PC friert zeitweise ein

Diskutiere PC friert zeitweise ein im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hi! Ich bin mir noch nicht sicher, ob das Problem auf Sorftware- oder Hardware-Seite liegt...also hier einfach mal, was passiert und was ich...

  1. Tharn

    Tharn Guest

    Hi!

    Ich bin mir noch nicht sicher, ob das Problem auf Sorftware- oder Hardware-Seite liegt...also hier einfach mal, was passiert und was ich schon versucht habe, um es zu beheben:

    Problem: Alle paar Minuten friert der PC komplett ein und das für 10-60 Sekunden. Also wirklich komplett...auch der Taskmanager läuft nicht weiter. Erst wenn das System insgesamt wieder funktioniert läuft auch er weiter und registriert da aber nicht, dass irgendwas war.
    Wenn ich nichts mache, läuft der PC ganz normal. Texte schreiben funktioniert auch noch...aber sobald ich z.B. im Browser auf 3 bis 4 Links klicke, kommt der nächste Hänger. Bei Programmstarts tritt das Problem an sich andauernd auf.

    Bisherige Lösungsversuche:

    -die Ereignisanzeige registriert nichts ungewöhnliches
    -keine Überhitzung
    -habe alle Programme im Hintergrund abgeschaltet und dann nur mitm Browser versucht einen Hänger zu produzieren...was leider auch funktioniert hat
    -Memtest ergab keine Fehler im Speicher
    -Festplattenkabel ausgetauscht, nur noch die Systemplatte überhaupt am Rechner gehabt, 2ten IDE-Port benutzt...der Fehler trat immer auf

    So langsam gehen mir die Ideen aus, was ich noch versuchen könnte...
    Ach ja, muss dabei sagen, dass der Fehler erst auftrat, nachdem ich den Rechner einmal auseinander und wieder zusammen hatte. Am jetzigen Mainboard ist der Stromstecker etwas angeschmort und ich wollte es durch ein anderes ersetzen, welches aber leider ganz kaputt zu sein scheint. Danach habe ich den Rechner exakt wieder so zusammen gesetzt, ihm allerdings noch eine etwas neuere Grafikkarte spendiert.
    Diese ist AGP 8x aber das Board hat wohl nur 4x ...sollte aber meines Wissen kein Problem sein, oder?

    Mein System(ja, ist nicht mehr das jüngste):

    Athlon XP2000+
    Epox 8kta3+
    1GB Speicher
    2 Festplatten, 1 Brenner, 1 DVD
    GeForce FX5200
    Soundkarte, Netzwerkkarte...das übliche halt

    Noch weitere Ideen, was ich probieren könnte??
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tharn

    Tharn Guest

    Ok, hab das Problem gefunden...lag an der Soundkarte, die hatte ich nicht wieder exakt in den selben Slot gesteckt.
    Hätte nur nicht gedacht, dass das so krasse Auswirkungen haben kann oO
     
Thema: PC friert zeitweise ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. xp zeitweise sehr langsam

    ,
  2. rechner friert zeitweise ein

Die Seite wird geladen...

PC friert zeitweise ein - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)