PC friert zeitweise ein

Diskutiere PC friert zeitweise ein im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hi! Ich bin mir noch nicht sicher, ob das Problem auf Sorftware- oder Hardware-Seite liegt...also hier einfach mal, was passiert und was ich...

  1. Tharn

    Tharn Guest

    Hi!

    Ich bin mir noch nicht sicher, ob das Problem auf Sorftware- oder Hardware-Seite liegt...also hier einfach mal, was passiert und was ich schon versucht habe, um es zu beheben:

    Problem: Alle paar Minuten friert der PC komplett ein und das für 10-60 Sekunden. Also wirklich komplett...auch der Taskmanager läuft nicht weiter. Erst wenn das System insgesamt wieder funktioniert läuft auch er weiter und registriert da aber nicht, dass irgendwas war.
    Wenn ich nichts mache, läuft der PC ganz normal. Texte schreiben funktioniert auch noch...aber sobald ich z.B. im Browser auf 3 bis 4 Links klicke, kommt der nächste Hänger. Bei Programmstarts tritt das Problem an sich andauernd auf.

    Bisherige Lösungsversuche:

    -die Ereignisanzeige registriert nichts ungewöhnliches
    -keine Überhitzung
    -habe alle Programme im Hintergrund abgeschaltet und dann nur mitm Browser versucht einen Hänger zu produzieren...was leider auch funktioniert hat
    -Memtest ergab keine Fehler im Speicher
    -Festplattenkabel ausgetauscht, nur noch die Systemplatte überhaupt am Rechner gehabt, 2ten IDE-Port benutzt...der Fehler trat immer auf

    So langsam gehen mir die Ideen aus, was ich noch versuchen könnte...
    Ach ja, muss dabei sagen, dass der Fehler erst auftrat, nachdem ich den Rechner einmal auseinander und wieder zusammen hatte. Am jetzigen Mainboard ist der Stromstecker etwas angeschmort und ich wollte es durch ein anderes ersetzen, welches aber leider ganz kaputt zu sein scheint. Danach habe ich den Rechner exakt wieder so zusammen gesetzt, ihm allerdings noch eine etwas neuere Grafikkarte spendiert.
    Diese ist AGP 8x aber das Board hat wohl nur 4x ...sollte aber meines Wissen kein Problem sein, oder?

    Mein System(ja, ist nicht mehr das jüngste):

    Athlon XP2000+
    Epox 8kta3+
    1GB Speicher
    2 Festplatten, 1 Brenner, 1 DVD
    GeForce FX5200
    Soundkarte, Netzwerkkarte...das übliche halt

    Noch weitere Ideen, was ich probieren könnte??
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tharn

    Tharn Guest

    Ok, hab das Problem gefunden...lag an der Soundkarte, die hatte ich nicht wieder exakt in den selben Slot gesteckt.
    Hätte nur nicht gedacht, dass das so krasse Auswirkungen haben kann oO
     
Thema: PC friert zeitweise ein
Die Seite wird geladen...

PC friert zeitweise ein - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...