenn manche behaupten das sie überteuert wären.
     
  12. Meeeee

    Meeeee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    also z.b.550 watt reichen für eine gtx 680 und ein i5 2500k + rest vom system?
    Kannst du mir vllt eins vorschlagen was nicht zu teuer ist und nicht zu laut?
     
  13. Meeeee

    Meeeee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    also ich wäre etwar auf diesem stand:
    ASRock Z68 Extreme4 Gen3 Intel Z68 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
    da es zu zeit für 122.50€ erhältlich ist.
    620W Seasonic S12II-620 80+ Bronze - Mindfactory.de - Hardware, Notebook
    cougar ist mir dann doch zu teuer d^^b aber seasonic soll ja auch nicht schlecht sein hab ich gehört.
    be quiet! Dark Rock Pro C1 AMD und Intel - Mindfactory.de - Hardware,
    gute kühlleistung, leise dank silent wings und gute optik
    Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX - Mindfactory.de - Hardware,
    2048MB Palit GeForce GTX 680 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - Mindfactory.de
    refernezdesign soll ja auch schon gut sein (lautstärke) und alternativ gekühlte werden zu teuer.
    Lian Li PC-7FNWX Window All Black Midi Tower ohne Netzteil schwarz
    bin ich mir noch nicht sicher ob black edition(+30€) oder selber schwarz lackieren(+8€)
    Arbeitsspeicher weis ich noch nicht genau welcher ( 8gb )
    festplatte hab ich noch die hier:
    Western Digital Caviar Black 500GB, SATA II (WD5001AALS) | Geizhals.at Deutschland
    Dvd brenner hab ich auch noch.
     
  14. #13 xandros, 07.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.948
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Cougar laesst seine Netzteile in Auftragsfertigung von anderen Unternehmen (u.A. auch von Seasonic) produzieren, Seasonic baut die Dinger selbst! (Genauso wie Enermax oder SuperFlower auch Produkte aus eigenen Werken verkaufen!)

    AsRock ist Geschmackssache. Ich setze auf den ehemaligen Mutterkonzern Asus.
    Idealerweise ein Modell, welches in der "Liste der empfohlenen Arbeitsspeicher" des Mainboards zu finden ist - und das ist ein weiterer Grund gegen AsRock, da hier haeufig auf die Liste verzichtet wird. Asus liefert diese Empfehlungen mit getesteten Modulen zu jedem Mainboardmodell! Da kann man nicht viel falsch machen....
     
  15. #14 dergerät, 07.04.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    1. Nimm kein AsRock, das ist nur Schrott aus Taipei.

    2. Ich kann dir den Alpenföhn Brocken empfehlen, der ist günstiger als der BeQuiet und kühlt besser.

    3. G.Skill RipJaws mit 8Gb und 1333Mhz, als RAM.
     
  16. cola--

    cola-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich gerne mit Fakten bewiesen haben, danke!
     
  17. #16 xandros, 07.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.948
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ohne das entgueltige Mainboard zu kennen ist Punkt 3) nicht moeglich! Noch dazu, da es viele Modelle mit dieser Verkaufsbezeichnung gibt!

    Und die Qualitaet von AsRock hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert - steht aber immer noch der von Asus hinterher!
    Nicht umsonst ist AsRock inzwischen drittgroester Mainboardhersteller mit eigener Vermarktung.
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 dergerät, 07.04.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
  20. Meeeee

    Meeeee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    den arbeitsspeicher hab ich in meinem jetztigen pc auch verbaut nur 2x2gb.
    welches asus board ist den empfehlenswert? das von desert rose auf seite.1?
    und da ist wieder die frage lohnt es sich für die zukunft eins mit pcie 3.0 zu kaufen? wobei wenn ich mir jetzt den 2500k kaufe werde ich mir höchstwarscheinlich in naher zukunft kein ivy bridge cpu kaufen das ich pcie 3.0 nutzen kann.
     
Thema:

Pc für ca.1200€

Die Seite wird geladen...

Pc für ca.1200€ - Ähnliche Themen

  1. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  2. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  3. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  4. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  5. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...