PC friert sich immer wieder ein!!!

Diskutiere PC friert sich immer wieder ein!!! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo User, ich hab folgendes Problem. Wenn ich eine VIdeo- oder Audiodatei offen habe, friert sich der PC ca. nach 2 Minuten ein, selbst wenn...

  1. #1 cpander24, 28.06.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo User,

    ich hab folgendes Problem. Wenn ich eine VIdeo- oder Audiodatei offen habe, friert sich der PC ca. nach 2 Minuten ein, selbst wenn ich auf Youtube Videos gucke, passiert das.

    Wenn ich ganz normal mit Word und so arbeite, passiert gar nix...da läuft der PC sogar nach 2-3 Stunden noch.
    Habe Ccleaner, Virenscanner (Kaspersky Security Suite CBE 09) und TuneUp durchlaufen lassen.
    Habe ebenfalls "chkdsk" ausgeführt...nichts...alles okay!

    Woran kann das liegen, dass sich mein PC bei Video und Audiodateien einfriert?


    [align=center]Mein System (einzelne Angaben kopiert von EVEREST Home Edit.)
    [/align]
    Motherboard Name: MSI K7T Power/Pro/Pro2/Pro2-A/Turbo/Turbo2/Turbo Limited Edition
    CPU Typ: AMD Athlon XP, 1533 MHz (11.5 x 133) 1800+
    Grafikkarte: nVIDIA GeForce FX 5200 (128 MB)
    Festplatte: Hitachi Deskstar 7K80 (40 GB)
    Arbeitsspeicher: 512 MB

    Betriebssystem: Windows XP Professional SP3 (seit 29.6.09)

    [align=center]#EDIT: Betriebssystem geändert
    [/align]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 28.06.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  4. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Lade mal Spybot.
     
  5. #4 cpander24, 28.06.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @Leonixx:
    Hab ich schon drauf...erst vor 2 Tagen installiert.

    @opa:
    Okay...mal sehen obs hilft.
     
  6. #5 cpander24, 28.06.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Spybot S&D drüberlaufen lassen, ein Problem behoben...
    Als ich auf meine Myspace Seite wollte und er gerad den Player (in Flash) geladen hat, stürzte er wieder ab...
    So langsam wird mein PC zum Sorgenkind oder?
     
  7. #6 cpander24, 29.06.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt auch Windows XP Service Pack 3 installiert...immernoch das gleiche Problem!
    Hab mit avast! auch ne Virensuche gemacht. Kein Fund!

    Was soll ich nun machen?
     
  8. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    wenn die tipps nicht helfen pc öffnen und schauen ob die lüfter staubfrei sind.
     
  9. #8 cpander24, 29.06.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ´Der Lüfter ist staubfrei...
    was nun?
     
  10. #9 cpander24, 30.06.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Falls es euch hilft...ich habe im BIOS die Temperaturen und so weiter abgelesen...

    CPU - 59°C
    System - 32°C

    Vcore - 1,76V
    3,2V - 3,31 V
    5V - 4,9 V
    12V - 12,42 V
     
  11. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    also, wann der lüfter staubfrei ist dann wundert es mich aber das die cpu 59°C heiß wird !!!
    mein athlon XP 3000+ ist im monent zwar auch 50°C warm, aber meiner ist nen tick schneller und dennoch 9°C kühler.

    wann hast du denn das letzte mal die wärmeleitpaste erneuert? das würde ich mal als erstes raten. kostet max 5,- EUR in jedem pc-geschäft zu kaufen.

    auch finde ich die cpu spannung grenzwertig, daher auch vllt die hohe temperatur. hast du übertaktet?

    zufällig nen anderes netzteil zur hand um das mal einbauen zu können?

    auf jeden fall aber zügig für ne bessere kühlung sorgen. notlösung wäre erstmal die gehäuseseitenwand zu entfernen. hilft bei mir zumindest.
     
  12. #11 cpander24, 30.06.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ich hab schon beide seitenwände entfernt, der kriegt mehr luft als ich...

    wärmeleitpaste...hmm...kauf ich mir dann morgen nachdem ich mein zeugnis bekommen hab...ich muss dann nur dafür den lüfter abmachen und dann die paste "draufschmieren" richtig? wie viel eig.lich?

    hmm isn no-name-netzteil...ich kann davon auch die daten abschreiben wenn ihr wollt bzw. wenn du willst
     
  13. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    [quote='cpander24',index.php?page=Thread&postID=755273#post755273]wärmeleitpaste...hmm...kauf ich mir dann morgen nachdem ich mein zeugnis bekommen hab...ich muss dann nur dafür den lüfter abmachen

    [/quote]
    lüfter abnehmen und dann die oberfläche cpu und unterseite kühler reinigen. irgendwas was keine rückstände hinterlässt. ich benutz je nachdem was ich da habe feuchte brillenputztücher (ca. nen euro) oder bremsenreiniger. diesen aber nicht einfach so drauftröpfeln oder schütten sondern erst in nen lappen, und dann drauf.
    viel muss es nicht sein. so groß wie ne erbse ist fast schon zu viel. das ganze dann mit einem lineal oder dünn verteilen. die kleine tube reicht bei mir mir mit jährlicher anwendung mehrere jahre. die trocknet eher aus als das sie alle wird.
    naja, das NT wird sicher schon so alt sein wie die anderen komponenten oder? da nützt das nicht mehr viel zu wissen was es am anfang mal konnte, sondern wie gut es jetzt noch funktioniert. das kann man aber leider nicht selber überprüfen, außer man weiß was man tut.
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 cpander24, 30.06.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hmm...ich hab mal geschaut bei nem absturz, was sich im inneren des pc's verändert, vielleicht weiß ich dann was los ist...

    also ich merke nichts, bis auf, dass die festplatte nicht mehr lädt, also diese typischen geräusche, die halt jede platte macht...

    ich mach mir auf jeden fall morgen mal die paste drauf...hoffentlich hilft das...

    aber mal ne andere frage...kann das auch an der soundkarte liegen? ich mein sonst würde der doch net immer bei video und audio dateien abstürzen oder?
     
  16. #14 cpander24, 01.07.2009
    cpander24

    cpander24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir heute, nachdem ich mein gutes Zeugnis bekam, die Wärmeleitpaste gekauft und zuhause direkt aufgetragen. Als ich nun testen wollte, ob alles funktioniert, lief alles wunderbar. Nur nach 6 Youtube Videos hing er sich wieder auf.

    Jetzt gerade bekam ich dann noch eine Bluescreen Meldung.
    KERNEL_STACK_INPAGE_ERROR
    Hab im Internet gelesen, dass eventuell dann die HD nicht ordnungsgemäß lüuft.

    Stimmt das?
     
Thema: PC friert sich immer wieder ein!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. youtube videos frieren immer wieder ein win xp?

    ,
  2. xp rechner friert ein beim ansehen von youtube videos online

    ,
  3. problem: xp friert ein bei youtube videos

Die Seite wird geladen...

PC friert sich immer wieder ein!!! - Ähnliche Themen

  1. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  2. Internetverbindung bricht immer ab

    Internetverbindung bricht immer ab: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner DSL Leitung. Die Verbindung vom Router zum Provider bricht ständig ab. Habe eine Fritzbox WLAN 3370....
  3. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  4. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  5. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...