Pc friert kurzzeitig ein

Diskutiere Pc friert kurzzeitig ein im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Jungs, ich habe ein Problem mit meinem noch alten Rechner. Er friert immer kurzzeitig für vielleicht 10 Sekunden ein und dann geht es weiter....

  1. #1 PatrickStar, 02.01.2008
    PatrickStar

    PatrickStar Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jungs,

    ich habe ein Problem mit meinem noch alten Rechner.
    Er friert immer kurzzeitig für vielleicht 10 Sekunden ein und dann geht es weiter.
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, woran es liegt.

    Hier meine Hardware:

    AMD 3200+ 64 BIT XP
    ATI Sapphire 1600Pro X 256 MB
    ASUS A8V
    1x Sata Festplatte
    1x IDE Festplatte
    350 Watt Netzteil (mein altes ist durchgebrannt, deswegen ersatzweise dieses)
    1 GB DDR
    Naja und dann noch zwei Laufwerke.

    Habe mal ein Bericht von Everest angehangen


    Hoffe mir kann jemand helfen.


    Gruß
    PatrickStar
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 02.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Seit wann taucht das Problem auf ? schon mal auf Viren gescannt ? wie oft defragmentierst du ? mal deinen RAM getestet ?
     
  4. #3 PatrickStar, 02.01.2008
    PatrickStar

    PatrickStar Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hab bisher noch nicht einmal defragmentiert. (festplatte läuft seit 2 monaten glaube ich)
    das problem habe ich seit paar wochen erst gemerkt und den ram noch nicht getestet, womit denn am besten?

    viren werden jede woche von kaspersky geprüft ...
     
  5. #4 ReinMan, 02.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also defragmentier mal am besten mit Auslogics Disk Defrag ist Freeware. Dann scannst du mal mit Hijackthis dein System und postest uns das Logfile hier ins Forum. Do a system scan and save a Logfile das LF postest du hier rein.

    Du lässt Memtest 2-4 Stunden laufen dann brichst du ab. Findet Memtest einen Fehler dann tausche den RAM aus.

    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13011934.html

    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13007829.html
     
  6. #5 PatrickStar, 02.01.2008
    PatrickStar

    PatrickStar Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Gut danke dir.
    Aber soll ich nicht zum defragmentieren OO Defrag Professional benutzen?
    Soll eigentlich ganz gut sein, oder nciht?
     
  7. #6 ReinMan, 02.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    O&O ist kostenpflichtig und Auslogics Disk Defrag ist kostenlos. Benutz erstmal ALDD und dann kannst du ja immernoch umentscheiden was du benutzen möchtest.

    Führe den Hijackthis-Scan durch und teste deinen RAM. Poste das Logfile dann erstmal hier rein. Dann defragmentierst du erstmal dein System.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 PatrickStar, 02.01.2008
    PatrickStar

    PatrickStar Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    gut lasse den test nachher mal durchlaufen ;) danke dir erstmal
     
  10. #8 PatrickStar, 04.01.2008
    PatrickStar

    PatrickStar Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hatte die Tests durchlaufen lassen, gab keine Probleme.
    Nur dann hörte ich, dass die Festplatte sich manchmal ausschaltet, also habe ich das Gehäuse aufgemacht und gemerkt, dass das Kabel einen kleinen Wackelkontakt hat.
    Leider ist dabei auch die gesamte FEstplatte beschädigt worden, so dass ich den Rechner neu installieren durfte.

    Zumindest ist das Problem nun behoben.

    VIelen Dank Reinman :)
     
Thema: Pc friert kurzzeitig ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. virus pc friert kurz ein

    ,
  2. system friert kurz ein virus

Die Seite wird geladen...

Pc friert kurzzeitig ein - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  4. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung